17.09.2014, 15:12 Uhr

Skaterpark Neulengbach wurde bei sonnigem Wetter eröffnet

(Foto: SG Neulengbach)
Im Rahmen des BORG Schulfestes wurde der Skaterpark Neulengbach eröffnet. Die Besucherinnen und Besucher konnten sich bei schönem Wetter von der Vielfalt des Parcours überzeugen. Die Anlage selbst erfreute sich bereits vor der offiziellen Eröffnung bei den Jugendlichen größter Beliebtheit.

Bürgermeister Franz Wohlmuth zeigt sich stolz über die Realisierung eines weiteren Jugendprojektes und sehr zufrieden über den zentralen Standort beim BORG. „Wir haben hier eine Sportanlage geschaffen, die sie in dieser Qualität zwischen Wien und St. Pölten nicht gibt. Dass wir hier eine richtige Entscheidung getroffen haben, zeigen die vielen positiven Rückmeldungen der Nutzer!“ Der Skaterpark ist verkehrstechnisch gut erschlossen und so von den Benützern sehr gut zu erreichen. Wohlmuth dankte den Jugendgemeinderäten Michael Breitner und Jürgen Rummel, die sich mit den Jugendlichen in das Projekt eingebracht haben, und dem Planerteam von der Neulengbacher Kommunalservice Ges.m.b.H. um Ing. Manfred Korntheuer. Ebenso erwähnte Wohlmuth die gute Zusammenarbeit des Gemeinderates. Nur dadurch konnte der Bau des Skaterparkes friktionsfrei umgesetzt werden.

Die Jugendgemeinderäte zeigten sich vor allem bei Bürgermeister Franz Wohlmuth dankbar: „Du bist ein jugendlicher Bürgermeister und hast ein Herz für die Anliegen der Jugend. Dafür gilbt dir der besondere Dank!“ Auch der Vater des Standortes, Johannes Hiller, ließ seinen Emotionen freien Lauf: „Wenn ich am Abend die Schule verlasse und sehe, wie diese Anlage von so vielen Sportbegeisterten angenommen wird, dann geht mir das Herz auf!“
Martin Michalitsch überbrachte die Grüße von Erwin Pröll und zeigte sich ebenso erfreut über diese einzigartige Anlage in Neulengbach, die sicher auch von den Jugendlichen der Regionsgemeinden genutzt werden wird. Der Skaterplatz wurde von Pfarrer Boguslaw Jackowski gesegnet. Anschließend zeigten die Jugendlichen ihre Kunststücke auf den Rampen und Hindernissen.
Für den gemütlichen Ausklang sorgte das Buffet des BORG Schulfestes
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.