08.06.2017, 15:05 Uhr

Unternehmensnachfolge: "Erfolgreich übergeben"

Nachfolger für ein Unternehmen müssen heute verstärkt außerhalb der Familie gesucht werden. (Foto: Reicher/Fotolia)

Wer seinen Betrieb übergeben will, sollte sich rechtzeitig um die Nachfolge-Regelung bemühen.

BEZIRK. Allein in Oberösterreich steht laut Experten bis zum Jahr 2023 noch die Übergabe von 6.900 Unternehmen an. Rund 60.000 Beschäftigte sind durchschnittlich davon betroffen. Auch in Wels und Wels-Land wurden im ersten Halbjahr 2016 bereits 31 Betriebe an Jungunternehmer übergeben. Wird ein Betrieb übernommen, gibt es sowohl auf Übergeber- als auch auf Übernehmerseite einiges zu beachten, wie Thomas Reischauer, Geschäftsführer von Reischauer Consulting GmbH in Wels, weiß. "Jede Unternehmensnachfolge ist meist in wirtschaftlicher und in familiärer Hinsicht und wegen der rechtlichen Ausgangssituation ein Einzelfall. Dennoch gibt es einige Grundsätze, an denen man sich orientieren kann", so Reischauer.

Mehr externe Nachfolger

Reischauer Consulting unterstützt Unternehmen bei der Suche nach geeigneten Nachfolgern. In den letzten Jahren seien vermehrt externe Nachfolger zu suchen. Speziell bei einer Nachfolgeregelung außerhalb der Familie zeige die Praxis, dass die Vorstellungen bezüglich des Unternehmenswertes oft stark auseinander gehen. "Ein sachlicher Wertansatz lässt sich ausgehend vom Substanz- und Ertragswert über Multiplikator- und Cash-Flow-Bewertungsmethoden rechnerisch ermitteln", weiß Reischauer. Die Auswahl des Nachfolgers, dessen Qualifikation und das frühzeitige Heranführen an Unternehmensentscheidungen seien ein weiterer Bestandteil für eine gelungene Nachfolgeregelung. Diese und noch viele andere Zielvorstellungen müssten im Zuge einer Gesamtlösung bedacht und gegeneinander abgewogen werden. Unternehmensberater können beim Konzept, dem Zeitplan und bei betriebswirtschaftlichen Maßnahmen unterstützen, Nachfolger suchen oder den gesamten Nachfolgeprozess coachen.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.