Gold beim Bundesjuniorcup 2014 Lead für Niederösterreichs Georg Parma, Naturfreunde Eichgraben und Gold in der A-Cup-Gesamtwertung

Gold beim Bundesjuniorcup 2014 Lead für Niederösterreichs Georg Parma, Naturfreunde Eichgraben und Gold in der A-Cup-Gesamtwertung

An diesem Wochenende ging mit dem Bundesjuniorcup, also der österreichischen Jugendmeisterschaft, die anstrengende nationale Wettkampfsaison zu Ende. Bei diesem Bewerb ging es also auch um die letzten Tickets für die internationalen Bewerbe und um die Gesamtwertung im Austria-Cup, also traf sich Österreichs Elite des Kletterns in Dornbirn im Ländle.

Am Samstag wurde die Qualifikation ausgetragen und aus den Ergebnissen konnte man die unheimliche Dichte im österreichischen Klettersport erahnen. In Georgs Klasse, der Jugend A, waren 6 Kletterer in den Qualirouten ähnlich stark, Georg, der seid letzter Woche regierende Europameister im Leadklettern, setzte sich hauchdünn an erste Stelle und sicherte sich einen Platz im Semifinale der besten Zwanzig.

Am Sonntag dann war der Tag der Entscheidung: und Georg zeigte im Semifinale seine Klasse im Onsight-Klettern: mit dem einzigen Top setzte er sich an die Spitze des Feldes. Am Nachmittag dann die Entscheidung: wieder kann Georg mit der Höhe von 61+ die starke heimische Konkurrenz sicher auf Distanz halten und gewinnt diesen Bewerb: Gold beim Bundesjuniorcup und überlegener Sieg in der A-Cup-Gesamtwertung in dieser Disziplin

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen