Eichgraben

Beiträge zum Thema Eichgraben

Eichgraben
10. Juni: Online-Vortrag zu Biodiversität

EICHGRABEN. Was hat die „Vielfalt des Lebens“ (Biodiversität) mit unserem Leben, unserem Wohlstand und unserer Gesundheit zu tun? Leben wir wirklich in einem „Umweltmusterland“ und wie ist der aktuelle Zustand von Lebensräumen und Arten? Was kann jede*r von uns tun, um unsere Lebens- und Wirtschaftsgrundlagen zu erhalten? Das und mehr wird der Eichgrabner Arno Aschauer um 19 Uhr in seinem Online-Vortrag behandeln und anschließend mit allen Teilnehmer*innen diskutieren. Arno Aschauer arbeitet...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Birgit Schmatz
Über 300 Eichgrabner setzten sich Ende Jänner bei einer Demonstration für das humanitäre Bleiberecht der Flüchtlingsfamilie ein.
1

Eichgraben
Nach Protesten: Bleiberecht für georgische Familie

EICHGRABEN. "Humanitäres Bleiberecht für Sevinj und ihre Kinder" oder "Wir brauchen dich in unserem Team" war auf den Tafeln der Demonstranten zu lesen. An die 300 Menschen waren Ende Jänner dem Aufruf von Sissi Hammerl, Obfrau des Vereins "Mosaik" gefolgt, um für jene Eichgrabner Familie aufzustehen, die nach Georgien abgeschoben hätte werden sollen. Sevinj und ihre beiden Töchter, sieben und zwölf Jahre, sowie ihr sechzehnjähriger Sohn waren 2016 nach Eichgraben gekommen, nach fünf Jahren war...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Birgit Schmatz

Wienerwald
Reines Trinkwasser für Privat-Badespaß

Wasser marsch: Steht der Swimmingpool endlich im Garten, muss das Becken nur noch mit Wasser befüllt werden. WIENERWALD. "Mit der steigenden Anzahl privater Schwimmbäder sind die Befüllungen von Pools eine zunehmende Herausforderung für die Trinkwasserversorgung!", hat Asperhofens Bürgermeisterin Katharina Wolk festgestellt. Den Pool selbst füllen Die Wasserentnahme aus Hydranten durch Private ist nicht erlaubt, da es zu einem Druckabfall im Wasserleitungsnetz kommen könnte. Die...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Birgit Schmatz
Am 19. Juni gibt es um 10.00 Uhr für die Erwachsene und Familien jeweils eine Führung, um die Natur vor der eigenen Haustüre zu entdecken.
2

Biosphärenpark
Tag der Artenvielfalt am 18. und 19. Juni 2021

Am 18. und 19. Juni 2021 begeben sich auf Einladung des Biosphärenpark Wienerwald über 70 Experten auf eine spannende Entdeckungsreise in die heimische Natur nach Eichgraben. TULLNERBACH/EICHGRABEN (pa). Innerhalb von 24 Stunden sollen möglichst viele Tier-, Pflanzen- und Pilzarten gefunden werden. Auf die interessierte Bevölkerung warten spannende Nachtwanderungen und Naturführungen für Erwachsene und Familien. Rund 70 Experten (aus den unterschiedlichsten Fachgebieten wie Vögel, Insekten,...

  • Purkersdorf
  • Franziska Pfeiffer
Leider gibt es kein Bild zur "Zuckervilla". Jedoch erinnert das Grab des Generals in Pressbaum an das Geschehene.
3

Eichgraben, X-Akten
"Zuckervilla" gibt Rätsel auf

Die "geheimen X-Akten"-Serie Teil 2: Was geschah in Eichgraben mit der "Zuckervilla" vor 70 Jahren? WIENERWALD. Noch viele Jahre nach Kriegsende legte sich bei Ostwind ein feiner Geruch nach Karamellbonbons über Eichgraben. Die Rote Armee "Auf Nachfrage wurde den Kindern erzählt, das käme von der 'Zuckervilla', jener Ruine am Ortsende, die von Soldaten der Roten Armee in Brand gesetzt worden war", erzählt Elfriede Bruckmeier. Sie beschäftigt sich mit der Geschichte der Villa. "Diese Erklärung...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Tanja Handlfinger
5/8erl in Ehr'n in der Bühne im Gericht
Aktion 4

Wienerwald/Neulengbach
Veranstaltungen gehen wieder los (mit Umfrage)

Langsam erwachen in der Region wieder Konzerte, Veranstaltungen und Theater zum Leben. WIENERWALD. "Wir blicken dem Sommer entspannt entgegen und freuen uns auf viele Besucher in unserem historischen Zentrum. Nach so vielen Monaten Pandemie und Lockdowns, kann man sich nichts erwarten - aber man kann sich über das, was ist, freuen und dankbar sein", freut sich Michaela Schmitz von der Aktiven Wirtschaft Neulengbach. Endlich geht's wieder los. Oder doch nicht? Wir wagen den Blick in den...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Tanja Handlfinger
Beteiligte Personen am Bild v.l.n.r.: Landesrat Ludwig Schleritzko, DI Josef Decker (NÖ Straßenbaudirektor), Johannes Maschl (Vizebgm. von Eichgraben).

Eichgraben
Generalinstandsetzung der Nagelbachbrücke

Die Brücke über den Nagelbach in Eichgraben im Zuge der Landesstraße L 124 wird einer Generalinstandsetzung unterzogen. EICHBRABEN (pa). „Mir ist es ein besonderes Anliegen sowohl die Verkehrssicherheit als auch die Lebensqualität in den einzelnen Ortschaften zu erhöhen, wie mit der Brückeninstandsetzung hier in Eichgraben“, so Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko. Ausgangssituation Die Landesstraße L 124 quert in Eichgraben mit einem Brückenobjekt den Nagelbach. Da diese Brücke bereits...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Tanja Handlfinger
3

Endlich wieder einkaufen

Gute Nachrichten für die Shoppingfreaks: Einkaufsstraßen und -zentren werden wieder mit Leben gefüllt. EICHGRABEN/NEULENGBACH. Die Tage des Schaufensterbummels sind endlich vorbei. Wir können unsere verstaubten Shoppingtaschen ausgraben und schon kann es wieder los gehen. Seit Montag ist der Handel geöffnet – mit Maskenpflicht, Abstandsregeln und eine Mindestfläche von 20 Quadratmetern pro Person – und auch die Friseure und andere Dienstleister dürfen wieder schneiden und stylen – ein negativer...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Birgit Schmatz
Kabelplus Geschäftsführer Gerhard Haidvogel und Bürgermeister Georg Ockermüller

Eichgraben
Schnelles Internet von kabelplus

Rund 90 % der 2.655 Haushalte in Eichgraben haben bereits Zugang zum schnellen und stabilen Breitbandinternet mit Datenübertragungsraten von bis zu 500 Mbit/s Download und hochauflösendem Kabelfernsehen von kabelplus. EICHGRABEN (pa). Das Basisnetz wird durch schnelle Glasfaserleitungen gespeist und wo sinnvoll und möglich verlegt kabelplus die Glasfaser auch direkt in die Wohnung (FTTH – Fiber to the home). Im März 2021 wurde die Wohnhausanlage Kuntnerstrasse 2 als erstes FTTH-Projekt in...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Franziska Pfeiffer
Irina Hammerl aus Maria Anzbach ist Innenarchitiktin und stellt im "Lädchen" Karten aus.
1 Video 11

Eichgraben
Regional – echt genial (mit Video)

Oft muss man gar nicht kilometerweit fahren, um alles zu bekommen, was man für den Alltag braucht. EICHGRABEN. Unsere Region hat so manches zu bieten. Nicht nur optisch und zur Erholung, sondern auch bezüglich regionaler Produkte, und da nicht nur Nahrungsmittel. Zu Besuch im Lädchen Hauptsache regional"Das Lädchen" wird vom gleichnamigen Verein betrieben. Neben Lebensmitteln bekommt man Schmuck, Tücher, Karten, Kerzen und vieles mehr. Der Laden befindet sich im Kellergeschoss eines erhaltenen...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Franziska Pfeiffer
Verena Siebenhandl macht ihre eigene Seife.
3

Eichgraben
Hände waschen nicht vergessen

Auch beim Kauf von Kosmetika ist man vor Plastik nicht geschützt. EICHGRABEN. Verena Siebenhandl macht ihre eigene Seife. Die Idee dafür entstand mit einer Freundin, deren Tochter Neurodermitis hatte und damit eine sehr empfindliche Haut. "Die Hand gesiedeten Naturseifen sind überfettet und so trocknet die Haut nicht aus" erklärt die Eichgrabnerin. Ihre Seifen sind plastikfrei, was "für mich sehr wichtig ist", so Siebenhandl. Siebenhandl Verena: "Mit handgesiedeten Naturseifen kann man sich 10...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Franziska Pfeiffer
Die St. Pöltnerinnen Tina und Kimberly finden das Streetworkangebot super.
Video 2

Streetwork Pielachtal/ St. Pölten/ Wienerwald
Streetworker sind unterwegs (mit Video)

Zeit nehmen, Projekte und Kontakte: Die Streetworker in unserer Region sind für die Jugend wichtiger denn je. PIELACHTAL/ST. PÖLTEN/WIENERWALD. Dass Corona auf die Psyche der Kinder und Jugendlichen geht, ist mittlerweile kein Geheimnis mehr. Wir durften mit dem Streetwork-Team der Region über die Lage sprechen. Das Team trifft man im Pielachtal, St. Pölten und künftig in Eichgraben an. Hier geht's zum Video "Streetwork": Psychische Gesundheit "Wir, als offene Jugendarbeit, verstehen uns als...

  • Pielachtal
  • Tanja Handlfinger
Das Museum in Eichgraben muss pandemiebedingt weiters geschlossen bleiben.

Kunst und Kultur
Wienerwaldmuseum bleibt vorerst geschlossen

So wie viele andere Betriebe kann auch das Museum in Eichgraben keine Besucher empfangen. EICHGRABEN. Auch das Wienerwaldmuseum Eichgraben muss pandemiebedingt bis auf weiteres wieder geschlossen bleiben. Beim Termin der Wiedereröffnung wird sich an die Entscheidungen der Bundesregierung für die Landes- und Bundesmuseen gehalten. "Wir danken für Ihr Verständnis und freuen uns Sie demnächst wieder im Wienerwaldmuseum begrüßen zu können.", so das Museumsteam des Fremdenverkehrs- und...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Franziska Pfeiffer
Michaela Kotisch, Traude Gessner und Christa Czak basteln schon fleißig für den Muttertag und für den Vatertag.
Aktion 5

Region
So kommt Alt und Jung durch Corona

Corona betrifft uns alle, ganz gleich wie alt man ist. So gehen die Generationen mit der Situation um. REGION. Anstatt ins Kaffeehaus zu gehen telefoniert man, anstelle des Ausflugs macht man eine Videokonferenz. Die aktuelle Lage betrifft uns alle gleichermaßen und hat das Leben eines jeden beeinflusst. Die Bezirksblätter haben sich bei Jugend- und Seniorenvereinen informiert, wie mit dem "Social Distancing" umgegangen wird. Persönliches Gespräch fehlt"Die Pandemie nimmt uns Jugendlichen viele...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Franziska Pfeiffer
5

Bienen Eichgraben
Es summt im Wienerwald

Bienenstöcke zu besitzen boomt regelrecht. Das ist ein positiver Trend, denn: Wir brauchen unsere Bienen. EICHGRABEN. "Ich selbst habe bereits 17 Bienenstöcke. Einige davon habe ich im Garten, die anderen sind auswärts", erzählt Christiane Blumauer, Obfrau des Imkervereins Eichgraben. Auf die Frage, wieso sich hier dieser Trend aufzeigt, meint sie: "Meiner Meinung nach ändert sich das Bewusstsein für die Umwelt. Den Menschen wird klar, dass wir die Bienen brauchen."  So funktioniert's Blumauer...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Tanja Handlfinger
Diese Portrait ist bei einer Schiffreise entstanden.
12

Kunst und Kultur
Kunst kennt keine Pandemie

Die Kunst schläft nicht, auch wenn alles um uns herum gerade anders ist. St. Pölten selbst hat den St. Pöltner Künstlerbund, bestehend aus derzeit 30 Künstlern, die die in Beziehung zur Landeshauptstadt stehen. REGION. Die Bezirksblätter haben sich mit einigen von ihnen unterhalten. Künstler ganz persönlich"Als Kind habe ich immer gemalt, während andere draußen gespielt haben", so der Künstler Franz Rupp. Schon damals hat er gerne Portraits gemalt, "der Vater unterstützte mich als Modell",so...

  • St. Pölten
  • Franziska Pfeiffer
Die neuen Öffnungszeiten im Museum in Eichgraben.

Kunst und Kultur
Wienerwaldmuseum hat neue Öffnungszeiten

Museen kann man auch in der jetzigen Zeit besuchen. Das Wienerwaldmuseum in Eichgraben hat seine Öffnungszeiten angepasst. EICHGRABEN. Ab 01.04.2021 hat das Wienerwaldmuseum geänderte Öffnungszeiten: Mittwoch: 8-12 Uhr Donnerstag: 8-12 Uhr Samstag, Sonn- und Feiertag: 13.30 bis 17.30 Uhr [table]Ein herzliches Hallo! Ab 01.04.2021 hat das Wienerwaldmuseum geänderte Öffnungszeiten: Mittwoch: 8-12 Uhr Donnerstag: 8-12 Uhr Samstag, Sonn- und Feiertag: 13.30 bis 17.30 Uhr Wir freuen uns auf Ihren...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Franziska Pfeiffer
Andreas Waldherr, Smart Meter Koordinatorstellvertreter Service Center Neulengbach, Josef Brückelmayer, Leiter des Netz NÖ Service Centers Neulengbach, Bürgermeister Georg Ockermüller und geschäftsführende Gemeinderätin Stefanie Anderlik.
2 2

EVN
Marktgemeinde Eichgraben bekommt Smart Meter

EVN Tochter Netz NÖ tauscht ab 22. März 2021 die Stromzähler. EICHGRABEN (pa). Es ist das Gebot der Stunde: Alle möchten Energie sparen und intelligente Lösungen gegen den weltweiten Klimawandel ergreifen. Daher hat die Europäische Union vorgesehen, dass 95 % der Haushalte bis Ende 2022 mit neuen Stromzählern ausgestattet werden sollen. Die seit hundert Jahren gebräuchlichen Zähler haben also ausgedient. „Die neuen Smart Meter sind ein wichtiger Schritt in diese Energiezukunft“, erläutert Josef...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Franziska Pfeiffer
Willi Sklensky, Sepp Gnant, Edeltraud Mühlbauer und Franz Tüchler freuten sich über das gute Resultat im Vorjahr.

Wohlfahrtsorganisation
Volkshilfe hatte 2020 Rekordjahr

Das größtenteils von Corona geprägte Jahr 2020 verdeutlichte einmal mehr die Wichtigkeit der „Essen auf Rädern“-Dienste für die ältere Generation. ALTLENGBACH (pa). „Mit fast 9700 Portionen haben wir im letzten Jahr wieder einen neuen Rekord an Zustellungen verzeichnet,“ freut sich die neue Regional-Vorsitzende Geschäftsführende Gemeinderätin Edeltraud Mühlbauer, die sich auch herzlich bei den Fahrern bedankte. Diese legten im Raum Altlengbach, Eichgraben, Innermanzing und Brand-Laaben fast...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Franziska Pfeiffer
Viele zieht es in den schönen Wienerwald. Gründe sind die Infrastruktur, das Landleben und die schöne Gegend.
Aktion

Wienerwald
Wohnen in der Region (mit Umfrage)

Wir haben uns umgehört, warum die Leute in den Wienerwald gezogen sind und gerne hier leben. WIENERWALD. "Hier in Altlengbach und Eichgraben sind die Einwohner alle sehr freundlich und höflich. Das schätze ich sehr", erzählt Jaci Kohlweiß den Bezirksblättern. Sie ist hier hergezogen, um ihren Urgroßvater zu pflegen, ihrer Schwiegermutter mit dem Garten zu helfen und: "damit mein Kind am Land in die Schule geht." Außerdem gäbe es hier keine Kriminalität. Ruhe und Leben Nadine Pfann hat mit ihrer...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Tanja Handlfinger
Verteidiger Roland Schöndorfer
3

Landesgericht St. Pölten
Sechs Angeklagte nach Schlägerei in Eichgraben

ST.PÖLTEN/EICHGRABEN. Eine gebrochene Schulter – sieben Stunden Prozess – sechs Angeklagte – und keiner will´s gewesen sein. Für den St. Pöltner Richter Markus Grünberger war es unmöglich, den genauen Hergang einer Schlägerei in Eichgraben nachzuvollziehen. Die sechs „Unschuldigen“ auf der Anklagebank, sowie zahlreiche Zeugen, die sich in zwei Lager spalteten, stifteten mit ihren unterschiedlichen Aussagen eher Verwirrung als Aufklärung. Schlägerei nach FaustschlagLaut Strafantrag, der auf den...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Karin Kerzner
Die Eichgrabner Bevölkerung setzt sich für das humanitäre Bleiberecht der Flüchtlingsfamilie ein
Video 17

Demo in Eichgraben
Gegen Abschiebung von Mutter mit Kindern (mit Video)

Mehrere Hundert Menschen demonstrierten heute, 31. Jänner in Eichgraben gegen die Abschiebung einer Eichgrabner Familie.  EICHGRABEN. "A Mensch is a Mensch" "Humanitäres Bleiberecht für Sevinj und ihre Kinder" oder "Wir brauchen dich in unserem Team" sind auf den Tafeln der Demonstraten in Eichgraben zu lesen, die heute Vormittag, den 31. Jänner in Eichgraben am Rathausplatz 1 zu lesen waren. Mehrer Hundert Menschen sind dem Aufruf des Vereins "Mosaik" gefolgt, um für jene Eichgrabner Familie...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Karin Kerzner
2

Gemeinde Eichgraben
Eichgraben gegen Abschiebung von Mutter mit drei Kindern

Ein Fall der an Arigona Zogaj erinnert, erschüttert derzeit die Bevölkerung in Eichgraben . Eine seit fünf Jahren im Ort integrierte Mutter mit drei Kindern sollte um sieben Uhr morgens von der Polizei abgeholt werden. Sie hätten, wie die Kinder aus Wien, die am 26. Jänner in Wien aus ihrem Alltag gerissen wurden und am 27. Jänner Mitten in der Nacht zum Flughafen gebracht wurden, mit an Bord sein sollen. EICHGRABEN. Eine Tragödie wie man es leider aus den Medien kennt, wird in Eichgraben...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Karin Kerzner
Privatbeteiligtenvertreterin Elisabeth Januschkowetz
2

Privatbeteiligtenvertreterin (Bild) fordert Schmerzensgeld
Covid-Sünder zu Haftstrafe verurteilt

Vorsätzlichen Gefährdung von Menschen durch übertragbare Krankheiten wird einem St. Pöltner vorgeworfen, der trotz positivem Covid-Test den Quarantäne-Bescheid ignorierte und unter anderem in Eichgraben die Post aufsuchte.  ST. PÖLTEN/EICHGRABEN. Bis zu drei Jahren Haft beträgt das Strafmaß im Falle einer vorsätzlichen Gefährdung von Menschen durch übertragbare Krankheiten. Unter diesem Damoklesschwert befand sich ein 46-jähriger Pole bei seinem Prozess am Landesgericht St. Pölten, nachdem er...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Karin Kerzner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.