Alles zum Thema tot

Beiträge zum Thema tot

Lokales
Am Freitagnachmittag wurden die Überreste des Flugzeuges geborgen. Die Arbeiten wurden durch die Feuerwehr und die Bergrettung unterstützt.
9 Bilder

Insassen und Flugzeugwrack geborgen
Drei Deutsche bei Flugzeugabsturz in Leutasch getötet

LEUTASCH. Nach dem tragischen Flugzeugunglück am Donnerstag gegen 17:30 Uhr in Leutasch/Wettersteingebirge wurden die Untersuchungen am Unfallort am Freitag, 19. Juli, abgeschlossen, wie die Polizei meldet. Die Insassen wurden geborgen und die Überreste des Flugzeugs (Typ Cirrus SR22)  werden sichergestellt. Flugzeug war nach Schwäbisch-Hall unterwegsDas Flugzeug mit deutscher Kennung startete in Italien, Montichiari, und hätte in Deutschland, Schwäbisch-Hall, landen sollen. Bei den drei...

  • 19.07.19
Lokales
Brennende Trümmerteile in den Felsen: Das Kleinflugzeug zerschellte an einem Berghang.
30 Bilder

Polizei meldet drei Tote
Kleinflugzeug in Leutasch abgestürzt

LEUTASCH. Zu einem tödlichen Absturz eines Kleinflugzeuges ist es am Donnerstag, 18. Juli, um ca. 17:30 Uhr oberhalb der Meilerhütte im Wettersteingebirge, Gemeindegebiet Leutasch, gekommen. Der Unfallort ist nahe an der Grenze zum Landkreis Garmisch-Partenkirchen. Flugzeug zerschellt am BerghangDas Kleinflugzeug ist beim Aufprall sofort in Flammen aufgegangen. Die Absturzursache ist noch unklar.  Im Einsatz stehen bzw. standen Bergrettung, Feuerwehren, Alpinpolizei, Rettungshubschrauber...

  • 18.07.19
Lokales
24-Jähriger stirbt bei Autounfall in Waidhofen

24-Jähriger stirbt bei Autounfall in Waidhofen

WAIDHOFEN/YBBS. Ein 53-Jähriger aus Waidhofen fährt auf der B121 von Gaflenz kommend nach Waidhofen. Zur gleichen Zeit lenkt ein 24-Jähriger aus dem Bezirk Steyr-Land einen Pkw in die entgegengesetzte Richtung. Dabei kommt er auf die Gegenfahrbahn und stößt gegen den Pkw des 53-Jährigen. Der 24-Jährige erleidet dabei tödliche Verletzungen. Der 53-Jährige wird leicht verletzt.

  • 15.07.19
Lokales
Symbolfoto

Polizeimeldung
Tödlicher Verkehrsunfall zwischen Bramberg und Neukirchen

Eine Autolenkerin kollidierte frontal mit einem Traktor. Sie verstarb an der Unfallstelle, ihre Enkelin überlebte schwer verletzt. OBERPINZGAU. Am frühen Nachmittag des 4. Juli 2019 lenkte eine 58-jährige Einheimische ihren PKW auf der Gerlos Straße (B165) von Bramberg kommend in Richtung Neukirchen. Mit im Fahrzeug befand sich ihre 6-jährige Enkelin. Zeitgleich lenkte ein 51-jähriger Einheimischer seinen Traktor auf der B165 von Neukirchen kommen in Richtung Bramberg. Auf die...

  • 05.07.19
Lokales
Der Altarm Mitterwasser in Asten ist hauptsächlich von dem Fischsterben betroffen.

Unwetterfolgen
Fischsterben im Astener Altarm Mitterwasser

Zwei Kanaldeckel der Kläranlage Asten durch Überdrück abgesprengt – die Folge: Fischsterben im Altarm Mitterwasser. ASTEN. Durch das Unwetter am Montag, 1. Juli, kam es zwischen etwa 15 und 20 Uhr beim Kanalzulauf aus Linz bei der Kläranlage Asten in den Rohren zu einem Überdruck. Dadurch wurden zwei Kanaldeckel abgesprengt. Die Abwässer verteilten sich in den umliegenden Wiesen. „Bei der Kläranlage in Asten ist seit längere Zeit eine Baustelle am Hauptkanal – dort ist auch das Kanalwasser...

  • 03.07.19
Lokales

Überschlag
75-jähriger stirbt bei Autounfall in Deutsch Wagram

DEUTSCH-WAGRAM. Ein 75-jähriger Mann aus Wien  lenkte seinen Pkw auf der B 8, aus Wien kommend in Richtung Deutsch Wagram. Nach Zeugenaussagen war der Fahrzeuglenker plötzlich nach rechts in den Straßengraben gefahren. In der Folge hatte sich das Fahrzeug mehrmals überschlagen und war in einem Feld zum Liegen gekommen. Der Mann wurde unglücklicherweise im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr mittels Bergeschere geborgen werden. Trotz sofort durchgeführter Reanimation verstarb der...

  • 02.07.19
Lokales
Bereich des tödlichen Unfalles

Tödlicher Alpinunfall in Telfs
Deutscher stürzte am Karkopf in den Tod

TELFS. Zu einem tragischen Alpinunfall ist es am Sonntag im Bereich des Karkopfes gekommen, ein 71-jähriger stürzte in den Tod. Am 30.6.2019 gegen 07.00 Uhr stieg ein 71-jähriger deutscher Staatsbürger in Begleitung eines 62-jährigen Bekannten vom Parkplatz „Straßberg“ in Telfs über den „Adler Klettersteig“ in Richtung Karkopf auf. Gegen 09.45 Uhr verlor der 71-jährige im Bereich der Sektionen 18 und 19 des angeführten Klettersteiges aus bisher ungeklärter Ursache den Halt und stürzte 100...

  • 01.07.19
Lokales

Heidenreichstein
35-jähriger Motorradfahrer verstarb noch an Unfallstelle

HEIDENREICHSTEIN. Bei einem Unfall auf der B30 wurde am Samstag gegen 11 Uhr ein Motorradfahrer so schwer verletzt, dass er trotz intensiver Bemühungen der Einsatzkräfte noch am Unfallort verstorben ist. Der 35-jährige Mann aus dem Bezirk Gmünd fuhr aus Schrems kommend in Richtung Heidenreichstein. Zur gleichen Zeit bog eine Autofahrerin aus einer Hauszufahrt in Kleinpertholz auf die B30 in Fahrtrichtung Schrems ein. Dabei kam es zwischen dem Pkw und dem Motorrad zu einer Kollision. Als der...

  • 29.06.19
  •  1
Lokales
Tod durch Ertrinken in Waidring.

Todesfall in Waidring
Niederländer ertrank im Badesee

Gast am Schwimmteich tot aufgefunden WAIDRING. Am 27. 6., gegen 15 Uhr, ging ein Niederländer (85 J.) im Badeteich am Waidringer Campingplatz schwimmen. Ein Freund (70) wollten den Mann besuchen, fand aber nur Badetuch und Schuhe am Ufer auf. Bei der Suche am See hat fand er um 16.15 Uhr eine leblose Person im Wasser. Nach der Bergung wurde die Person als der 85-jährige Niederländer identifiziert. Die Reanimation verlief erfolglos. Zur Feststellung der Todesursache wurde eine Obduktion...

  • 28.06.19
Lokales

Unfall: 44-jähriger Motorradfahrer stirbt in Seitenstetten

SEITENSTETTEN. Ein 44-Jähriger aus dem Bezirk Amstetten fährt mit seinem Motorrad durch das Gemeindegebiet von Seitenstetten in Richtung St. Michael/Bruckbach. In einer langgezogenen Linkskurve kommt er nach links von der Fahrbahn ab und stürzt. Der 44-Jährige erleidet dabei tödliche Verletzungen, berichtet die Landespolizeidirektion NÖ (LPD NÖ).

  • 26.06.19
Lokales
Beim Einsatz an der Saalach..

Polizeimeldung
Tote Frau aus der Saalach geborgen

Ein Ehepaar besuchte gemeinsam ein Lokal, die Frau ging nach ihrem Mann nach Hause - dort ist sie nicht mehr angekommen. SAALBACH HINTERGLEMM. Am Vormittag des 24. Juni 2019 meldete ein 51-jähriger Einheimischer seine 50-jährige Ehefrau bei der Polizei als vermisst. Nach einem gemeinsamen Lokalbesuch in der Nacht zum 24. Juni war der Mann gegen Mitternacht noch vor seiner Ehefrau alleine nach Hause gegangen. Eine Obduktion wurde angeordnet Als sie am Vormittag noch nicht zu Hause war,...

  • 24.06.19
Lokales
3 Bilder

Meldung der Wasserrettung
Im Glemmtal wurde eine leblose Person aus der Saalach geborgen

Heute in den Morgenstunden wurde eine Person als vermisst gemeldet. Nach der Bergung aus der Saalach konnte ein Arzt nur mehr den Tod feststellen. SAALBACH HINTERGLEMM. Nach einer umfangreichen Suchaktion - ausgerückt waren neben der Polizei und der Feuerwehr auch die Wasserrettungsgruppen aus Saalfelden, Mittersill und Niedernsill - konnte der leblose Körper schließlich in der Saalach aufgefunden werden. Die Person wurde von Einsatzkräften der Wasserrettung (Einsatzleiter war Philip Holzer...

  • 24.06.19
Lokales

Verkehrsunfall Lassee
Pkw krachte in Baum und brannte aus - Lenker tot

LASSEE. Gegen 2.30 Uhr in der Nacht von Freitag auf Samstag wurde die Feuerwehr und Polizei zu einem Fahrzeugbrand auf die B 49 gerufen. Der Unfallort befand sich Höhe zwischen Groissenbrunn und Engelhartstetten. Die verständigten Feuerwehren Engelhartstetten, Groissenbrunn, Marchegg und Markthof konnten nach deren Eintreffen den Brand löschen. Der Lenker, ein 26-jähriger Mann aus dem Bezirk Gänserndorf, fuhr mit seinem PKW alleine von Groissenbrunn kommend auf der B 49 in Richtung Hainburg....

  • 03.06.19
Lokales
Am Tatort am Parkplatz der WestSide-City (EKA-West) in Greinsfurth wurden Kerzen angezündet und Blumen niedergelegt.
3 Bilder

Mord in Amstetten: Heuer bereits 2. Bluttat in Greinsfurth

Schock, Wut, Trauer und Fassungslosigkeit herrschen nach dem Mord an einer Frau in Greinsfurth. Hier Lesen Sie mehr: Mordalarm in Greinsfurth. Was bisher bekannt ist. Tochter der Ermordeten bitten um Hilfe. Polizei sucht Zeugen. Mordalarm im Jänner in Greinsfurth. STADT AMSTETTEN. "Bitte helft uns ... unsere Mama wurde gestern in Amstetten umgebracht ... es ist beim Norma neben dem Cineplexx passiert ... es muss jemand was gesehen haben" Bitte teilt das so oft es geht! Danke!" Dieses...

  • 02.06.19
  •  1
Lokales

In Künette verschüttet: Zwei Arbeiter sterben in Haag

HAAG. Zwei 38-Jährige sterben in Haag beim Arbeiten in einer Künette. Zwei Saisonarbeiter aus Rumänien und der Ukraine waren gerade in Haag damit beschäftigt, in einer knapp drei Meter tiefen und laut Landespolizeidirektion NÖ "ungesicherten Künette ein Stück Kanalrohr zu verlegen bzw. zu flicken". Zwei Arbeiter in Haag in Künette verschüttet Während die zwei Männer im Erdschacht arbeitet bricht auf der Länge von circa sechs Metern plötzlich eine Seite ein. Die beiden Männer werden durch...

  • 02.06.19
Lokales
2 Bilder

Mordverdacht in Amstetten: Polizei sucht Zeugen

STADT AMSTETTEN. Nachdem eine 52-Jährige tot in einem Grünstreifen beim Parkplatz im EKA-West in Greinsfurth gefunden wurden, sucht die Polizei nun nach Zeugen. Hier erfahren Sie mehr zum Mordverdacht in Greinsfurth. Die Landespolizeidirektion Niederösterreich ersucht um Zeugenauskünfte: Wer hat am Abend des 28. Mai 2019, insbesondere zwischen 19:00 Uhr und 22:00 Uhr, verdächtige Wahrnehmung auf dem Parkplatz des EKZ WestSide City gemacht? Wer hat am Abend des 28. Mai 2019, zwischen...

  • 29.05.19
Lokales

Mordverdacht in Amstetten: Tochter ruft auf Facebook auf "Bitte helft uns"

STADT AMSTETTEN. Am Dienstag, 28. Mai, wurde gegen 23 Uhr beim EKA-West im Amstettner Ortsteil Greinsfurth die Leiche einer 52-Jährigen Frau aus dem Bezirk Perg gefunden. Entdeckt wurde die Oberösterreicherin auf einem Grünstreifen neben dem Parkplatz. Die BEZIRKSBLÄTTER berichteten. Die Polizei geht derzeit von einem Tötungsdelikt aus. Die Staatsanwaltschaft St. Pölten ordnete die Obduktion der Leiche an. UPDATE: Die Mutter soll erwürgt worden sein. Das geht aus der Obduktion hervor. Lesen...

  • 29.05.19
Lokales
Laut Ermittlungen der Polizei dürfte die mächtige Wurzel talwärts gekippt sein...

Polizeimeldung
Tödlicher Forstunfall in Taxenbach

Gestern nachmittag arbeitete ein 56-jähriger Mann einen Baum auf - er wurde dabei von der Wurzel eingeklemmt und verstarb. TAXENBACH. Der Mann führte die Arbeit im Forstgebiet Taxberg/Freiberg auf einer Seehöhe von ca. 1.600 Meterndurch.  Der 56-Jähriger war alleine damit beschäftigt, einen entwurzelten und am Boden liegenden Baum aufzuarbeiten. Der Baum lag in sehr unwegsamem Gelände. Erste Erkenntnisse Ersten Erkenntnissen zufolge dürfte der Forstarbeiter mit seiner Motorsäge den...

  • 29.05.19
Lokales
4 Bilder

Vorfall mit Faulgas auf Bauernhof in Rietz
Vergiftung im Stall, 12 Rinder verendet

RIETZ. Am 25.05.2019 gegen 09:30 Uhr führte ein 35-jähriger Landwirt auf seinem Anwesen in Rietz Arbeiten mit dem Güllerührwerk in der dortigen Jauchengrube durch. Als er ca. 30 min später seinen Stall betrat, stellte er fest, dass sein gesamter Rinderbestand offensichtlich verendet war. Da der Landwirt selbst ein Unwohlsein wahrnahm, verließ er sofort den Stall und setzte einen Notruf ab. Giftiges Faulgas in den Stall gelangt Die Straße im Bereich des Anwesens wurde großräumig abgesperrt,...

  • 26.05.19
Lokales
Dienstagvormittag wurden in einer Floridsdorfer Wohnung die Leichen von drei Frauen entdeckt. Die Polizei ermittelt.

Update zum Todesfall
Drei Leichen in Floridsdorfer Wohnung entdeckt

Eine 45-jährige Frau und ihre Zwillingstöchter wurden heute Früh tot in ihrer Wohnung aufgefunden.  FLORIDSDORF. Gruselfund in Floridsdorf am Dienstag, 21. Mai.  In einer Wohnung wurden drei weibliche Leichen gefunden. Die Polizei geht derzeit davon aus, dass es sich dabei um eine ca. 45-jährige Frau und ihre beiden ca. 17-jährigen Töchter handelt. Die genaue Identität steht jedoch noch nicht fest.  Das Landeskriminalamt Wien hat die Ermittlungen aufgenommen.  Die Familie war bereits dem...

  • 21.05.19
  •  1
Lokales

Blutrünstiger Vorfall
Hund reißt Bambi während Geburt in den Tod

Ein nicht-angeleinter Hund dürfte im Jagdgebiet von Haringsee ein Reh getötet haben während es sein Kitz auf die Welt bringen wollte.  HARINGSEE (top). Eine Spaziergängerin musste während ihres Ausflugs im Jagdgebiet von Haringsee einen erschreckenden Fund machen. Der Jagdleiter Josef Breuer und Bürgermeister Roman Sigmund wurden darüber informiert und machten sich auf zur Stelle an dem das tote Tier gefunden wurde. Beim Eintreffen bot sich den Beiden ein entsetzliches Bild. Hundeattacke...

  • 21.05.19
Lokales
Flugunternehmer und Formel 1-Weltmeister Niki Lauda bekam im August 2018 eine Lunge transplantiert.

Mit 70 Jahren
Formel-1-Weltmeister Niki Lauda ist tot

Der dreifache Formel-1-Weltmeister Niki Lauda ist in der Nacht zum 20. Mai verstorben. Dies teilte seine Familie in einem E-Mail mit. WIEN. Andreas Nikolaus Lauda, wie er mit vollem Namen hieß, wurde am 22. Februar 1949 in Wien geboren. Bereits im Alter von 15 Jahren packte ihn die Leidenschaft zum Motorsport und er kaufte sich einen VW Käfer. Schnell machte er sich einen Namen und schaffte es durch verschiedene Formel-Klassen bis in die Formel 1, wo er 1971 für March seinen ersten Grand...

  • 21.05.19
  •  3
  •  3
Lokales
2 Bilder

Tödlicher Unfall: Eigener Traktor überrollt 81-Jährigen

ERNSTHOFEN. Der 81-Jährige bringt mit dem Traktor gerade Baumstämme zum Bauernhof. "Als er vom Traktor stieg, dürfte er unbeabsichtigt einen Gang eingelegt haben, wodurch sich dieser in Bewegung setzte und den 81-Jährigen mit dem Hinterrad erfasste", so die Landespolizeidirektion NÖ. Der Mann wurde wahrscheinlich dadurch unter den Hinterreifen gezogen. "Am Einsatzort angekommen, fanden die Einsatzkräfte einen schwerverletzten Mann vor, der noch unter dem laufenden Traktor lag", schildert das...

  • 13.05.19