16.08.2016, 13:16 Uhr

8 Podestplätze für LCN AthletInnen beim Lunzer Aktivlauf

Eine große Gruppe von 27 LCN Mitglieder reiste am 15.08.2016 zum Eisenstrassen-laufcup dem 8. Lunzer Aktiv Lauf. Sehr selektive Strecken und auch gut besetzte Teilnehmerfelder forderte von den AthletInnen wieder alles ab. Nichts desto Trotz kehrten die LCN LäuferInnen mit 8 Podestplätzen und vielen Top Ten Ergebnisse sehr erfolgreich nach Hause.

Einen Doppelerfolg holten gleich zu Beginn unsere Jüngsten Damen, Lena Habersack siegte vor Isabell Mader über 510 m der Kl. U 6. In der Kl. U 8 verfehlte Finja Stolz als 4te nur knapp das Podest. In der stark und gut besetzten U 10 AK zeigten unsere Mitglieder ebenfalls eine großartige Mannschafts-leistung. Elina Ambroz holte sich den tollen 3. Platz, auf Pl. 5 folgte Stefanie Mader, 6te Annika Gugerell, 7te Emma Ambroz und 9te Rabea Stolz
Bei den Burschen zeigte Neuzugang Theo Trauner mit Rang 6 groß auf und knapp dahinter auf den 9ten Platz kam auch schon Jan Habersack.
Beim Schülerlauf über 920 m mit dem steilen „Zielhang“, natürlich bergauf, fighteten unsere Mitglieder ebenfalls im Vorderfeld mit. In der Klasse U 12 holte sich Lorena Kandutsch mit einem starken Rennen den Sieg. Auf Platz 3 folgte bereits Emilia Gruber. Andrea Schmickl und Sophia Hönigl vervollständigten das tolle Mannschafts-ergebnis mit 7 + 9. in dieser Klasse. Bei den Girls U 14 finishte Jana Ambroz auf den guten 3. Platz.
Bei den Burschen U 16 musste Lorenz Gruber die Runde bereits 2 x laufen. Mit der guten Zeit von 7:09 min über die 1860 m belegte er Platz 7.

Danach ging es beim Hauptlauf über die sehr anspruchsvollen 8880 m. Schwüles Wetter machte es auch nicht gerade leichter.
Mit Michael Gröblinger war auch wieder ein LCN Athlet unter den 204 StarterInnen im Spitzenfeld mit dabei. Als Gesamt 11ter holte er sich den 3. Rang in der M 30 mit starken 32:44 min. Und auch bei den Damen lief mit Nicole Helperstorfer eine LCN Athletin im Spitzenfeld. Als Gesamt 4te sicherte sie sich mit 41:09 min hinter der Gesamtsiegerin den 2ten Platz in der Allgem. Klasse. Weitere großartige Leistungen und Platzierungen erliefen Hannes Ambroz (39:56 min – M40 - 20), Gabriele (W40 – 4) und Jürgen Lehenbauer (43:00 min – M40 -28), Tanja Ambroz (48:57 min – W30-9), Heidi Stienen (49:19 min – W 40 - 14), Ingrid (W 40 – 16) und Kristof Willim (54:44 min – M18 – 6), Theresia Schmickl (54:52 min – W30 -16) und natürlich Obm. Walter Kloimwieder lies es sich auch nicht nehmen und finishte in guten 42:30 min auf Pl. 17 in der M 50.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.