14.11.2017, 07:58 Uhr

Walter Kreisel zu Gast bei der JW und Porsche Wels

Walter Kreisel, Robert Steinböck, Sonja Krennmair, Julian Wühl, Alex Pierer und Martin Ecker. (Foto: Traxler)

Einen Abend lang drehte sich im CO2-freien Autohaus in Wels-Ost alles um Elektromobilität.

WELS. Am 9. November lud die Junge Wirtschaft Wels im Rahmen einer Kooperationsveranstaltung mit Porsche Wels in das gleichnamige Autohaus. Eröffnet im Jänner 2017, zählt der gänzlich CO2-freie Betrieb zu den modernsten Autohäusern Europas. Als Vortragender konnte für den Abend niemand geringerer als Walter Kreisel, Gründer und CEO von Kreisel Electric und Hometec, gewonnen werden. Das Unternehmen macht zuletzt mit einem Elektro-Hummer für Arnold Schwarzenegger von sich reden. Kreisel prognostizierte, dass die Batterien von Elektroautos künftig schneller laden, günstiger in der Produktion sein und eine größere Reichweite haben werden. Passend zum Thema präsentierte Porsche den e-Golf, den e-Up, sowie den neue Audi A8, der erst in drei Wochen offiziell in den Markt eingeführt wird.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.