15.12.2017, 13:11 Uhr

Preisgekrönten Snack aus Fleisch verkostet

Von links: Franz Ziegelbäck, Klaus Lindinger, Johannes Paul Hochhauser und Bürgermeister Johann Doppelbauer. (Foto: ÖVP Wels-Land)

Leberkäsesnack der Landmetzgerei Hochhauser erhielt den Handwerkspreis der Wirtschaftskammer.

PICHL. Die Landmetzgerei Hochhauser aus Pichl erhielt kürzlich den Handwerkspreis der Wirtschaftskammer OÖ. Das nahmen ÖVP-Bezirksparteiobmann Klaus Lindinger, Pichls Bürgermeister Johann Doppelbauer, ÖVP-Bezirksgeschäftsführerin Monika Neudorfer und WB-Bezirksobmann Franz Ziegelbäck zum Anlass, dem Unternehmen einen Besuch abzustatten und das preisgekrönte Produkt "JUMPI-der Leberkäsesnack" zu kosten. Für diesen wird ausschließlich österreichisches Fleisch – im Wesentlichen aus dem Hausruckviertel – verarbeitet. "Einmal mehr beweist sich, dass unternehmerische Freude gepaart mit handwerklichem Können zu Höchstleistungen führen", gratulierte der frischgewählte Nationalrat Lindinger dem Unternehmer zum ersten Preis.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.