Trauer

Beiträge zum Thema Trauer

Simon Kreuzpointer Musiker, Veronika Prüller-Jagenteufel Seelsorgerin und theologische Referentin Caritas St. Pölten Judith Pfeiffer Musikerin, Teresa Fischelmayer Musikerin
Doris Sturmer Musikerin
vorne: Petra Schadenhofer Telefonseelsorge, Gerti Ziselsberger Kompetenzstelle Trauer, Barbara Kögl Mobiler Hospizdienst der Caritas
4

St. Pölten
Gedenkfeier für Menschen, die durch Suizid verstorben sind

Anlässlich des Welttags der Suizidprävention veranstaltete die Kompetenzstelle Trauer im Bildungshaus St. Hippolyt in St. Pölten eine Gedenkfeier für alle, denen das Leben zu schwer geworden ist. ST. PÖLTEN. Mit gemeinsamen Erinnerungsritualen, Texten, Musik und der Möglichkeit zum Gespräch konnten Angehörige von Suizidopfern bei der Veranstaltung ihrer Trauer Raum gegeben. „Trauernde Menschen brauchen Zeit und viele fühlen sich in ihrer Trauer alleingelassen und wissen in diesem Fall nicht,...

  • St. Pölten
  • Birgit Schmatz
Unter dem Motto „was alle angeht, müssen alle angehen“ spricht Martin Prein über Tod und Trauer.

Weil der Tod ein Thema ist

In Gratwein-Straßengel spricht der Sterbeforscher und Notfallpsychologe Martin Prein am 17. September über den Umgang mit Sterben, Tod und Trauer. Beginn ist um 19:00 Uhr in der Straßengler Halle. Organisiert wird der Vortrag vom Seelsorgeraum Rein und der Caritas. Der Vortrag vermittelt Wissen über den Umgang mit trauernden Mitmenschen in Familie, Nachbarschaft oder Beruf. Prein schafft den Spagat, dem „letzte-Hilfe-Kurs“ auch eine humorvolle Note zu geben. Für Fragen stehen Pater Paulus...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Villacher Wirtschafts-Pionier Dkfm. Helmut "Pipsi" Mayr ist im 91. Lebensjahr verstorben.

Todesfall
Trauer in Villach um Helmut "Pipsi" Mayr

Am vergangenen Samstag ist Dkfm. Helmut „Pipsi“ Mayr im 91. Lebensjahr verstorben. VILLACH. Sein Name ist nicht nur in Villach fest verbunden mit Innovation und Investition, mit Gesundheits- und Tourismusprojekten, die weit über die Landesgrenzen hinaus Strahlkraft haben. Helmut Mayrs visionären Projekte haben ganze Regionen wirtschaftlich belebt. Er hatte freundschaftliche Verbindungen in höchste politische Kreise. „Mit der smarten Unternehmerpersönlichkeit Mayr, der in seinem Haus am...

  • Kärnten
  • Villach
  • Julia Dellafior
WOCHE-Redakteur Markus Kopcsandi

Kommentar zu Leitartikel
Dank Rainbows steht man nicht allein im Regen

In einer Trauerphase hilft das Reden – z.B. im Rahmen einer Rainbows-Gruppe.  Sie sind die Grundfesten unseres Lebens – erst wenn man ein Elternteil oder beide Eltern durch einen Todesfall oder eine Trennung verliert, versteht man, wie wichtig Familie eigentlich ist und welch gewaltiges emotionales Loch sich auftut, wenn die engsten Bezugspersonen plötzlich nicht mehr da sind. Während man seine Gefühle als Erwachsener nach dem ersten Schock vielleicht noch leichter ordnen kann, ist die...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Kinder leiden besonders unter der Trennung der Eltern.
Video 2

Rainbows
Regenbogen der Hoffnung für trauernde Kinder (plus Video)

Das Team von Rainbows steht nach Trennungen oder Todesfällen zur Seite.  SÜDOSTSTEIERMARK. Die Pandemie war und ist eine große Herausforderung für uns alle – auch viele Beziehungen und Ehen sind angesichts der zunehmenden Hürden des Alltags und gemeinsamen Zeit auf teils engstem Raum schon zerbrochen. Bettina Kuplen von Rainbows, sie betreut im Bezirk bzw. in der Bürgergasse 46 in Feldbach Familien bzw. vor allem junge Menschen nach Trauerfällen und bei Trennungen, hat regional keinen...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Johann Lautner gemeinsam mit Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer, der ihm 2017 das Große Ehrenzeichen des Landes Steiermark verliehen hat.

Bad Radkersburg
Trauer um Johann Lautner

Johann Lautner, langjähriger politischer Funktionär und Personalvertreter, ist verstorben.  BAD RADKERSBURG. Johann Lautner, Vater von Bad Radkersburgs Bürgermeister Karl Lautner, ist am 7. September im Alter von 88 Jahren verstorben. Der Bad Radkersburger ist nach der Matura in den Landesdienst in der Landesberufsschule Feldbach eingetreten und war von 1954 bis 1995 als Oberamtsrat in der Hoheitsverwaltung im Landesdienst tätig. 1986 wurde ihm der Berufstitel „Regierungsrat“ verliehen. Lange...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Walter Penker ist verstorben.
1 2

Motorsport-Legende
Tiefe Trauer um Walter Penker

Der ehemalige Rennfahrer, Teamchef und Talente-Förderer ist im Alter von 74 Jahren verstorben. MURTAL. "70 Jahre Benzin im Blut und 40 Jahre im Motorsport". Allein der Titel seines Buches beschreibt das Leben von Walter Penker schon sehr treffend. Die Motorsport-Legende ist am 6. September im Alter von 74 Jahren nach einem folgenschweren Sturz verstorben und sorgt so für tiefe Trauer in der Region. Lebensinhalt Der gebürtige Kärntner hat sein Leben dem Motorsport verschrieben und fand deshalb...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Rainbows: Hilfe für Kinder und Jugendliche nach Trennung oder Todesfall
Video 3

Rainbows
Hilfe für Kinder und Jugendliche nach Trennung oder Todesfall

30 Jahre Rainbows in Österreich, 28 Jahre Rainbows in Oberösterreich, das ist die Geschichte von über 5.000 Kindern und Jugendlichen, die in diesen Jahren von Rainbows-Oberösterreich begleitet wurden, weil sich ihr Leben plötzlich veränderte – sei es nach der Trennung ihrer Eltern oder nach dem Tod eines geliebten Menschen. ENNS. Kinder wachsen in dem Glauben auf, dass ihre Eltern immer für sie da sein werden, sie fühlen sich sicher und geborgen. Wenn sich die Eltern nun trennen, so verlieren...

  • Enns
  • Ulrike Plank

St. Pölten
Feier im Gedenken an Menschen, die durch Suizid verstorben sind

Gedenkfeier für alle, denen das Leben zu schwer geworden ist: Freitag, 10.9.2021, 18:30 Uhr, Bildungshaus St. Hippolyt (Eybnerstraße 5, 3100 St. Pölten) ST. PÖLTEN. Sie alle sind einzigartige Menschen und hinterlassen eine große Lücke im Leben ihrer Angehörigen und Freunde. Die Caritas der Diözese St. Pölten möchte der Trauer von Angehörigen und Hinterbliebenen einen Raum geben. Erinnerungsritual – Texte – Gedanken – Musik – Segenswunsch – Agape und Möglichkeit zum Gespräch, können der Trauer...

  • St. Pölten
  • Birgit Schmatz
In den wöchentlichen "Rainbows"-Treffen werden die Kinder angeregt und ermutigt, ihre Gefühle rund um die Trennung kreativ, spielerisch oder erzählend auszudrücken.
2

St. Josef
Neue "Rainbows"-Gruppen bieten ab Herbst Unterstützung

Im Herbst starten die neuen "Rainbows"-Gruppen für Kinder von vier bis zwölf Jahren im Bezirk Deutschlandsberg.  ST. JOSEF IN DER WESTSTEIERMARK. 30 Jahre "Rainbows" in der Steiermark, das ist die Geschichte von beinahe 7.000 Kindern und Jugendlichen in der Steiermark, die in diesen Jahren von "Rainbows" begleitet wurden, weil sich ihr Leben plötzlich veränderte – sei es nach der Trennung ihrer Eltern oder nach dem Tod eines geliebten Menschen. Hilfe in beschwerten Kindertagen auch in...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
Am Sonntag wird in Linz öffentlich um die Menschen in Afghanistan getrauert.

Demo-Aufruf in Linz
Mahnwache und Schweigemarsch für Afghanistan

Die Aktionsgruppe "Afghanische Frauen in Linz" ruft am Sonntag zur Trauerkundgebung auf. Start ist um 16 Uhr im Volksgarten. LINZ. "Wir trauern um die Freiheit Afghanistans. Wir trauern um die Rechte unserer Mütter, Schwestern und aller anderen Frauen in Afghanistan. Wir trauern um die Solidarität Österreichs mit den AfghanInnen", heißt es im Demo-Aufruf der Aktionsgruppe "Afghanische Frauen in Linz". In Trauerkleidung zur DemoGemeinsam mit den Vereinen Arcobaleno und Zu-Flucht rufen die...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Anzeige
Trauerrednerin Sonja Uhrlich lässt die Geschichte von Verstorbenen würdevoll und emotional Revue passieren, begleitet Menschen beim Sterben und unterstützt Angehörige.
4

Freie Trauerrednerin Sonja Uhrlich
Dem Abschied eine Stimme geben

Empathisch und mit einer großen Portion Einfühlungsvermögen begleitet Sonja Uhrlich aus Rohr im Kremstal Menschen beim Sterben, unterstützt Angehörige und lässt das Leben in Form einer Trauerrede nochmal Revue passieren.  ROHR. Als diplomierte Energetikerin ist es Sonja Uhrlich‘s Berufung, Menschen zu helfen und zu begleiten. Sie weiß, wie schwer Gefühle zu bewältigen sind, wenn ein geliebter Mensch aus dem Leben scheidet. „In dieser Phase der Neuorientierung und des Loslassens können...

  • Steyr & Steyr Land
  • Marlene Mitterbauer
In dieser Trauergruppe finden die Trauernden ein offenes Ohr.

Wenn das Leben Trauer trägt – Trauergruppe für Erwachsene

BEZIRK. Obwohl wir für Kinder in stürmischen Zeiten da sind, können sich auch deren Eltern bei uns jene Unterstützung holen, die sie in einem Trauerfall brauchen, um wieder Hoffnung zu schöpfen. Unsere Trauergruppe „Wenn das Leben Trauer trägt“ gibt Frauen und Männern, die ihren Partner oder ihre Partnerin verloren haben, den Raum, den sie brauchen, um sich mit ihrer Trauer auseinanderzusetzen. Damit sie für sich und auch für ihre Kinder wieder Licht sehen. „In dieser Trauergruppe finden die...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Claudia Eller
Trauer um Sieghard Wilhelmer

Abschied
Mediziner und Ständiger Diakon i. R. Wilhelmer verstorben

Trauer um Sieghard Wilhelmer: Der pensionierte Arzt und Ständige Diakon i. R. der Pfarre Villach-St. Martin ist am 17. August im 80. Lebensjahr verstorben. VILLACH. Dr. Sieghard Wilhelmer, pensionierter Arzt und Ständiger Diakon i. R. der Pfarre Villach-St. Martin, ist am Dienstag, dem 17. August, nach langer, schwerer Krankheit im 80. Lebensjahr verstorben. Am Mittwoch, dem 25. August, gibt es ab 9 Uhr die Möglichkeit, vom Verstorbenen in der Stadtpfarrkirche Villach-St. Nikolai Abschied zu...

  • Kärnten
  • Villach
  • Julia Dellafior

Vermisster Bursche verstorben
Römerland Carnuntum unterstützt Jugendliche

BRUCK/NEUSIEDL. Nachdem ein 20-jähriger Bruckneudorfer (Bezirk Neusiedl) vergangene Woche vermisst wurde, starteten die Einsatzkräfte mit einem Polizeihubschrauber, einer Wärmebildkamera und mit speziell geschulten Hunden eine groß angelegte Suchaktion entlang der Leitha. Nachdem die Suche ergebnislos abgebrochen wurde, suchten Privatpersonen weiter nach dem Burschen. Ein Passant fand schließlich die Leiche des jungen Mannes am Leitha Ufer. Laut Polizei besteht kein Hinweis auf...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Kurt Helmreich, Profifotograf und WKNÖ-Bezirksstellenobmann a.D.

Bruck an der Leitha
Wirtschaftskammer trauert um Kurt Helmreich

WKNÖ- Bruck: Trauer um Profifotograf und Bezirksstellenobmann a.D. Kurt Helmreich BEZIRK BRUCK. Kurt Helmreich verstarb im 70. Lebensjahr. Der Kommerzialrat war nicht nur Unternehmer und Gemeindepolitiker, sondern auch lange Jahre höchst engagierter Interessenvertreter in der Wirtschaftskammer als Bezirksstellenobmann in Bruck an der Leitha. Berufliche Laufbahn und Engagement Mit Kurt Helmreich verliert die Wirtschaft im Bezirk Bruck an der Leitha eine herausragende Unternehmerpersönlichkeit,...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Trauer um Hermi Czaak

Ehemalige Gerasdorfer Gemeinderätin verstorben
Trauer um Hermine Czaak

GERASDORF. In tiefer Trauer gibt die ÖVP Gerasdorf bekannt, dass Franziska Hermine Czaak am 28. Juli friedlich eingeschlafen ist. 20 Jahre lang hatte sich Hermine Czaak im Gemeinderat für die Bürgerinnen und Bürger Gerasdorfs eingesetzt. Sie war viele Jahre Ortsparteiobfrau in Kapellerfeld und Mitglied des Stadtparteivorstands der ÖVP Frauen und des Seniorenbundes. Im Hilfswerk Gerasdorf hat sich Hermine Czaak bis zuletzt ehrenamtlich engagiert. Stadtparteiobfrau Kristina Mandl: „Hermi Czaak...

  • Mistelbach
  • Jens Meerkötter
Trauergruppe für Erwachsene.

Rainbows
„Wenn das Leben Trauer trägt“: Rainbows-Trauergruppe für Erwachsene

TIROL. Rainbows ist zwar für Kinder da, aber auch Eltern können sich hier Unterstützung holen, die sie in einem Trauerfall brauchen, um wieder Hoffnung zu schöpfen. Die Trauergruppe „Wenn das Leben Trauer trägt“ gibt Frauen und Männern, die ihren Partner oder ihre Partnerin verloren haben, den Raum, den sie brauchen, um sich mit ihrer Trauer auseinanderzusetzen. Zielgruppe: Trauernde obsorgeberechtige Angehörige Gruppengröße: Vier bis zehn Personen Umfang: sieben Treffen zu 1,5 bis 2 Stunden,...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Prof. Ernst Hofhansl.

Trauer in Neunkirchen
Ernst Hofhansl ist verstorben

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der Neunkirchner Ehrenbürger und ehemalige evangelische Stadtpfarrer Prof. Dr. Ernst Hofhansl (76) ist verstorben. Tief erschüttert hat die Stadtgemeinde Neunkirchen die Nachricht vom unerwarteten und für viele Menschen plötzlichen Tode des evangelischen Stadtpfarrers Ernst Hofhansl aufgenommen. Hofhansl verstarb am gestrigen Dienstag im 77. Lebensjahr. Am 1. September 1990 trat Ernst Hofhansl seinen Dienst als evangelischer Pfarrer in der Stadtgemeinde Neunkirchen an. In...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Hermann Hessl.

Trauer um ehemaligen Wiener Neustädter Politiker
Stadtrat a.D. Hermann Hessl im 84. Lebensjahr verstorben!

WIENER NEUSTADT. Die Stadt Wiener Neustadt trauert um Hermann Hessl – der langjährige Gemeinderat, Stadtrat, Abgeordnete zum Nationalrat und Ehrenzeichenträger verstarb am Donnerstag, 21. Juli, im Alter von 83 Jahren. Bürgermeister Klaus Schneeberger zum Ableben Hermann Hessls: „Hermann Hessl war ein sehr verdienstvoller Politiker Wiener Neustadt. In seinen 10 Jahren als Gemeinderat bzw. 6 Jahren als Stadtrat hat er viele positive Akzente gesetzt. In seiner Zeit im österreichischen Nationalrat...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Große Trauer um Kärntens Ehrenpräsident des Leichtathletikverbandes Christian Käfer

Kärnten
Ehrenpräsident des Leichtathletikverbandes verstorben

Kärnten würdigt die Arbeit von Christian Käfer. Der Ehrenpräsident des Kärntner Leichtathletikverbandes ist im Alter von 74 Jahren verstorben.  KÄRNTEN. Christian Käfer, Ehrenpräsident des Kärntner Leichtathletikverbandes (KLV), ist im Alter von 74 Jahren verstorben und wurde in aller Stille am Friedhof Viktring-Stein begraben. Landeshauptmann Peter Kaiser und Landessportdirektor Arno Arthofer kondolieren heute, Freitag, den Angehörigen und würdigen die Leistungen Käfers als Sportfunktionär,...

  • Kärnten
  • Rudolf Rutter
Der ehemalige Abgeordneten zum Nationalrat und SPÖ Bezirkssekretär Hermann Hessl verstarb am 21. Juli 2021

Trauer um Ex-Politiker (SPÖ)
Ehemaliger Nationalrats-Abgeordneter Hermann Hessl verstorben

WIENER NEUSTADT (Red.). Die SPÖ Bezirksorganisation Wiener Neustadt mit Bezirksvorsitzendem Reinhard Hundsmüller und den Abgeordneten Petra Vorderwinkler und Alfredo Rosenmaier trauert um den ehemaligen Abgeordneten zum Nationalrat und SPÖ Bezirkssekretär Hermann Hessl, der heute, 21. Juli 2021, verstorben ist. Bezirksvorsitzender Reinhard Hundsmüller: „Hermann Hessl war ein engagierter Sozialdemokrat. In seinen Funktionen als Gemeinde- und Stadtrat sowie Nationalratsabgeordneter hat er sich...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Wolfgang Spadiut war lange für die Feuerwehr tätig.
2

Knittelfeld
Trauer um Tierarzt Wolfgang Spadiut

Der bekannte und beliebte Veterinär starb im Alter von 66 Jahren. KNITTELFELD. In Knittelfeld, dem ganzen Murtal und darüber hinaus hat die Nachricht tiefe Trauer hervorgerufen. Tierarzt Wolfgang Spadiut ist am 10. Juli völlig unerwartet im Alter von nur 66 Jahren verstorben. Auch die Feuerwehr Knittelfeld und der Bereichsfeuerwehrverband tragen Trauer. "Sie haben mit Dr. Wolfgang Spadiut einen treuen Freund und Kameraden verloren", wie es in einer Mitteilung heißt. Veterinär Spadiut war seit...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Der Kulturstadl Maria Rojach kann als Lebenswerk von Manfred Probst bezeichnet werden.

Manfred Probst aus Maria Rojach
Er ist gegangen, seine Werke bleiben

Nachruf: Am Freitag, 9. Juli, ist der allseits bekannte Künstler Manfred Probst im Alter von 68 Jahren überraschend verstorben.  Manfred Probst von der Strombergermühle in Maria Rojach ist nicht mehr. Für viele seiner Freunde und Bewunderer, besonders aber für seine Familie, ist es unfassbar, dass der, nicht nur in der Region bekannte, Künstler, für immer seine Farbpalette zur Seite gelegt hat. Er war einer von jenen, die es verstanden haben, die Kunst zu leben. Manfred Probst – sein Talent...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 27. September 2021
  • Innsbruck
  • Innsbruck

„Wenn das Leben Trauer trägt“ - RAINBOWS Trauergruppe für Erwachsene

Obwohl wir für Kinder in stürmischen Zeiten da sind, können sich auch deren Eltern bei uns jene Unterstützung holen, die sie in einem Trauerfall brauchen, um wieder Hoffnung zu schöpfen. Unsere Trauergruppe „Wenn das Leben Trauer trägt“ gibt Frauen und Männern, die ihren Partner oder ihre Partnerin verloren haben, den Raum, den sie brauchen, um sich mit ihrer Trauer auseinanderzusetzen. Damit sie für sich und auch für ihre Kinder wieder Licht sehen. „In dieser Trauergruppe finden die Trauernden...

Einladung zur gemeinsamen Trauerwanderung
  • 2. Oktober 2021 um 13:00
  • Weyer
  • Weyer

Trauer-Wanderung

WEYER. Die Zeit der Trauer ist manchmal einsam und trostlos. Wir laden ein, sich miteinander auf eine leichte Wanderung durch die Natur zu machen. Auf dem Weg kommen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ins Gespräch und knüpfen Kontakte zu Menschen, die sich in einer ähnlichen Lebenssituation befinden. Trauer bedeutet nicht nur eine starke emotionale Belastung, häufig spiegelt sie sich auch auf körperlicher Ebene wider. Dann kann Bewegung in der Natur helfen, sich selbst bewusst zu spüren und die...

Den Treffpunkt für Trauernde gibt es jeden ersten Mittwoch im Monat.
  • 6. Oktober 2021 um 18:00
  • Pfarrzentrum Riedberg
  • Ried

Treffpunkt für Trauernde

RIED. Auch in diesem Jahr gibt es den Treffpunkt für Trauernde. Den unter Einhaltung sämtlicher Schutzmaßnahmen dürfen sich Betroffene jeden ersten Mittwoch im Monat im Pfarrzentrum Riedberg austauschen. Das erste Treffen findet am 3. März von 18 bis 20 Uhr statt.

  • Ried
  • Andrea Spindlbalker

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.