Franz Wohlmuth

Beiträge zum Thema Franz Wohlmuth

Norbert Nanista, Gregor Eibner, Manfred Korntheuer, Karl Wilfing, Johannes Hiller, Tobias Lugbauer, Christian Steger, Franz Sturmlechner, Franz Wohlmuth, Katharina Wolk, Hermann Katzensteiner, Johann Leitner, Stefan Kerndler, Josef Schmoll und Katrin Wiesinger
13

Neulengbach
Ein neues Haus für die Rotkreuz-Freiwilligen in Neulengbach

Gleichenfeier beim Neubau der Rotkreuz-Bezirksstelle NEULENGBACH. Da bedingt durch die Corona-Pandemie kein feierlicher Spatenstich für den Neubau der Rotkreuz-Bezirksstelle in Neulengbach stattfinden konnte, war die Gleichenfeier das erste besondere Highlight im Baufortschritt des zukünftigen Gebäudes. Karl Wilfing, Präsident NÖ-Landtags in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Josef Schmoll, Präsident Rotes Kreuz NÖ sowie die Bürgermeister der Region – Franz Wohlmuth...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Birgit Schmatz
2

Neulengbach
Generationenwechsel in der Volkspartei Neulengbach

NEULENGBACH. Beim Stadtparteitag der Volkspartei Neulengbach wurden die Weichen für die Zukunft der VP Neulengbach neu gestellt. Bürgermeister Franz Wohlmuth legte nach elf Jahren sein Amt als langjähriger Obmann der Stadtpartei nieder und Florian Steinwendtner wurde zum neuen Stadtparteiobmann gewählt. Franz Wohlmuth teilte bereits nach der Wahl 2020 mit, dass er jedenfalls vor seinem nächsten runden Geburtstag die Funktionen an die jüngere Generation übergeben wird. Dieser Schritt ist nunmehr...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Birgit Schmatz

Neulengbach
In der NÖ Mittelschule Neulengbach startet die Sommerschule

Für einige sind die Ferien bereits vorbei, am Montag beginnt die Schule: die Sommerschule Neulengbach. NEULENGBACH. Die NÖ Mittelschule Neulengbach ist ein Standort für die Sommerschule. 59 Kinder sind aktuell angemeldet. Sie kommen aus Neulengbach und den umliegenden Gemeinden und aus verschiedenen Schulen. Von 23. August bis 3. September können die Schülerinnen und Schüler ihren Nachholbedarf am Schulstoff abdecken. „Die Ferien- und Urlaubszeit gehört den Eltern und ihren Kindern. Nach diesen...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Birgit Schmatz
Astrid Kratschmann, Präsidentin Rotary Club Neulengbach-Wienerwald (li.)
Daniela Maleschek, Leiterin Sonnenkogl (li., hockend)
Johann Hell, Bgm. Böheimkirchen (4. v. re.)
Michael Göschelbauer, Bgm. Altlengbach und WIR-Obmann (3. v. re.)
Doris Hierstand, Projektleiterin (2. v. re.)
Franz Wohlmuth, Bgm. Neulengbach (re.)
3

Kirchstetten
Projekt endet: "Wir wollen am Sonnenkogl bleiben"

Therapie-Ferien droht das Aus: Gute Idee braucht Unterstützung, um fortgeführt zu werden. Sponsoren gesucht. KIRCHSTETTEN/REGION. "Für die Kinder ist es hier eine tolle Chance: Sie haben viel Bewegung und frische Luft, sind den ganzen Tag mit Tieren zusammen, können basteln – und bekommen vor allem die Aufmerksamkeit, die sie brauchen", erzählt Daniela Maleschek, Leiterin vom Sonnenkogl, über die tiergestützte sonderpädagogische Ferienbetreuung. Aufregende Tage ... Zehn Kinder sind in dieser...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Birgit Schmatz
Mit Leichtigkeit nimmt Coralie Monyk diese Hürde beim Ferienspiel.
7

Neulengbach
Ferienspiel-Eröffnung am Tennisplatz des UTC in Ollersbach

NEULENGBACH. "Koordinations-, Schnelligkeits- und Ballwurfübungen machen Spaß und fördern die Fähigkeiten, die man zum Tennisspielen braucht", erklärt Niklas Gallati, während er "Wettkampf-Pässe" ausstellt. Zur Eröffnung des Neulengbacher Ferienspiels hatte der Union Tennisclub Ollersbach unter Obmann Stefan Wisberger verschiedene Stationen aufgebaut: von Balltransport und Bouncer über Koordinations- und Sternlauf bis hin zu Zielschlagen, -werfen und Tennis. Auf welche Ferienspiel-Ausflüge...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Birgit Schmatz
2

Neulengbach
Neulengbacher Ferienspiel 2021 beginnt am 9. Juli

Das Ferienspiel in Neulengbach hat schon lange Tradition und erfreut sich großer Beliebtheit. Auch heuer wieder gibt es ein abgerundetes Programm. NEULENGBACH. „Wir starten mit der Eröffnung des Ferienspiels am 9. Juli um 13 Uhr am Tennisplatz des UTC in Ollersbach. Es gibt einen Geschicklichkeitsparcours und viele andere Stationen“, freut sich Stadträtin Maria Rigler. Über 30 verschiedene Programmpunkte werden von 22 Anbietern organisiert. „Gerade in dieser herausfordernden Zeit ist es...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Birgit Schmatz

Neulengbach
Kreisverkehr am Klosterberg soll Verkehrssicherheit erhöhen

An der Kreuzung von Klosterbergstraße, Ulmenhofstraße und Almersbergstraße gibt es zu viele Unfälle. NEULENGBACH. Die sogenannte „Klosterbergkreuzung“, wo die Klosterbergstraße (Gemeindestraße und L-2269) sowie die Ulmenhofstraße und Almersbergstraße (L-2265) zusammentreffen, hat sich in den letzten Jahren zur Unfallhäufungsstelle entwickelt, wobei auch bereits Todesopfer zu beklagen waren. „Das gilt es zu entschärfen", hält Bürgermeister Franz Wohlmuth in einer ersten Stellungnahme fest....

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Birgit Schmatz

Neulengbach
Gemeinderat ordnet die Gemeinderatsausschüsse neu

NEULENGBACH. Nach dem Wunsch einer Neuordnung der Aufgabenzuordnung an die Gemeinderatsausschüsse wurden vom Gemeinderat folgende Änderungen beschlossen: Vom Gemeinderatsausschuss Liegenschaften, Soziales wurden die Aufgaben Heizkostenzuschuss, Soziales, Barrierefreiheit an den Gemeinderatsausschuss Umwelt-, Klima- und Hochwasserschutz, Alternativenergie, Mobilität und Jugend übertragen. Der Gemeinderatsausschuss Bildung, Generationen und Kultur hat künftig auch die Themen...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Birgit Schmatz
Robert Karner (rechts) mit ecoplus-Geschäftsführer Helmut Miernicki, Maggie Entenfellner und Landtagsabgeordnetem Martin Michalitsch.
21

Neulengbach
12 Millionen Euro: Karner hat neue Firmenzentrale

Mehr als 12 Millionen Euro investierte Karner in den neuen Produktions- und Verwaltungsstandort in Neulengbach. Die Flüssigdüngerproduktion wird am neuen Hauptquartier erweitert. Erschlossen werden soll künftig besonders der osteuropäische/nordeuropäische Markt. NEULENGBACH. "Klima, Bodengesundheit und Landwirtschaft sind die brennenden Themen der Zukunft", weiß Geschäftsführer Robert Karner. 364 Tage nach dem Spatenstich kann er mit der Karner Düngerproduktion nun in eine neue Ära starten: "In...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Birgit Schmatz
27

Neulengbach
Geschichten der Geschichte: Theater von Station zu Station

"Geschichten der Geschichte" wurden am Wochenende dargeboten: unterhaltsam und lehrreich. NEULENGBACH. "Mir hat es einen Riesenspaß gemacht!", freute sich Landtagsabgeordnete Doris Schmidl, am Samstag "Neulengbach von einer neuen Seite" kennengelernt zu haben. Sie begleitete das Stationentheater von Brigitte Pointner und Rudi Hausmann ebenso wie u.a. Kultur-Stadträtin Maria Rigler und Hannes Mayrhofer von der Kulturvernetzung NÖ zu Originalschauplätzen, wo historische Szenen gespielt wurden....

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Birgit Schmatz
Leiterin der Kleinkinderbetreuung Anna Keltscha und Kinderbetreuerin Tamara Reiser

Neulengbach
Neulengbach senkt Elternbeiträge für die Kleinkinderbetreuung

NEULENGBACH. Um Familien bei der Kinderbetreuung und der Berufstätigkeit zu unterstützen, wird in Neulengbach zusätzlich zu den Kindergärten auch eine Kleinkinderbetreuung für die unter 2,5-jährigen angeboten. „Das letzte Jahr war für Familien nicht leicht und die Auswirkungen werden auch noch weiter spürbar sein. Wir möchten in Neulengbach die Eltern unterstützen und haben uns zur Senkung der Beiträge für die Kleinkinderbetreuung entschlossen“, freut sich Stadträtin Maria Rigler über die...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Birgit Schmatz
Bgm. Franz Wohlmuth

"meinbezirk espresso" App
meinbezirk espresso App begeistert alle unsere Leser

NEULENGBACH. "Gerade in Zeiten wie diesen ist es wichtig, am Puls der Zeit zu sein", weiß Bürgermeister Franz Wohlmuth, "Neulengbach ist der zentrale Ort zwischen Wien und St. Pölten. Daher ist es mir wichtig, alle aktuellen Infos auf meinem iPhone 11Pro zu haben. Das Handy ist mein mobiles Büro und auch Informationsquelle über unsere Vereine, kulturelle, sportliche, wirtschaftliche sowie politische Aktivitäten, sowie über den gesundheitlichen Stand in Neulengbach. Daher sehe ich die neue...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Birgit Schmatz
Photovoltaik am Dach der Park & Ride Anlage Neulengbach
3

Gemeinde Neulengbach
Diese Projekte stehen 2021 am Programm

Welche Projekte in Neulengbach heuer umgesetzt werden, haben wir nachgefragt. Neben Energie und Infrastruktur ist das Raumordnungsprogramm ein wichtiges Thema.  NEULENGBACH. "Ich könnte vieles, das wir für 2021 vorhaben, aufzählen. Das wichtigste muss aber immer der Mensch als Maßstab all unsers Denken sein, daher werden wir, die Regierung von Neulengbach, vor all unseren Projekten immer prüfen, ob durch die beschlossenen Projekte Neulengbach noch lebenswerter wird", stellt Bürgermeister Franz...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Birgit Schmatz
Franz Wohlmuth feierte mit seiner Herta seinen 75. Geburtstag.

Franz Wohlmuth feierte 75 Jahre

Der ÖKB Mooskirchen gratulierte dem ehemaligen Ausschussmitglied zum Geburtstag. Der ÖKB Mooskirchen mit Obmann Walter Hojas, Obmann-Stv. Josef Rothschedl, Karl Lenz und Gerald Kainer gratulierten Franz Wohlmuth zum 75. Geburstag. Den gebürtigen Kitzecker hatte es in den Bezirk Voitsberg verschlagen und dort war er viele Jahre als Vorarbeiter am Bau tätig. Dazu war er mehr als zwei Jahrzehnte verlässliches Ausschussmitglied beim ÖKB Mooskirchen, wofür ihm herzlich gedankt wurde. Der ÖKB wünscht...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Neos-Politikerin Sonja Koschina kehrt in den Gemeinderat zurück.

Sonja Koschina kehrt in den Neulengbacher Gemeinderat zurück

Nach ihrer Babypause kehrt Neos-Politikerin Sonja Koschina auf die politische Bühne zurück. NEULENGBACH (red). Nach dem Mandatsverzicht von Michaela Schmitz wurde über den Vorschlag der Neos Koschina auf das frei gewordene Gemeinderatsmandat nachnominiert. In der jüngsten Gemeinderatssitzung wurde die Neulengbacherin von Bürgermeister Franz Wohlmuth als Gemeinderätin der Stadtgemeinde Neulengbach angelobt. Koschina war bereits seit der Gemeinderatswahl 2015 bis zu ihrer Babypause Mitglied des...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Michael Holzmann
Bgm. Franz Wohlmuth

Neue Regelungen für Neulengbach

Das örtliche Gemeinschaftsleben wird neu geregelt: Der Gemeinderat erlässt eine neue ortspolizeiliche Verordnung. NEULENGBACH. Die bisher gültige ortspolizeiliche Verordnung stammt aus dem Jahr 1978, die in weiten Teilen nicht mehr aktuell ist und auch den gesetzlichen Bestimmungen nicht mehr entspricht. Aufgrund dieser Tatsache hat der Gemeinderat in seiner Sitzung am 27. Juni 2017 diese Verordnung außer Kraft gesetzt und durch eine neue ortspolizeiliche Verordnung ersetzt. Voraussetzung für...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Birgit Schmatz
Bei der Rotkreuz-Dienststelle wird, wenn alles gut geht, das Containerdorf entstehen.

Asylquartier Neulengbach: Ein "Dorf" für Kriegsflüchtlinge

Gemeinde gibt positiven Bescheid für Aufnahme von acht Asylwerbern NEULENGBACH. Lange hat es nicht gedauert: Die Stadtgemeinde Neulengbach unterstützt das Anliegen des Roten Kreuzes Neulengbach hinsichtlich der Unterbringung von acht Asylwerbern und stellt die Liegenschaft neben der Bezirksstelle nun zur Verfügung (die BEZIRKSBLÄTTER berichteten). Aufbau kann beginnen Auf dem asphaltierten Gelände bei der Rotkreuz-Stelle sollen vier Container, jeweils mit zwei Wohneinheiten und entsprechenden...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Daniel Butter
4

Skaterpark Neulengbach wurde bei sonnigem Wetter eröffnet

Im Rahmen des BORG Schulfestes wurde der Skaterpark Neulengbach eröffnet. Die Besucherinnen und Besucher konnten sich bei schönem Wetter von der Vielfalt des Parcours überzeugen. Die Anlage selbst erfreute sich bereits vor der offiziellen Eröffnung bei den Jugendlichen größter Beliebtheit. Bürgermeister Franz Wohlmuth zeigt sich stolz über die Realisierung eines weiteren Jugendprojektes und sehr zufrieden über den zentralen Standort beim BORG. „Wir haben hier eine Sportanlage geschaffen, die...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Daniel Butter
Der neue "Hintereingang" des Freibades beim Beachvolleyballplatz scheint technische Tücken zu haben.

Neulengbacher Freibad wurde durch neue Drehtür zum Gefängnis

NEULENGBACH (mh). Für Aufregung über das Zugangssystem im Freibad sorgte am vergangenen Wochenende die neue Drehtür beim Tennisplatz. "Zwei Erwachsene und sechs Kinder sind vor dem Drehkreuz gestanden und konnten nicht raus", ärgert sich die Neulengbacherin Sabine Engelmaier-Zinner. "Auch die Bademeister wollten uns nicht helfen. Die Kinder sind dann über den Zaun geklettert." Wohlmuth: "Technische Panne" Bürgermeister Franz Wohlmuth reagiert sauer auf die Vorwürfe: "Das Tor ist ganz neu und...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Michael Holzmann
Neulengbacher Billa-Kreisverkehr: Erst Wüste, dann von einer Künstlergruppe "gekapert", nun ein umstrittenes Gebilde
2

"Rundherum, das ist nicht schwer"

Die kreative Liebe zum Kreisverkehr treibt auch im Wienerwald seltsame Blüten. REGION WIENERWALD (mh). Sie sind mit Skulpturen oder Schrott verziert, in ihrer Mitte prangen Abfangjäger, Gummistiefel, manche spielen sogar Musik. Der Niederösterreicher pflegt eine kreative Liebe zu seinen Kreisverkehren. Für manche Gestaltung wird das Budget eines schmucken Einfamilienhauses samt Garten lockergemacht. Doch nun mehren sich Stimmen, den Gestaltungseifer einzubremsen. Nicht nur aus Spargründen, auch...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Michael Holzmann
Die Sichtachse vom  50-m-Olympiabecken zur Burg Neulengbach soll auch nach dem Neubau erhalten bleiben.

Freibad: Umbau soll im Mai 2014 abgeschlossen werden

NEULENGBACH (mh). Am Montag begannen die Umbauarbeiten im Freibad Neulengbach. Die Umkleidehütten, das Buffetgebäude und das Hallenbad werden abgerissen und durch ein neues Gebäude mit Kantine, Kassen- und Bademeisterbereich, Sanitäranlagen und Umkleidekabinen ersetzt. Bedenken einiger Freibadfans, dass viele der einzigartigen Ideen des Architekten Harald Wallner, der das Bad in den 1960er-Jahren geplant hatte, unter die Räder kommen könnten, weist Bürgermeister Franz Wohlmuth (ÖVP) zurück:...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Michael Holzmann
In der Volksschule Neulengbach dürfen die rund 300 Schüler erst um 7.50 Uhr in die Klassen.

Aufstand gegen das Garderoben-Sitzen

Berufstätige Eltern fordern eine "echte" Frühbetreuung in der Volksschule Neulengbach. NEULENGBACH (mh). Schon im Sommer gab es Beschwerden über die unzureichende Betreuung der Kinder vor Unterrichtsbeginn in der Neulengbacher Volksschule (die Bezirksblätter berichteten). Warten in der Gar­de­ro­be Mit Beginn des neuen Schuljahres platzte nun Michaela Rauschka der Kragen. In einem offenen Brief an Bürgermeister Franz Wohlmuth (ÖVP) machte die Mutter einer "Taferlklasslerin" ihrem Ärger Luft....

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Michael Holzmann
Bei Siegersdorf staubte in der Vorwoche der Acker nach der anhaltenden Hitze- und Trockenperiode.

Ernteausfall: Dürre lässt Bauern um Existenz zittern

Die Abkühlung kam zu spät. Die Wetterkapriolen des heurigen Sommers lassen die Landwirte verzweifeln. NEULENGBACH (mh). An ein derartiges Jahr kann sich Neulengbachs Bürgermeister Franz Wohlmuth (ÖVP), als Landwirt selbst von der langen Dürre betroffen, nicht erinnern. "Es hat schon früher trockene Sommer gegeben, aber die heurige Kombination aus dem extrem kalten und nassen Frühjahr und dem heißen und trockenen Sommer wirkt sich nun doppelt negativ aus." Boden verdichtet Das Hauptproblem, so...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Michael Holzmann
Einen guten Start in den Schultag mit viel Bewegung wünschen sich die Grünen schon vor dem Unterricht.

Grüne fordern 'Frühbetreuung' für Volksschüler

Die Neulengbacher Grünen wollen eine pädagogische Betreuung der Kinder vor Unterrichtsbeginn. NEULENGBACH (mh). "Wir halten es für unerträglich, dass die Kinder während der Frühaufsicht, also von 7 Uhr bis zum Unterrichtsbeginn um 8.05 Uhr, ihre Zeit nur sitzend in der Garderobe verbringen dürfen", ärgert sich Barbara Löffler von der Neulengbacher Ortsgruppe der Grünen. Maria Anzbach als Vorbild "Beaufsichtigt werden sie dabei vom Schulwart", so Löffler. Ganz anders sei das in Maria Anzbach, wo...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Michael Holzmann

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.