14.04.2016, 12:49 Uhr

Schulwegsicherung durch Asylwerber

(Foto: psb)
Zurzeit werden in Baden insgesamt 9 Asylwerber als Schülerlotsen durch die Stadtpolizei ausgebildet.
Sie werden ab Dienstag, 19. April 2016 die Schulwegsicherung an vorerst zwei Stellen in der Stadtgemeinde übernehmen und dafür sorgen, dass die Schulkinder sicher über die Mühlgasse kommen.
Der Grundgedanke der Stadtgemeinde war es, dass die Flüchtlinge eine sinnvolle Aufgabe für die Allgemeinheit erfüllen können, während sie auf das Ende ihres Asylverfahrens warten.
Die angehenden Schülerlotsen sind mit viel Eifer und Tatendrang bei der Ausbildung dabei und erhalten am Ende der Einschulung einen entsprechenden behördlichen Ausweis.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.