Trauer

Beiträge zum Thema Trauer

3

Gestärkt in die Zukunft
„Rainbows“ unterstützt Kinder im Umgang mit Trauer und Trennung

Ab November 2020 gibt es neue Angebote in Braunau. BRAUNAU. Die Trennung der Eltern bringt das Leben der betroffenen Kinder häufig ganz schön durcheinander und verlangt eine große Anpassungsleistung von ihnen. Unabhängig davon, ob die Eltern im Guten auseinandergehen oder große Konflikte austragen: für die betroffenen Kinder ist die neue Familiensituation eine Herausforderung. Ein Trauerfall verändert das Leben einer Familie innerhalb von Sekunden. Große wie Kleine müssen mit einem...

  • Braunau
  • Barbara Ebner

Gedanken
Todesfälle

Der Bezirk trauert um: Vogler Maria Elisabeth, Vils, † 03.09.2020 Wartusch Margaretha, Ehenbichl, † 08.09.2020 Wir wünschen den Hinterbliebenen viel Kraft & Stärke in dieser schweren Zeit!

  • Tirol
  • Reutte
  • Stefanie Fuchs
Traurige Kirsten
1

Ich bin so eifersüchtig auf Andere
Warum durfte mein Baby nicht leben?

Ich war 30 Jahre alt, als ich erfuhr, dass ich schwanger geworden war. Eigentlich freute ich mich, denn ich bin ein Einzelkind und wollte schon lange gerne ein Kind haben.  Aber mein älterer Freund, der schon zwei Kinder von verschiedenen Frauen hat, sagte mir, er würde für die Abtreibung bezahlen.  Noch ein Kind zu bekommen kam für ihn nicht in Frage, denn er wollte nicht für noch eins verantwortlich sein müssen!  Er schickte mich allein in die Klinik, gab mir das Geld dafür.  Aus Liebe zu...

  • Wien
  • Landstraße
  • Rosa Blume
Den neuen Verabschiedesaal können bis zu 100 Personen gleichzeitig nutzen.
3

Bestattung im Land
Feuerbestattung erweitert um Verabschiedungssaal

Die Feuerbestattung Oberösterreich in Sankt Marienkirchen an der Polsenz setzt zum fünfjährigen Jubiläum einen neuen Standard für Verabschiedungsfeiern. ST.  MARIENKIRCHEN. Nach fünf Jahren Betrieb erweitern die Verantwortlichen der Feuerbestattung Oberösterreich die soziale Infrastruktur in den Bezirken Eferding und Grieskirchen. Mit 11. September wird ein moderner Verabschiedungssaal eröffnet. Hier wird den Angehörigen eine moderne Alternative für individuelle Trauerfeiern geboten....

  • Grieskirchen & Eferding
  • Florian Meingast
5 7

Gedicht
Leben

So ist das Leben einmal auf dann ab und völlig daneben. Mal schwebst du im Himmel bist selig und froh dann stürzt du ins Tal und bist im nirgendwo. Läufst im Kreis und weinst immerzu. So ist das Leben eben …. Heidemarie Rottermanner

  • Scheibbs
  • Heidemarie Rottermanner
Ein Leben für die Tradition: Emmerich Steinwender aus Zams ist im 90. Lebensjahr verstorben.
2

Große Trauer
Ehren-Landeskommandant Emmerich Steinwender verstorben

ZAMS (otko). Emmerich Steinwender ist am 28. August im 90. Lebensjahr verstorben. Politiker und Schützenvertreter würdigen sein herausragendes Engagement. Ein Leben für die Tradition Oberst i.R. Emmerich Steinwender, früherer Landeskommandant der Tiroler Schützenkompanien, ehemaliger Regimentskommandant des Oberinntaler Schützenregiments, Ehren-Major des Schützenbezirkes Landeck, Ehren-Hauptmann der Schützenkompanie Zams, Begründer des Vereins „Rettet die Kronburg“ und langjähriger Chronist...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Gemeinderat Herbert Hartlieb verstarb völlig unerwartet bei einem Tauchgang.

Große Trauer
Villacher Gemeinderat Hartlieb verstorben

Vergangenen Freitag verstarb Gemeinderat Herbert Hartlieb bei einem Tauchgang am Millstätter See. VILLACH. Völlig unerwartet kam vergangenen Freitag Gemeinderat Herbert Hartlieb bei einem Tauchgang am Millstätter See ums Leben. Erst im Jänner hatte Hartlieb seinen 60. Geburtstag gefeiert, er hinterlässt eine Ehefrau und zwei Töchter. Leidenschaftlicher Politiker „Mit Herbert Hartlieb verliert die Stadt Villach einen leidenschaftlichen und bodenständigen Politiker, der sich mit...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Unsere heimischen Hospizteams stehen Menschen in emotional herausfordernden Zeiten zur Seite.

Ehrenamt
Unsere Hospizteams suchen Verstärkung

Ein Einführungsseminar für potenzielle neue Mitglieder findet im September statt. REGION. Die Aufgabe von Hospizteams besteht darin, Menschen, die sich in in ihrer letzten Lebensphase befinden, zu unterstützen und auch Angehörige in dieser emotional schwierigen Zeit zu begleiten. Die Teams in Feldbach rund um Leiterin Sophie Jokesch und Bad Radkersburg unter der Leitung von Rosa Haas suchen neue ehrenamtliche Mitglieder. Ein Einführungseminar geht am 7. September (17 bis 20:30 Uhr) und am...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Die Gemeinde Rabenstein trauert um Anna Wallner.

Personalia, Rabenstein
Trauer um Anna Wallner

Die Gemeinde Rabenstein trauert um Ann Wallner. RABENSTEIN (pa). Die Gemeindevertretung und das Mitarbeiterteam der Gemeinde bringt den trauernden Hinterbliebenen sowie allen Verwandten ihr aufrichtiges Mitgefühl zum Ausdruck, am Ableben von Anna Wallner, welche am Montag, dem 10. August 2020, versehen mit den heiligen Sakramenten, kurz nach ihrem 96. Geburtstag friedlich eingeschlafen ist. Die Verstorbene wird am Donnerstag, dem 20. August 2020, um 14.00 Uhr im Rahmen einer Trauerfeier...

  • Pielachtal
  • Tanja Handlfinger
Karl Harbich bei einem Interview auf WNTV (Fernsehen Wiener Neustadt).

Stadt trauert um ein Wiener Neustädter Original
Karl Harbich verstorben

WIENER NEUSTADT (Red.). Bis zuletzt war er für seine Klienten zu erreichen. Karl Harbich, Buchhalter der gleichnamigen Kanzlei, Mitglied der Wiener Neustädter Eulen-Faschingsgilde und bekannt für seinen Humor (ehemals auch auf WNTV bei einer Witzerunde) verstarb am Wochenende nach schwerer Krankheit im 72. Lebensjahr.

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Am Gipfel, ein Bild aus heiteren Tagen. Am Gipfel, Günther Walder, Christine Sitter, Walter Bernsteiner, Maria Wilhelm, Jakob Golser (v. l.)
2

SPÖ Kärnten nimmt Abschied
Tiefe Trauer um Altbürgermeister Walter Bernsteiner

Alt-Bürgermeister von Fresach ist gestern nach schwerer Krankheit verstorben. SPÖ Kärnten mit Kaiser, Rohr und Sucher sprechen den Angehörigen Beileid aus. FRESACH. Tiefe Trauer herrscht in der SPÖ-Kärnten über den Tod von Walter Bernsteiner. Der Alt-Bürgermeister von Fresach ist gestern, Sonntag, nach schwerer Krankheit verstorben. „Walter Bernsteiner war Zeit seines Wirkens als Bürgermeister von Fresach ein verlässlicher Partner der SPÖ Kärnten. Nach seinem krankheitsbedingten...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann
1

Nachruf
Trauer um Gerhard Moser

Am Freitag verabschiedete sich eine große Trauergesellschaft in Pressbaum von Gerhard Moser. Neben seiner jahrzehntelangen Arbeit im Innenministerium war er von 2005 bis 2010 auch ein sehr beliebter und allseits anerkannter Gemeinderat von Pro Pressbaum. Seine Expertise brachte er sowohl beim Prüfungsausschuss als auch bei den Ausschüssen für Kunst & Veranstaltungen ein. Außerhalb der Politik unterstützte er mit seinem persönlichen Einsatz auch selbst viele Veranstaltungen in Pressbaum...

  • Purkersdorf
  • Regine Spielvogel
2

Bezirk Perg
Mobiles Hospizteam ist auch in Corona-Zeiten zur Stelle

Wenn Heilung nicht mehr möglich ist, haben Menschen ganz besondere Bedürfnisse. Die Mitarbeiterinnen des Mobilen Hospizteams des Roten Kreuzes sind da, um Menschen auf ihrem letzten Weg professionell zu begleiten und ihnen Halt zu geben. Auch in Zeiten von Corona. BEZIRK PERG. Im Bezirk Perg sind seit über 15 Jahren 14 Mitarbeiterinnen zur Stelle, wenn Kranke oder deren Angehörige Hilfe benötigen. Ihre Kernaufgabe besteht darin, den Betroffenen bei größtmöglicher Lebensqualität und...

  • Perg
  • Bezirksrundschau Perg
Peter Mattausch mit seiner Gattin Renate bei einer Veranstaltung in der Arena Nova.

Neustädter Versicherungs-Ikone verstarb überraschend
Trauer um Peter Mattausch

Kollegen fiel auf, dass in der Früh kein Licht im Büro der Wiener Städtischen Versicherung in Wiener Neustadt brannte. Denn normalerweise ist Peter Mattausch der Erste an seinem Schreibtisch... WIENER NEUSTADT. Peter "Ihre Sorgen möchte ich haben" Mattausch verstarb überraschend heute früh (ca. 2 Uhr morgens) an einer Gehirnblutung im 71. Lebensjahr. Noch im Krankenhaus kämpften die Ärzte um sein Leben. Er war das Bild der Versicherung in unseren Breiten, er war vor vielen Jahren...

  • Niederösterreich
  • Peter Zezula
Theresia Absenger schloss ihre Augen für immer.

Egg/Wildon
Trauer um Theresia Absenger

Theresia Absenger aus Egg in der Gemeinde Wildon ist im Alter von 93 Jahren verstorben. Ein Nachruf von Josef Kowald. Absenger war eine besorgte Mutter in ihrer Großfamilie. Sie kümmerte sich stets um das Wohlergehen ihres verstorbenen Gatten, ihrer Kinder, Enkel und Urenkeln. Theresia Absenger hat als Bäuerin immer ihre Liebe zur Landwirtschaft gezeigt. Mit ihrer Leidenschaft zum Kochen und Backen von Mehlspeisen hat sie viele Menschen eine Freude bereitet. Sie war mit ihren Spezialitäten...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
2

SEEBENSTEIN TRAUERT
Ex-Bürgermeister Gerald Pawlowitsch (64) verstorben

SEEBENSTEIN (Red.). Gerald Pawlowitsch war von 2011 bis 2015 Bürgermeister von Seebenstein. Er verstarb am Freitag im Alter von 64 Jahren.  Der SPÖ-Politiker verabschiedete sich nach der GR-Wahl 2015 aus der Politik. StimmenLAbg. Hermann Hauer: "Eine menschliche Tragödie." GVV-Präsident Rupert Dworak: "Unser Mitgefühl gilt den Hinterbliebenen." Zur Erinnerung: Interview mit Gerald Pawlowitsch

  • Neunkirchen
  • Peter Zezula
Vier Todesopfer: In der Region Gletscherspitze oberhalb von Blatten im Lötschental (Schweiz) stürzte ein Kleinflugzeug ab.

Große Trauer
Zwei Ischgler starben bei Flugzeugabsturz in der Schweiz

ISCHGL, ZAMS, BLATTEN (otko). Oberhalb von Blatten im Lötschental (Schweiz) stürzte am 25. Juli ein Kleinflugzeug ab. Dabei kamen vier Personen ums Leben, darunter zwei Ischgler im Alter von 46 und 50 Jahren. Der Schock und die Trauer in der Paznauner Gemeinde sitzt tief. Unfallursache noch nicht geklärt Laut dem Bericht der Kantonspolizei Wallis meldete am 25. Juli um 12:25 Uhr ein Augenzeuge der Einsatzzentrale, dass in der Region Gletscherspitze oberhalb von Blatten im Lötschental ein...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Georg Neureiter verstarb am 18. Juli 2020 im 88. Lebensjahr.

Kuchl
Georg Neureiter im 88. Lebensjahr verstorben

Die Erzdiözese Salzburg trauert um Georg Neureiter, der am 18. Juli 2020 im 88. Lebensjahr und im 63. Priesterjahr verstorben ist. KUCHL. Georg Neureiter wurde am 13. Juni 1933 in Kuchl geboren. Nach der Matura im erzbischöflichen Borromäum 1953 studierte er an der theologischen Fakultät in Salzburg und empfing am 13. Juli 1958 durch Erzbischof Andreas Rohracher die Priesterweihe. Früher Werdegang Neureiter war 1959 in St. Gilgen und von 1959 bis 1960 in Scheffau am Wilden Kaiser als...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Henriette Klein engagierte sich Jahrzehnte beim Roten Kreuz.

In Memoriam
Rotes Kreuz Bruck trauert um Urgestein Henriette Klein

Die Organisatorin des traditionellen Weihnachtsmarkts Henriette Klein verstarb im 89. Lebensjahr. BRUCK/LEITHA. „Wir verlieren mit Henriette Klein ein Urgestein unserer Rotkreuz-Bezirksstelle“, berichtet der Brucker Bezirksstellenleiter Harald Fischer. Besonders bekannt war Klein für die Ausrichtung und Organisation des traditionellen Weihnachtsmarkts an der Bezirksstelle. Der Weihnachtsmarkt war eines ihrer markantesten Projekte. Dieser langjährige Markt bestand bis zum Umbau der...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Maria Schöffmann

Todesfall
St. Veiter Unternehmerin Maria Schöffmann verstorben

Die bekannte St. Veiter Unternehmerin Maria Schöffmann ist nicht mehr. Maria Schöffmann, bekannte Geschäftsfrau und langjährige Leiterin des renommierten Bekleidungsunternehmens am Unteren Platz in St. Veit, ist am 20. Juli 2020 nach langer, schwerer Krankheit im 85. Lebensjahr verstorben. Nach der Matura in Pitzelstätten wurde sie in Wien zur Wirtschaftsberaterin ausgebildet. 1958 ehelichte sie den Kaufmann Hans Schöffmann und war maßgeblich am jahrzehntelangen Erfolg der Firma...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Stefan Plieschnig
Prof. Florian Jakowitsch.
2

Bedeutender Künstler und Ehrenzeichenträger
Prof. Florian Jakowitsch im 98. Lebensjahr verstorben

WIENER NEUSTADT (Red.). Die Stadt Wiener Neustadt trauert um einen der letzten großen Künstler seiner Zeit: Der bedeutende Wiener Neustädter Maler, Zeichner und Glaskünstler sowie Ehrenzeichenträger der Stadt Wiener Neustadt Prof. Florian Jakowitsch verstarb am Samstag, dem 4. Juli 2020, im Alter von 97 Jahren. „Ich kannte Professor Jakowitsch seit meiner Kindheit – damals konnte ich immer wieder einen Blick in sein Atelier erhaschen, das in der Nähe der Wohnung meiner Eltern im Akademiepark...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula

FF Steyr
Große Trauer um Herbert Mekina

Der Löschzug 5 der Feuerwehr Steyr trauert um ihren Kameraden Herbert Mekina jun., der am 16. Juni im 37. Lebensjahr zu seinem letzten Einsatz abberufen wurde. STEYR. "Wir haben einen geschätzten Kameraden und sehr guten Freund verloren! Der Schmerz und die Anteilnahme in unseren Reihen zeigt, wie wichtig uns Herbert war und es lässt sich eigentlich nicht in Worte fassen. Das Mitgefühl der Kameraden gilt der Familie und allen, die ihn kannten und mochten. Es war uns eine Ehre, mit ihm...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
2 1

Nachruf
'Blues Frizz' war ein Querdenker

Musik-Gemeinde trauert um 'Blues Frizz', er ist mit 63 Jahren verstorben. MARIA NEUSTIFT. Über vier Jahrzehnte prägte Friedrich Hochrieser Jr. die heimische Kulturlandschaft, trat auf zahllosen Festivals, nationalen und internationalen Bühnen auf. Friedrich Hochrieser wurde 1958 geboren und wuchs in einer musikalischen Familie auf. Seine Eltern stammten aus dem Brunnbach in Großraming. Frizz' jugendliches Interesse an Bands wie 'Derek and the Dominos' (Eric Clapton u. Duane Allman) und...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Dr. Christian Auer (links) bei der Praxiseröffnung im Februar 2019.
2

Traurige Nachricht
Der Wiener Neustädter Internist Dr. Christian Auer verstorben

WIENER NEUSTADT. Ein Schockmeldung am Donnerstagmorgen. In der Nacht zum 25. Juni ist Dr. Christian Auer (52) verstorben. Das bestätigen Freunde und Kollegen - über die nähere Todesursache wurde noch keine Auskunft gegeben. Erst im Vorjahr taten sich drei Internisten, u.a. Dr. Christian Auer, zusammen und gründeten die Praxisgemeinschaft "Internisten am Stadtpark", vor wenigen Wochen übersiedelten Auer und Kollegen in die Seniorenresidenz am Stadtpark.

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

Wenn Sie unter einem Verlust leiden, finden Sie ein „offenes Ohr“ beim Trauergespräch.
  • 24. September 2020 um 18:30
  • Räume am Kirchplatz
  • Hartberg

Trauergespräch im G‘wölb

Ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Hospizteams und der Pfarre Hartberg laden am Donnerstag, 24. September 2020 in der Zeit von 18.30 bis 20 Uhr zum „Trauergespräch“ in die Räume am Kirchplatz in Hartberg, Hauptplatz 13, ein. Weiterer Termin: 26. November 2020, ebenfalls von 18.30 bis 20 Uhr. Die offene Einladung richtet sich vor allem an jene, die gerade an einem Verlust zu leiden haben. Neben einem „offenen Ohr“ wird ein geschützter Rahmen und Vertraulichkeit geboten....

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.