02.05.2018, 17:16 Uhr

Landtagspräsident Sigl zu Besuch am Stiftsgymnasium Lambach

Landtagspräsident Sigl mit Direktorin Monika Knöbl und den Klassensprecherinnen der teilnehmenden Klassen (Foto: Dr. Karl Starke)

Landtagspräsident KommR Viktor Sigl  diskutiert mit Schülerinnen des RG Lambach

Am 24. April 2018 besuchte der Präsident des Oö. Landtages KommR Viktor Sigl das RG Lambach zu einer Diskussion mit Schülerinnen und Schülern von den vierten bis zur achten Klasse.
Mit Hilfe eines kurzen Einstiegsfilms wurden die wichtigsten Aufgaben und Kompetenzen des Oö. Landtags und die wichtigsten politisch Verantwortlichen der oberösterreichischen Landespolitik vorgestellt.
Nach der Begrüßung von Landtagspräsident Sigl durch Frau Dir. Knöbl, erzählte dieser über seine Person und seine Familie sowie seinen politischen Werdegang.
Danach ging er auf zahlreiche Fragen der Schülerinnen und Schüler ein, die ein weites Themenspektrum umfassten. Von der Sozialpolitik des Landes über den Föderalismus (Frage: Wozu benötigen wir überhaupt Bundesländer, das einwohnerstärkere Bayern hat auch keine) bis zur direkten Demokratie spannten sich die Themenfelder.
Eine große Bedeutung hatten auch Fragen über die Freigabe von Drogen und daran anknüpfend über die Gesundheitspolitik und die legalen Drogen Alkohol und Nikotin.
Auch über ein einheitliches Jugendschutzgesetz in ganz Österreich wurde gesprochen.
Die Schülerinnen und Schüler nutzten die Möglichkeit, mit einem so hohen Landespolitiker zu diskutieren, sehr intensiv und Landtagspräsident Sigl gab auch sehr genaue Antworten auf die jeweiligen Fragen.
Nach knapp 90 Minuten endete die Veranstaltung, die im Sommerrefektorium des Stiftes Lambach stattgefunden hatte, mit einem Gruppenfoto von Landtagspräsident Sigl mit den Klassensprecherinnen und Klassensprechern.

Text und Fotos: Dr. Karl Starke
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.