Apfel

Beiträge zum Thema Apfel

Haiming um 1935: Die Apfelgemeinde war ein kleines Dorf.

Ortsansicht
Alte Haiminger Ansicht

Haiming im Jahr 1935, die Kommune war in früherer Zeit eine kleine Ortschaft, aus der sich später eine buchstäblich blühende Gemeinde entwickelte.

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold

Purpur-Apfel im Piaristenpark

KREMS. Josef Paschwöll sendete das Foto an die Redaktion der BezirksBlätter und schrieb dazu: "Die prachtvolle Blüte des Purpur-Apfels im Piaristenpark."

  • Krems
  • Doris Necker
Die Apfelmänner haben am Wochenende im Haus des Apfels eine neue Ausstellung eröffnet.
50

Apfelmänner
Im Haus des Apfels wurde eine neue Ausstellung eröffnet

Im Haus des Apfels in Harl (Puch bei Weiz) wurde nun eine Sonderausstellung über die Apfelmänner eröffnet. Das Brennen des Apfelschnapses ist ein gut gehütetes Geheimnis.  PUCH BEI WEIZ. Viele Geschichten gibt es um die Apfelmänner aus der Apfelregion rund um Puch. Alljährlich werden die geheimen Treffen der "Kapuzenmänner" genau verfolgt. Auf die Spur ist man ihnen aber nach wie vor noch nicht gekommen, was es mit den geheimen "Sitzungen" der Männer in ihren braunen Kutten auf sich hat.  Viel...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
2

Süßes oder Saures in Au am Leithaberge
70 Prozent überschritten Tempo-30-Limit im Ortsgebiet

Die Volksschulkinder in Au hatten gemeinsam mit der Polizei die Geschwindigkeit der vorbeifahrenden Fahrzeuge gemessen. Wer sich an die Tempo-Limits gehalten hatte, bekam einen süßen Apfel - wer zu schnell gefahren war, bekam eine saure Zitrone.  AU/LEITHABERGE. Die Verkehrserziehungsaktion „Nimm dir Zeit für meine Sicherheit“  war diesmal in der Volksschule Au am Leithaberge zu Gast. Die AUVA-Landesstelle Wien (Allgemeine Unfallversicherungsanstalt) und das KFV (Kuratorium für...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Die neuen Apfelhoheiten: Königin Ulrike I. (l.) und Prinzessin Helene I. (r.) werden am Sonntag, 24. April, beim Apfelblütenfest in Puch/Weiz gekrönt.
Aktion 4

Königin Ulrike I und Prinzessin Helene I
Die Steiermark bekommt neue Apfelhoheiten

Zwei Jahre steht das steirische Apfelland nun unter der Regentschaft von Apfelkönigin Ulrike I. und Prinzessin Helene I. Die Krönung der beiden Majestäten findet beim Apfelblütenfest am Sonntag, dem 24. April in Puch/Weiz statt. STEIERMARK/PUCH BEI WEIZ. Zwei neue Majestäten haben bald das Zepter im steirischen Apfelland in der Hand: Königin Ulrike I. und Prinzessin Helene I. werden in den kommenden zwei Jahren Botschafterinnen für die steirischen Äpfel sein und für diese gesunden, heimischen...

  • Steiermark
  • Martina Schweiggl
12

Wiener Museen
Im Tresor

Freunde haben uns darauf aufmerksam gemacht, dass im Keller des Kunstforums auf der Freyung im 1.Bezirk Wiens eine besondere Ausstellung zu sehen ist. - Der Keller heißt Tresor, etwa Schatzkiste, und tatsächlich, es war wie ein Schatz, den wir für uns entdeckt haben. Der österreichische Künstler Edgar Tezak, geboren 1949, hat mit einem einzigen Bild den Raum gefüllt. Das bemalte Papier bedeckt alle Wände von unten nach oben und rund herum. Es ist figural und macht einen ersten heiteren...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
Österreichischer Apfel
Aktion 6

Apfel, Wein und Knoblauch
Im Check: Amstettner decken Gesundheitsmythen auf

BEZIRK AMSTETTEN „An apple a day keeps the doctor away". Diese Weisheit kennt wohl ein jeder. „Ein Glas Rotwein am Tag ist gut für`s Herz.“ behaupteten schon die Großeltern. „Schokolade macht glücklich“, Karotten sind gut für die Augen. Eine Knoblauchzehe am Tag ist gut für das Gehirn. Man darf nur 1 Ei in der Woche essen, wegen des Cholesterins. Kaffee ist ungesund und entwässert…. Diese und einige andere Mythen und Weisheiten kursieren schon seit jeher. Doch was ist dran an diesen Aussagen?...

  • Amstetten
  • Sabine Weigl
Apfel-Schoko-Mohnkuchen
9

Süßer Genuss
Apfel-Schoko-Mohnkuchen

Apfelkuchen geht immer. Wie wäre es mit einer Kombination mit Schoko, Mohn und Nüssen? Das Ergebnis ist ein schneller, saftiger Blechkuchen, der garantiert der ganzen Familie schmeckt. Das Rezept kommt dabei ganz ohne zusätzliches Fett aus und bekommt durch die Zugabe von Backkakao eine schokoladige Note. Zutaten (1 Backblech) 6 Eier150 g Staubzucker1 Pkg. Vanillezucker1 TL abgeriebene Zitronenschale60 g Mohn60 g Backkakao130 g geriebene Nüsse50 g Dinkelmehl1 Pkg. Backpulver4-5 Äpfel (ca. 600...

  • Oberösterreich
  • Katrin Ebetshuber
3

Rezept
Rezept Rest-Obst-Kuchen

Ich nahm dazu geschälte frische Äpfel und Orangen, aber alle Früchte passen. Man kann die frischen Früchte auch mit Dörrobst mischen. Sie warten geputzt und in kleineren-größeren Stücken aufs Weitere. Das Stehen im eigenen Saft tut ihnen gut. Ich schlug mit der Gabel 3 ganze Eier mit 1,5 Häferln Kristallzucker schaumig. Es kam 1 Häferl (2 deziliter) Rapsöl dazu, dann 1 Häferl prickelndes Mineralwasser und in kleineren Portionen 3 Häferl Universalmehl. Ich mischte frisch gemahlenes...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
Das Lieblingsobst ist und bleibt der Apfel.
Aktion 4

Lebensmittelverbrauch
Weniger Fleisch und mehr Käse am Teller

Tonnen von Lebensmittel werden jährlich verzerrt und landen auch auf dem Müll. In einem Jahr essen und trinken wir pro Kopf mehr als eine Tonne Lebensmittel. Zugegeben, zu den Feiertagen haben sich die Tische wieder gebogen. Wenn es nach der Empfehlung der Österreichischen Gesellschaft für Ernährung geht, sollten wir maximal rund 20 Kilogramm Fleisch pro Jahr essen. Obwohl der Fleischkonsum bereits seit Jahren leicht rückläufig ist, konsumieren wir immer noch über 60 kg Fleisch pro Kopf und...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Obstbauer, Vizebürgermeister Martin Sedelmaier, LK NÖ Präsident Johannes Schmuckenschlager, HLF Dir. Birgit Wagner und Dir. Stv. August Teufl
10

Landwirtschaft
So kommt der Saft aus den Äpfeln

Initiative „Apfelsaft aus Apfel g’macht“ soll Lust auf Regionalität und natürlichen Saftgenuss machen. KREMS. KREMS. Körbe voll Jonagold aus Krems wurden bei einer Infoveranstaltung der Landwirtschaftskammer (LK) und dem Landesobstbauverband von einem Mostviertler Obstbauern gepresst. Die Besucher haben den Vorgang interessiert verfolgt und erhielten eine Kostprobe: sortenrein, süß und köstlich! Gesundes aus der Region „Bei vielen Lebensmitteln – so auch bei Apfelsaft – wird häufig nach wie vor...

  • Krems
  • Doris Necker
Das Interesse an der Erhaltung alter Obstsorten wurde durch die Patenaktion neu geweckt.
7

Apfelsorten-Netzwerk
100 burgenländische Paten für 100 Obstbaumsorten gefunden

Das Jubiläumsjahr "100 Jahre Burgenland" hat der Verein "Wieseninitiative" mit Sitz in Burgauberg zum Anlass genommen, sich auf die Suche nach 100 Apfelbaumpaten zu begeben. Mit Erfolg: Für 100 verschiedene Streuobstbäume wurden die notwendigen Betreuer gefunden. Patenschaft mit Verpflichtung"Jeder Pate erhält von uns zwei Bäume geschenkt. Er oder sie hat sich bereiterklärt, für das Wachsen und Gedeihen der Setzlinge zu sorgen und bei Bedarf Edelreiser für die Weiterveredelung an interessierte...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Die Schließheimer Volksschüler wurden mit Äpfeln überrascht.

Regionales Bewusstsein
Frische Äpfel für die Schleißheimer Volksschüler

Die Ortsbäuerinnen aus Schleißheim brachten den Kindern in der Volksschule Schleißheim eine leckere Überraschung vorbei. SCHLEISSHEIM. Zum Tag es Apfels gab es eine besondere Überraschung für die Schleißheimer Volksschüler: eine Kiste frische Äpfel von den Ortsbäuerinnen. Denn gerade in der Kindheit sei es wichtig, die Ernährungsgewohnheiten der Kinder zu prägen und ihnen gesunde, heimische Lebensmittel nahezubringen. „Äpfel zeichnen sich durch einen hohen Vitamin- und Mineralstoffgehalt aus...

  • Wels & Wels Land
  • Nadine Jakaubek
Bauernbundobmann Thomas Wahl , GR Angela Aigner und Jürgen Weißenbek (von links) mit einem Teil der Äpfel

Volkspartei Ennsdorf
Aktion zum Tag des Apfels in Ennsdorf

Zum zehnten Mal wurde von der Volkspartei Ennsdorf wieder der Tag des Apfels zum Anlass genommen um auf das gute heimische Produkt aufmerksam zu machen. ENNSDORF. Demnach vereitelte die Volkspartei Äpfel an die Kunden der Ennsdorfer Geschäfte, Mitarbeiter der ansässigen Betriebe, Betreutes Wohnen, Kindergarten und weitere Personen verteilt. Die verschenkten Äpfel kamen dabei wie jedes Jahr direkt aus der Region. Obstbau Auinger aus Reichhub (zwischen St. Valentin und Haag) ist bereits seit...

  • Enns
  • Sandra Würfl
Edeltraud Huemer und Regina Aspalter (re.).

Der Vergleich macht sicher
Der Apfel aus Österreich ist besser als die Birne aus Südafrika

Zum Tag des Apfels am 12. November appellieren die Bäuerinnen im OÖ Bauernbund, mehr heimisches Obst in den Einkaufskorb zu legen. Denn wer saisonal und regional kauft, schont Klima und Umwelt und unterstützt die regionale Landwirtschaft. STEYR, STEYR-LAND. Kann man Äpfel mit Birnen vergleichen? Durchaus - wenn es nämlich um Regionalität, Saisonalität und heimische Landwirtschaft geht. „Da schneidet das heimische Obst einfach besser ab“, sagt Bezirksbäuerin Landtagsabgeordnete Regina Aspalter....

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
1 11

Tag des Apfels - Ehre wem Ehre gebührt
Wissenswertes zum Apfel von Power Meal

Apfel (Malus domestica) Der Tag des Apfels wird in Österreich seit 1973 immer am zweiten Freitag im November gefeiert. Das beliebteste heimische Lagerobst wird uns in den kommenden Monaten bis ins Frühjahr als gesunder Snack gute Dienste leisten. Der Apfel begleitet den Menschen seit Urzeiten. Er ist Symbol für Liebe, Fruchtbarkeit und Leben. Somit ist er der König unter den Früchten. Wer kennt ihn nicht als Verführer bei Adam und Eva. Adam und Eva wurden bekanntlich von der Schlange...

  • Urfahr-Umgebung
  • Petra Mayr
Manuel Mistlbacher legt großen Wert auf den Ab-Hof-Verkauf(Archivbild).
2

Jungmost aus OÖ
Zwei Betriebe aus Linz-Land für den Jungmost 2021 prämiert

Am 11. November war Saisonstart für den ersten Most des Jahrgangs, den jungen, fruchtigen, prämierten oö Jungmost der oberösterreichischen Mostproduzenten. LEONDING/WILHERING. Der prämierte oberösterreichische Jungmost, ein klassischer Apfel-Birnen-Most besticht Mostkenner durch sein fruchtiges, spritziges und erfrischendes junges Aroma – weit weg von den Mostqualitäten aus vergangenen Tagen. „Durch den schönen Herbst mit viel Sonne und die zahlreichen kühlen Nächte zeichnet sich der heurige...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz

Klimaretter
Äpfel aus Österreich

Zum Tag des Apfels am 12. November appelliert die Bezirksbäuerin Margit Ziegelbäck, mehr heimisches Obst in den Einkaufskorb zu legen. Denn wer saisonal und regional kauft, schont Klima und Umwelt und unterstützt die regionale Landwirtschaft. Der heimische Apfel ist ein wahrer Klimaretter, er bindet nämlich je kg Apfel 7 kg CO2. Er ist das beliebteste Obst in Österreich - jedes Jahr werden hierzulande 14 Kilo Äpfel pro Person verspeist. Obst, das per Flugzeug zu uns kommt, hat auch einen...

  • Wels & Wels Land
  • Ziegelbäck
Peter und Jakob Koller in Grafendorf haben die Apfelernte für heuer abgeschlossen. Die Arbeit am Obstbaubetrieb geht aber trotzdem nie aus.
Aktion 6

12. November: Tag des Apfels
Apfelbauern zwischen Preisdruck und Klimawandel

Der Apfel ist in Österreich das Obst Nummer Eins – sowohl in der konsumierten Menge als auch im Anbau. Anlässlich des Tag des Apfels am 12. November, werfen wir einen Blick auf die Situation der Apfelbauern im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld. HARTBERG-FÜRSTENFELD. Seit 48 Jahren wird in Österreich der Tag des Apfels begangen - traditionell immer am zweiten Freitag in November. Die Woche hat sich den österreichweiten Aktionstag zum Anlass genommen, um die Apfelproduktion im Bezirk...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
2

Vorarlbergs Obstbauern statteten Landeshauptmann Besuch ab
328 Tonnen Tafeläpfel in Vorarlberg geerntet

Eine Abordnung von Vorarlberger Obstbauern war der Einladung ins Landhaus gefolgt. Heuer wurden 328 Tonnen Tafeläpfel im Ländle geerntet. Ulrich Höfert, Obstbaureferent der Landwirtschaftskammer, Jens Blum, Obmann der ARGE Erwerbsobstbauern, und Rudolf Vollmar, Obstbauer aus Höchst übergaben beim Treffen am Mittwoch, 10. November, eine Kostprobe aus der schmackhaften heimischen Apfelernte 2021 an Landeshauptmann Markus Wallner, Landwirtschaftslandesrat Christian Gantner und Umweltlandesrat...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
Die Schüler der 3. Klasse pflückten Äpfel auf einer Streuobstwiese.
6

Lockenhaus
In der Volksschule drehte sich alles rund um den Apfel

Die Schüler der Volksschule Lockenhaus beschäftigen sich im Oktober in Sachunterricht mit dem Thema "Apfel".  LOCKENHAUS. Die Schüler lernten einen Apfelbaum anhand seiner Blätter und Blüten erkennen. Des Weiteren erfuhren die Kinder auch, dass das Obst voller gesunder Inhaltsstoffe steckt und viele Vitamine liefert. Vor allem die Vitamine A und C, die das Immunsystem stärken, aber auch Mineralstoffe wie Kalium und Calcium sind enthalten und wertvolle Ballaststoffe, die lange satt machen....

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Barbara Diewald
Aktion 11

Essen, Feinschmecker
So schmeckt der Herbst in unserer Region

Bunte Abwechslung am Speiseplan: Kürbis, Maroni und vieles mehr hält die kalte Jahreszeit für uns bereit. REGION. Nicht nur die bunten Blätter bringen Farbe in unseren Alltag, sondern auch die verschiedenen Köstlichkeiten, die man auf den Esstisch zaubern kann. Die Bezirksblätter haben sich umgehört, welche Herbstrezepte die St. Pöltner bevorzugen. Kürbis in all seinen FacettenBirgit Anna Hinterhofer aus Pyhra greift gerne zu bekannten Klassikern: "Mein liebstes Herbstrezept ist ganz klassisch...

  • St. Pölten
  • Franziska Pfeiffer
30

Apfelkulinarium 2021
Streuobstgenuss auf der Burg Forchtenstein

Am Wochenende fand auf der Burg Forchtenstein das 3. Apfelkulinarium statt, unter Einhaltung der aktuellen Covid-19 Maßnahmen. Dabei drehte sich alles rund um alte Apfelsorten und Obst von Streuobstwiesen. Organisiert wurde das Event vom Verein Wieseninitiative. FORCHTENSTEIN. Vom 23. bis 24. Oktober fand auf der Burg das Apfelkulinarium statt. Bereits unter der Woche gab es die Möglichkeit für Schulklassen an Führungen teilzunehmen. Am Wochenende gab es dann Apfelverkostungen, eine Ausstellung...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Jennifer Flechl
Bürgermeister Christoph Haider (Mitte vorne) mit den fleißigen Erntehelfern.
1 2

Draßburg
Erfolgreiche Apfelernte für das erste Apfelfest

Rund eintausend Kilogramm Äpfel der verschiedensten Sorten konnten die flei´ßigen Helfer im Gemeindeobstgarten von Drassburg von den Bäumen pflücken. Der ersten Apfelfest in der Gemeinde steht damit nichts mehr im Weg. DRASSBURG. Der Dorfrenovierungsverein Draßburg (DORENO) veranstaltete die Pflückaktion im Pannonischen Sortengarten Draßburg (Gemeindeobstgarten). Der Großteil der Apfel-Ausbeute wird beim ersten Draßburger Apfelfest zu Apfelsaft verpresst und der Naturparkschule- und...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.