04.04.2016, 15:33 Uhr

Mobiles Hospizteam lädt zum Trauercafé

Trauernde sollen sich begegnen, sich miteinander austauschen, neuen Lebensmut und Halt finden.

MATTIGHOFEN. Wer von einem geliebten Menschen Abschied nehmen muss, erlebt, dass vieles nicht mehr so ist wie es einmal war. Für jeden Menschen ist der Weg, der in der Trauer zurückgelegt werden muss, anders. Durch die Trauer kann das Leben aus den Fugen geraten, die Umwelt reagiert oft verständnislos. Das Trauercafé in der Rotkreuz-Dienststelle in Mattighofen steht allen offen, die um einen verstorbenen Menschen trauern. Die Teilnahme ist kostenlos, Anmeldung ist keine erforderlich.

Betroffene sind herzlich eingeladen, ganz gleich ob ihr Verlust noch frisch ist oder schon länger zurück liegt. Sie können einmal kommen oder regelmäßig. Alle Trauernden sind willkommen!

Die ausgebildeten Trauerbegleiter des Mobilen Hospizes begleiten diese Nachmittage und stehen für Gespräche zur Verfügung. Für die gastfreundliche Bewirtung sowie für die Vorbereitung dieser Nachmittage sind die Trauerbegleiter zuständig.

Termine:
29. April, 27. Mai, 24. Juni, 29. Juli ... regelmäßig jeden letzten Freitag im Monat, von 15 bis 17 Uhr

Mehr Infos erhalten Sie bei Hospizkoordinatorin Barbara Huber unter Tel. 07722/62264-14 bzw. 0664 8234235 oder barbara.huber@o.roteskreuz.at.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.