13.09.2016, 18:15 Uhr

Kiwanis-Herbstausflug ins Waldviertel

(Foto: Werner Predota)
BEZIRK BADEN (von WERNER PREDOTA). Zum schon traditionellen Herbstausflug hat der Kiwanis-Club Baden Anfang September ins Waldviertel eingeladen. Präsident KommRat Gerald Wenzel und Sekretär RegRat Kurt Breth haben die Tour nicht nur gut vorbereitet, sondern waren auch die informativen und hilfsbereiten Begleiter der Gruppe. Das interessante und vergnügliche Programm stand ganz im Zeichen der Gemütlichkeit. Erstes Ziel war die Privatbrauerei Zwettl, wo die Gruppe von Firmenchef Mag. Karl Schwarz, der auch ein Kiwanier ist, begrüßt wurde. Die sehr abwechslungsreiche Führung wurde mit einer köstlichen Bierverkostung abgeschlossen.
Nach dem Mittagsessen im Stiftsrestaurant Zwettl wurde zu einer eindrucksvollen Führung durch das Stift eingeladen. Anschließend wurde auf der Schwarz-Alm**** in Zwettl Quartier bezogen. Beim Begrüßungstrunk beim „Bier-Brunnen“ konnte der Badener KC-Präsident Gerald Wenzel mit Friedrich Sillipp und Markus Hann auch eine Abordnung des Kiwanis-Clubs Zwettl willkommen heißen, ehe - bei herrlichem Spätsommerwetter - das abendliche Menü serviert wurde.
Der Sonntag stand zunächst kannst im Zeichen des „Sonnentors“, der bekannten Gewürz-, Kräuter- und Teemanufaktur in Sprögnitz bei Zwettl. Bei der Führung von Johann Burzin durch die Sonnentor-Hallen wurde nicht nur Interessantes über die duftende Erlebniswelt vermittelt, sondern auch ein Film über die Geschichte des Unternehmens vorgeführt.
Kulinarischer Schlusspunkt der Waldviertel-Reise war das Mohndorf Armschlag. Mohndorf-Initiator und „Mohnwirt“ Neuwiesinger begrüßte die Gruppe mit einem schmackhaften Mohnschnaps. Und ebenso schmackhaft und kalorienstark dann das Mittagessen, bei dem die verschiedenen Mohnspezialitäten verkostet wurden. Nach einer Film-Präsentation im Mohnstadl wurde im bäuerlichen Mohnstadl noch eingekauft und zum Abschluss vor dem größten Mohngemälde der Welt (60 x 4,5 m) ein Erinnerungsfoto der Gruppe gemacht.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.