Apfel

Beiträge zum Thema Apfel

Lokales
5 Bilder

Tag des Apfels

Die beliebteste und wichtigste Obstart in Österreich wird seit 1973 traditionell immer am zweiten Freitag im November, dem 8. November 2019 gefeiert. Das Ziel ist es dem Apfel Aufmerksamkeit zu schenken und ihn zu schätzen. Der Tag des Apfels dient aber auch dazu den regionalen Konsum zu stärken und das Augenmerk auf die eigene Landwirtschaft zu richten. Der Verbraucher soll dazu motiviert werden den heimischen Apfel bevorzugt zu kaufen. Mit einem Anteil von 80 Prozent an der gesamten...

  • 06.11.19
Wirtschaft
Dem Apfel als beliebtestes Obst soll am "Tag des Apfels" besondere Aufmerksamkeit zukommen.
3 Bilder

Der Tag des Apfels rückt näher

Am Tag des Apfels erhält das beliebteste Obst zusätzliche Aufmerksamkeit. Der Apfel ist das beliebteste Obst in Österreich. Seit 1973 wird unserer geliebten Frucht deshalb traditionell am zweiten Freitag im November, heuer 8. November, besondere Aufmerksamkeit zuteil. Der "Tag des Apfels" dient aber auch dazu, das Augenmerk auf die Landwirtschaft zu richten und die Konsumenten zu motivieren, heimische Äpfel zu kaufen. Hohe Qualität steirischer Äpfel"Im heurigen Jahr ist die Ernte relativ...

  • 05.11.19
Lokales
40 Bilder

Eine Erlebnisfahrt durch das oststeirische Paradies

Am 08.09.2019 war es wieder soweit! Die Bauern und die Betreiber der Apfelstraße aus dem oststeirischen Puch bei Weiz luden zu einer Erlebnisfahrt quer durch die Apfelstraße ein. Bereits Peter Rosegger schwärmte von diesem wunderschönen Ort im Herzen Österreichs: "Als ich in das Paradies ging...!" Leider war das Wetter an diesem Tag alles andere als paradiesisch. Das machte sich wohl auch an der Besucheranzahl bemerkbar. Wer trotzdem den Ausflug an diesem Sonntag nach Puch bei Weiz wagte,...

  • 13.09.19
  •  1
Lokales
Kämpfer für den steirischen Apfel: Siegfried Rappl (l.) und Manfred Kohlfürst.

Landwirtschaft
Steirische Apfelbauern: "Den Lebensmitteln wieder einen Wert geben"

Der Apfel und die Steiermark gehört im wahrsten Sinne des Wortes zusammen wie Butz und Stingl: Rund 240.000 Tonnen Äpfel wurden laut Statistik Austria 2018 geerntet, fast 190.000 Tonnen davon kamen aus unserem Bundesland. Der Apfel ist übrigens auch das Lieblingsobst der Österreicher, bei 68 Prozent ist er der Spitzenreiter, gefolgt von der Banane (45 Prozent), der Weintraube (29 Prozent) und der Birne (23 Prozent). Kampf um den heimischen Konsumenten An sich gute Voraussetzungen, dennoch...

  • 27.08.19
  •  2
  •  1
Lokales
Bei der Station Niglbauer kann man auch selbst Apfelringe schneiden.
22 Bilder

Reise ins Paradies
Eröffnung der Erlebnisstationen auf der steirischen Apfelstrasse

Mit den fünf neuen Erlebnisstationen soll das Produkt Apfel erlebbar gemacht werden. Bei diesen Stationen entlang der steirischen Apfelstraße erfährt man Wissenswertes um das oststeirische Leitprodukt. Vom Apfel im Jahreslauf, über die Apfelsorten, den biologischen Anbau bis hin zum Abakus-Schnaps reicht die Palette der interaktiven Erlebnisstationen. Folgende Stationen wurden nun erfolgreich bei fünf Betrieben der Apfelstraße umgesetzt und laden zum Erkunden ein. Obstbau Pangerl: Apfel...

  • 09.04.19
Lokales
Äpfel und Mehlspeisen gab es für die Besucher des Landrings am "Tag des Apfels".

Ein Tag im Namen des Apfels

Am 9. November war der "Tag des Apfels" in Österreich. Zahlreiche Aktionen finden jeden zweiten Freitag im November rund um das beliebteste Obst statt. In Birkfeld legten sich die Gemeindebäuerinnen Marianne Klamminger und Gertraud Perhofer ins Zeug und verteilten in der Landring-Filiale gratis Äpfel. Zusätzlich konnte man köstliche hausgemachte Apfel-Mehlspeisen genießen. Ziel ist es, den regionalen Konsum zu stärken und das Augenmerk auf die heimische Landwirtschaft zu richten. Der Apfel...

  • 11.11.18
Lokales
44 Bilder

Hervorragende Qualität
Regionale Bauern prognostizieren ein gutes Erntejahr

Mit der Initiative "Wir kaufen daheim" unterstützt die WOCHE heimische Betriebe und ruft dazu auf, regionale Produkte zu kaufen. Obgleich die landwirtschaftlichen Flächen des Bezirks Weiz von den heftigen Unwettern im heurigen Jahr nicht verschont geblieben sind, stellen viele regionale Landwirte der heurigen Ernte ein recht positives Zeugnis aus. Vor allem die Qualität der Obstsorten ist heuer sehr hoch. "Die Traubenlese haben wir in der letzten Woche abgeschlossen. Nun folgt eine schonende...

  • 09.10.18
Lokales

Rehbock hilft bei der Apfelernte

Da staunte Herbert Fink nicht schlecht, als er in seiner Apfel-Anlage kürzlich einen Rehbock beobachtete, der ihm anscheinend bei der Ernte helfen wollte...

  • 16.09.18
  •  1
  •  15
Lokales
80% der österreichischen Apfelproduktion kommen aus der Steiermark, ein Großteil aus Gemeinde Puch bei Weiz, wo auch die Genuss-Region "Oststeirischer Apfel" zu Hause ist.

In Puch bei Weiz fällt der Apfel nicht weit vom Stamm

Der Tag des Apfels wird in Österreich seit 1973 traditionellerweise immer am zweiten Freitag im November gefeiert, um Groß und Klein die heimische Obstart ins Gedächtnis zu rufen. Immerhin ist Österreich eines der wichtigsten Exportländer des Apfels. 80 % der österreichischen Äpfel kommen aus der Steiermark – und davon laut der Landwirtschaftskammer Steiermark sogar über die Hälfte aus dem Bezirk. In der Gemeinde Puch bei Weiz, wo auch die Genuss-Region "Oststeirischer Apfel" zu Hause ist,...

  • 13.11.17
Gesundheit
In Österreich werden pro Jahr 70.000 Tonnen Äpfel verzehrt.

Tag des Apfels: Warum diese Obstsorte in aller Munde ist

Am 10. November ist es wieder soweit: Die beliebteste Frucht Österreichs wird wieder ins Rampenlicht gerückt. 1973 wurde der „Tag des Apfels“ ins Leben gerufen. Und es gibt tatsächlich viele Gründe, diese Obstsorte zu feiern. Einerseits wächst sie in unseren Breiten sehr gut – und erleichtert es, regionale Produzenten zu fördern statt weitgereiste Früchte aus dem Süden oder aus Übersee zu kaufen. Außerdem lassen sich Äpfel sehr gut lagern und können auch im Winter als wichtige...

  • 02.11.17
  •  4
Lokales
Bild v.l.n.r.: Obmann Ballonverein Johann Almer, Bürgermeisterin Gerlinde Schneider, Markus Zemp, Jean Klein, Sepp Dahinden für Walter Rey, Tourismusobmann Johann Hofer, Obmann Stell-Vertr. Ballonverein Gerhard Rottinger.

41. Apfelmontgolfiade im Apfeldorf Puch

Seit mehr als vier Jahrzehnte treffen sich zahlreiche Ballonbegeisterte aus ganz Europa nun schon bei der traditionellen Apfelmontgolfiade im Apfeldorf Puch für die Apfelmontgolfiade. Die große Begeisterung zum Heißluftballonsport ist ungebrochen – so durften die Ballonvereinsobmänner Johann Almer und Gerhard Rottinger mit ihrem Team wieder viele Freunde und namhafte Piloten begrüßen. Für die jahrelange Treue aller Ballonfahrer bedankte sich Bürgermeisterin Gerlinde Schneider, besonders bei...

  • 30.10.17
  •  1
Lokales
Ein saftiges Geschenk: Äpfel für den Landeshauptmann von der Apfelkönigin Magdalena I.
3 Bilder

Unterstützung für Obstbauern

Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer ruft dazu auf, heimisches Obst zu kaufen. Die Apfelernte 2016 fiel mager aus. Frost, Hagel und sonstige Unwetter machten es den Bauern besonders schwer. Wo Früchte vorhanden waren, konnte oftmals Tafelobstqualität durch Berostung, Frostzungen und Fruchtdeformationen nicht erreicht werden. Große Anbaugebiete sind jedoch unbeschadet geblieben. Die europäische Erntemenge ist sogar dementsprechend hoch. Die Preiserwartungen sind daher gedämpft....

  • 14.11.16
  •  1
Gesundheit

Geriebener Apfel gegen Durchfall

Bei Durchfall hilft geriebener Apfel Ein altes englisches Sprichwort behauptet, dass ein Apfel pro Tag den Doktor fern hält. Aber auch wenn Probleme schon einmal da sind, kann das beliebte Obst ein wertvoller Freund und Helfer sein. So ist er auch bei Durchfall effektiv, da er den Ballaststoff Pektin enthält. Der nimmt im Darm Flüssigkeit auf, wodurch der Stuhl wieder etwas fester wird. Wichtig: Der Apfel sollte gerieben sein, denn so fällt unserem angeschlagenen Magen die Verdauung wesentlich...

  • 05.05.16
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.