14.03.2016, 10:07 Uhr

Zeller Bene-Areal: Waidhofner Firmen erhielten Aufträge

(Foto: privat)
WAIDHOFEN/YBBS. Die Abbruch- und Entkernungsarbeiten an den drei alten Bene-Häusern im Stadtteil Zell sind derzeit in vollem Gange. Der Großteil der Bauarbeiten wurde bereits vergeben. Aufträge im Wert von insgesamt ca. 900.000 Euro ergingen ausschließlich an Waidhofner Firmen.

„Es freut mich ganz besonders, dass die Waidhofner Unternehmen die Ausschreibungen gewinnen konnten. Das ist für den Wirtschaftsstandort und für die Arbeitsplätze im Ybbstal enorm wichtig“, betonte Bürgermeister Werner Krammer.

Die Bau- und Zimmermannsarbeiten übernimmt die Firma Glaser, Dachdeckerarbeiten die Firma Leichtfried, Fenster und Türen die Firma Polybau, Installationen und Klimatechnik die Firma Marcik und Elektroinstallationen die Firma Rigler. Die Generalplanung sowie die Bauaufsicht obliegt dem Baumanagement Stockinger.

Mit dem Abbruch und den Entkernungsarbeiten ist derzeit die Firma Glaser beschäftigt. Die Stiege vor dem Haus Nummer 1 wurde bereits demontiert. Sehr gut verläuft auch die Verkehrsregelung in diesem Bereich: „Es kommt maximal zu kurzen Verkehrsanhaltungen“, so Stadtrat Kurt Hraby.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.