Maria Anzbach

Beiträge zum Thema Maria Anzbach

Norbert Nanista, Gregor Eibner, Manfred Korntheuer, Karl Wilfing, Johannes Hiller, Tobias Lugbauer, Christian Steger, Franz Sturmlechner, Franz Wohlmuth, Katharina Wolk, Hermann Katzensteiner, Johann Leitner, Stefan Kerndler, Josef Schmoll und Katrin Wiesinger
13

Neulengbach
Ein neues Haus für die Rotkreuz-Freiwilligen in Neulengbach

Gleichenfeier beim Neubau der Rotkreuz-Bezirksstelle NEULENGBACH. Da bedingt durch die Corona-Pandemie kein feierlicher Spatenstich für den Neubau der Rotkreuz-Bezirksstelle in Neulengbach stattfinden konnte, war die Gleichenfeier das erste besondere Highlight im Baufortschritt des zukünftigen Gebäudes. Karl Wilfing, Präsident NÖ-Landtags in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Josef Schmoll, Präsident Rotes Kreuz NÖ sowie die Bürgermeister der Region – Franz Wohlmuth...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Birgit Schmatz

Maria Anzbach
17. September: „Kultur im Pavillon“ mit Erwin Riess

MARIA ANZBACH. In der Festspielstadt ereignen sich seltsame Dinge. Der Vorstand eines weltumspannenden Rohstoffkonzerns verschwindet, eine radikal-ökologische Gruppe erklärt der umweltvernichtenden Großindustrie und dem Luxuskonsum den Krieg. Leichen tauchen auf, Panik verbreitet sich in der Stadt. Groll ermittelt und stößt auf eine heiße Spur, die tief in der Vergangenheit – in der Blütezeit erzbischöflicher Herrschaft – wurzelt. Ein typischer Groll- Roman, der Gegenwart und Geschichte zu...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Birgit Schmatz
Eva Brenner lädt zum künstlerischen Wandertag

Maria Anzbach
SCHIELEfest NÖ 2021: Über Utopien und Egon Schiele

Am 18. September findet das traditionelle SCHIELEfest NÖ wieder live statt – samt 20-Jahr-Jubiläum. MARIA ANZBACH. „Schiele war ein Außenseiter. Ich habe mich auch immer als Außenseiterin gefühlt – er ist mir eine anverwandte Person“, beschreibt Eva Brenner ihre Beziehung zum außergewöhnlichen Künstler. In der Nähe ihres Elternhauses in Neulengbach hatte er seine Wunschlandschaft gefunden. Jenseits nostalgischer oder touristischer Ansätze betrachtet die künstlerische Leiterin des SCHIELEfests...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Birgit Schmatz

Maria Anzbach
Laura Baldini las aus „Lehrerin einer neuen Zeit"

MARIA ANZBACH. "Das Buch von Laura Baldini alias Beate Maly "Maria Montessori – Die schwerste Entscheidung ihres Lebens traf sie für das Wohl der Kinder" behandelt nur einen kurzen Abschnitt im Leben von Maria Montessori und zeigt vor allem auf, wie schwierig es für Montessori war, als eine der ersten Frauen Medizin zu studieren", berichtet Mediathek-Leiterin Andrea Fürst und fährt fort: "Auch die Schilderung des Elends der Kinder in den damaligen "Irrenanstalten" war sehr eindringlich." Die...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Birgit Schmatz
Fritz Weber, Anton Einfalt, Jürgen Grubmüller, Peter Reisinger, Ing. Stefan Rainer
4

Maria Anzbach
EPS errichtet zuverlässige Stromversorgungslösung

Neues Notstromaggregat für Herz-Kreislauf-Zentrum Groß Gerungs wurde von EPS Electric Power Systems errichtet. MARIA ANZBACH/GROß GERUNGS. Im niederösterreichischen Waldviertel, im Bezirk Zwettl, befindet sich das Herz-Kreislauf-Zentrum (HKZ) Groß Gerungs, mit 230 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Das Zentrum ist auf die Prävention sowie Rehabilitation nach Herz-Kreislauf-Erkrankungen spezialisiert und wurde 1983 eröffnet. Derzeit werden ca. 3.500 Patienten pro Jahr behandelt. Um das...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Birgit Schmatz

Maria Anzbach
27. August: Laura Baldini liest in Maria Anzbach

MARIA ANZBACH. Laura Baldini liest am Freitag aus „Lehrerin einer neuen Zeit. Maria Montessori – Die schwerste Entscheidung ihres Lebens traf sie für das Wohl der Kinder“. Laura Baldini alias Beate Maly ist ausgebildete Kindergartenpädagogin. Sie veröffentlichte Kinderbücher sowie pädagogische Fachbücher und absolvierte eine Zusatzausbildung zur mobilen Frühförderin. Bis heute ist sie in diesem Beruf tätig. Leben und Werk von Maria Montessori haben Baldini seit vielen Jahren fasziniert. Mit...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Birgit Schmatz
3

Maria Anzbach
Die FF Maria Anzbach war gefordert: 2 Verkehrsunfälle

MARIA ANZBACH. "In den letzten Tage kam es gleich zu zwei Verkehrsunfällen mit jeweils zwei beteiligten PKW", berichtet Andreas Hödl, von der Freiwilligen Feuerwehr Maria Anzbach. "Glücklicherweise jeweils ohne Verletzte", fügt er hinzu. Freitag, der 13. Am Freitag war es in Pameth auf der Kohlreithstraße zu Mittag zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten PKW gekommen. Die Polizei war auch vor Ort. "Nach der Absicherung und dem Aufbau des Brandschutzes wurden die beiden PKWs mit Hilfe des...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Birgit Schmatz
Manuel Sturm, Claudia Hackl
5

Maria Anzbach
EPS als familienfreundlicher Arbeitgeber ausgezeichnet

Staatliches Gütesiegel als Zeichen für Vereinbarkeit von Familie und Beruf MARIA ANZBACH/GROß GERUNGS. Die durch die Pandemie hervorgerufenen Herausforderungen für Unternehmen und Mitarbeitende haben in vielen Betrieben zu einer Neuorientierung geführt. Die Tendenz zu mehr Digitalisierung und Home Office ist weiter gestiegen und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf damit notwendiger denn je. Dazu sind klare Regelungen notwendig. EPS Electric Power Systems GmbH wurde dazu nun offiziell mit...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Birgit Schmatz
4

Maria Anzbach
"Wiesenwald": Hilft die Elfenkönigin der Bienenkönigin?

TULLN/MARIA ANZBACH. "Dieses Buch kommt zur richtigen Zeit und wird vielen Menschen Freude machen", waren sich LA Martin Michalitsch aus Eichgraben und Kinderbuchautor Christoph Mauz sicher. In der Gartensommer-Vollmondnacht wurde "Wiesenwald – Die abenteuerliche Rettung der Bienenkönigin" von Jolanda Richter und Stephan Wolf aus Maria Anzbach in der Garten Tulln präsentiert. Auch im "Öko-Familienbuch" spielt der Vollmond eine wichtige Rolle. Schauspielerin Miel Wanka las einige Passagen.

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Birgit Schmatz
4

Maria Anzbach
Buch über die abenteuerliche Rettung der Bienenkönigin

Stephan Wolf und Jolanda Richter aus Maria Anzbach über ihr erstes Kinderbuch: "Wiesenwald". MARIA ANZBACH. "Tier- und Umweltschutz ist uns ein großes Anliegen. Als Jolanda im Dezember 2018 gefragt wurde, ob sie ein Buch zum Thema Bienen machen würde, haben wir zu überlegen begonnen", erinnert sich Stephan Wolf, eigentlich Kunsthändler und Künstlermanager, zurück. Nun ist er auch Kinderbuchautor: Herausgekommen ist ein hochwertiges, leinengebundenes Vorlesebuch für alle von 5–99 Jahren – ein...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Birgit Schmatz
Ursula Wiegele

Maria Anzbach
Mediathek Maria Anzbach: Ursula Wiegele las aus „Arigato“

MARIA ANZBACH. "Die Lesung von Ursula Wiegele war großartig", freut sich Andrea Fürst von der Mediathek Maria Anzbach: "Sie ist eine hervorragende Autorin und die Zuhörer haben lebhaft Anteil genommen, sowohl an dem Roman Arigato als auch an den Erzählungen über das Schreiben und die Themen des Romans." Besonders interessant fand Fürst, dass es eben nicht um die Geschichte der Kärntner Slowenen ging. Es ging um die Geschichte der deutschsprachigen Bevölkerung des Kanaltals, von der mehr als 70...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Birgit Schmatz
2

Maria Anzbach
Herzlichen Dank an die Maria Anzbacher Fahrzeugpatin

MARIA ANZBACH. Als kleines Dankeschön für die Übernahme der Fahrzeugpatenschaft des Versorgungsfahrzeugs besuchten Josef Ertl und Martin Weinbub vom Kommando der FF Maria Anzbach kürzlich Astrid Maché. Als Erinnerung an die Fahrzeugsegnung wurden ein paar Fotos von der Segnung, ein Feuerwehr T-Shirt sowie eine Feuerwehrkappe überreicht.

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Birgit Schmatz
Martina Wappel („Natur im Garten“), Helga Becker, Roswitha Wolf (Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik, Wien), „Natur im Garten“ Geschäftsführerin Christa Lackner und Julia Schneider

Maria Anzbach
Ausgebildete Gartenpädagoginnen aus dem Bezirk St. Pölten Land

MARIA ANZBACH/BEZIRK. Zum vierten Mal fand heuer der Hochschullehrgang Gartenpädagogik in Kooperation zwischen „Natur im Garten“ und der Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik statt. Unter den Absolventinnen und Absolventen sind Helga Becker aus Maria Anzbach und Julia Schneider aus St. Georgen am Steinfelde, die in ihreren Abschlussarbeiten „Lebewesen auf und im Boden für 8- bis 10-Jährige“ und „Nützlinge einladen: Biene, Hummel und Wespe für 8- bis 12-Jährige“ thematisierten. „Der...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Birgit Schmatz
Die nächste Generation steht in den Startlöchern: Verena (28), Lukas (30) und Rosemarie (20) werden den Betrieb bald übernehmen.
11

Maria Anzbach
Für Mensch, Tier und Natur: Am 3er-Hof helfen alle mit

Am 3er-Hof können Mensch, Tier und Natur aufblühen. Um dies möglich zu machen, helfen alle mit. MARIA ANZBACH. "Wir versuchen in Kreisläufen zu denken", erklärt Verena Hieret das Konzept des Familienbetriebs, idyllisch gelegen am Ortsende von Maria Anzbach. So wird beispielsweise die hochwertige Komposterde nicht nur verkauft, sondern zum Großteil natürlich auch selbst ausgebracht. "Wir überlegen bei allem, wie man es nutzen kann", die Schafwolle etwa wird zu Pellets verarbeitet, die als Dünger...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Birgit Schmatz

Maria Anzbach
Freiwillige Feuerwehr musste einen Baum entfernen

MARIA ANZBACH. Dem plötzlich aufgekommenen Sturm vergangene Woche hielt ein Baum in Maria Anzbach nicht stand: Unglücklicherweise fiel er auf ein Haus und beschädigte das Dach. "Gemeinsam mit der nachalarmierten Feuerwehr Neulengbach-Stadt trugen wir den Baum gesichert ab", berichtet Andreas Hödl von der FF Maria Anzbach. Verletzt wurde niemand.

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Birgit Schmatz

Maria Anzbach
Zehn Monate fährt EMMA nun durch Maria Anzbach

MARIA ANZBACH. "Unsere EMMA (ElektroMobil Maria Anzbach) ist seit September 2020 weiterhin fleißig unterwegs. Trotz Corona haben unsere 51 Fahrer bisher mehr als 1.350 Fahrten im Gebiet unserer schönen Gemeinde Maria Anzbach durchgeführt", berichtet Obfrau Renate Schönegger. Aufgrund des bisherigen Erfolges und da die minimale Mitgliedschaft den Aufwand nicht abdeckt, wird die Gemeinde den Fahrtendienst weiter subventionieren. Derzeit liegt der Schwerpunkt bei Beförderungen im Zubringer- und...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Birgit Schmatz
Maria Anzbach soll kontrolliert und langsam wachsen, damit die Lebensqualität erhalten bleibt.

Maria Anzbach
Änderungen im Flächenwidmungs- und Bebauungsplan

Sparsamer Flächenverbrauch und kontrollierte Siedlungsraumentwicklung MARIA ANZBACH. "Aufgrund der günstigen Lage zwischen Wien und St. Pölten und der Lage im Wienerwald mit hoher landschaftlicher Attraktivität, nimmt der Druck von Bauträgern in unserer Gemeinde rasch zu", bemerkt Bürgermeisterin Karin Winter. Nicht zuletzt durch die Corona-Pandemie habe sich die Situation zusätzlich verschärft. Seit Dezember 2018 gibt es im Bauland-Wohngebiet eine Bausperre, diese läuft im Dezember aus. In...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Birgit Schmatz
4

Maria Anzbach
"Halbvoll" spielten in der vollen Mühle Maria Anzbach

MARIA ANZBACH. Pünktlich zum Ferienbeginn eröffnete Familie Bokor mit einem Auftritt der Gruppe "Halbvoll" – Christopher Schlager und Lukas Langer aus Maria Anzbach – am Samstag die Sommer-Saison in ihrem Lokal "Zur Mühle". Weitere Veranstaltungen, über den Sommer veteilt, sind geplant: So werden die Wienerwald Dixielanders Anfang August zu hören sein.

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Birgit Schmatz
Anton Hechtl (Raiffeisenbank NÖ), Christina Gassner (Leadermanagerin), Hubert Fechner, Bgm. Karin Winter, Matthias Zawichowski (Klima-und Energiemodellregionsmanager)

Maria Anzbach
Infoveranstaltung zum Thema Energiegemeinschaften

Energiegemeinschaften waren das zentrale Thema beim Informationsaustausch in der Marktgemeinde. MARIA ANZBACH. „Wir wissen, dass die meisten privaten Photovoltaik-Anlagen Stromüberschüsse produzieren, die anonym ins Netz gespeist werden müssen, weil man selbst weniger Strom verbraucht, als die Anlage zu Sonnenstunden produziert“, so Matthias Zawichowski von der Modellregion Elsbeere Wienerwald. Energiegemeinschaft geplant Diese Überschüsse sollen künftig in der Nachbarschaft bzw. der Ortschaft...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Birgit Schmatz
Marktgemeinde Maria Anzbach bekommt Smart Meter. Andreas Waldherr, Smart Meter Koordinator Service Center Neulengbach, Bürgermeisterin Karin Winter und Josef Brückelmayer, Leiter des Netz NÖ Service Centers Neulengbach

Maria Anzbach
Das Umrüsten startet: Maria Anzbach bekommt Smart Meter

EVN Tochter Netz NÖ tauscht die Stromzähler MARIA ANZBACH. Es ist das Gebot der Stunde: Alle möchten Energie sparen und intelligente Lösungen gegen den weltweiten Klimawandel ergreifen. Daher hat die Europäische Union vorgesehen, dass 95 % der Haushalte bis Ende 2022 mit neuen Stromzählern ausgestattet werden sollen. Die seit hundert Jahren gebräuchlichen Zähler haben also ausgedient. „Die neuen Smart Meter sind ein wichtiger Schritt in diese Energiezukunft“, erläutert Josef Brückelmayer,...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Birgit Schmatz
Lesung von Andrea Fürst und Julia Vogl
4

Maria Anzbach
5. Bloomsday in der Mediathek Maria Anzbach gefeiert

Andrea Fürst lud heuer zur fünften Lesung des richtungsweisenden Romans ins Gemeindezentrum ein. MARIA ANZBACH. Der Bloomsday am 16. Juni wird nicht nur in Dublin, sondern weltweit gefeiert. Das Gedenken gilt dem 16. Juni 1904, an dem der Roman “Ulysses” des irischen Schriftstellers James Joyce spielt. Benannt ist der Tag nach Leopold Bloom, der Hauptfigur des Romans. So kam es zur Tradition Vor Jahren hatte Andrea Fürst eine Ö1-Sendung zum Bloomsday gehört: "Das Werk wurde gelesen, den ganzen...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Birgit Schmatz

Maria Anzbach
Bericht über Mitgliederversammlung der FF Maria Anzbach

MARIA ANZBACH. Am Sonntag, 27. Juni 2021 wurde die Mitgliederversammlung im Pavillion der Mühle nachgeholt, welche aufgrund des Locksdowns im Jänner nicht durchgeführt werden konnte. Pünktlich um 10:30 wurde unter Einhaltung der Coronabestimmungen (3-G Regel, sowie Registierung der Teilnehmer und Hygienevorschriften) die Versammlung vom Kommandanten Josef Ertl begonnen. Nach der Begrüßung, dem Totengedenken, dem Bericht des Kommandanten und dem Bericht des Leiters des Verwaltungsdienstes, sowie...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Birgit Schmatz
Ursula Wiegele liest am Freitag aus „Arigato“.

Maria Anzbach
25. Juni: Lesung der Mediathek

MARIA ANZBACH. Ursula Wiegele liest am Freitag aus „Arigato“. Die Autorin ist 1963 in Klagenfurt geboren und lebt in Graz. „Arigato“ ist ein poetischer und bildstarker Roman über die Schatten der Geschichte im Alpen-Adria-Raum, die Geschichte von Vera und ihrer Familie zwischen Kärnten und Friaul nach dem großen Erdbeben in Friaul vom Mai 1976. Ein gut gehütetes Familiengeheimnis wird entdeckt. Wann & wo Termin: Freitag, 25. Juni Zeit: 19 Uhr Ort: Gemeindezentrum

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Birgit Schmatz

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.