Erfolgsbilanz bei Boccia-Staatsmeisterschaften

Eine Klasse für sich: Eva-Maria Proßegger holte in souveräner Manier den Staatsmeistertitel!
3Bilder
  • Eine Klasse für sich: Eva-Maria Proßegger holte in souveräner Manier den Staatsmeistertitel!
  • Foto: slw
  • hochgeladen von Manfred Hassl

7 Teilnehmer, 7 Medaillen und 2 Staatsmeisterinnen – so lautete die Tiroler Bilanz bei den Boccia-Staatsmeisterschaften in Wien! Eva-Maria Proßegger hat alle Spiele gewonnen und sich damit genauso wie Team-Kollegin Laura Santer den Staatsmeistertitel in ihrer Klasse geholt. Auch Anna Zand und Lisa Mucher vom Elisabethinum Axams haben mit guten Leistungen überzeugt und jeweils eine Bronzemedaille im Team errungen.
Neben Laura Santer zeigten Claudia Klug, Georg Unterladstätter und Gerhard Gahleitner (alle slw Innsbruck) ihr Können: Sie haben im Team Silber, und im Einzel Gold, Silber und Bronze gewonnen.
„Schade, dass mit Magdalena Cikardic und Esohe Obgefun zwei Titelanwärterinnen krankheitsbedingt absagen mussten. Sie haben bereits bei den European Paralympic Youth Games im kroatischen Varazdin im Vorjahr mit einer Goldmedaille bzw. einem zweiten Platz in der Gruppe auf sich aufmerksam gemacht“, so Trainer und Betreuer Konrad Piok.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen