Obduktion

Beiträge zum Thema Obduktion

Symbolbild

In Bachbett gestürzt
43-Jähriger in St. Anton am Arlberg tot aufgefunden

ST. ANTON. Ein 43-Jähriger ging am Sonntagabend nach einem Lokalbesuch zu Fuß nach Hause. Aus bisher unbekannter Ursache stürzte er von einer Brücke in ein Bachbett. Ein Arbeiter entdeckte am Montagvormittag die Leiche. Sturz in Bachbett in St. Anton am Arlberg Am 13. September 2020, gegen 22:00 Uhr ging ein 43-jähriger Mann nach einem Lokalbesuch in St. Anton am Arlberg zu Fuß zu seiner Wohnung. Dabei stürzte der Mann aus unbekannter Ursache von einer Brücke in ein Bachbett, wo er am 14....

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Die 83-jährige Innsbruckerin wurde bei Kufstein aus dem Inn geborgen.

Identifizierung
Traurige Gewissheit um vermisste Innsbruckerin

INNSBRUCK. Am 29. Mai ist die 83-jährige Innsbruckerin nach einem Lokalbesuch in der Innsbrucker Altstadt verschwunden. Im Inn im Bereich Kufstein wurde am 29.8. ein Leichnam geborgen. Nach entsprechenden Untersuchungen steht fest, dass es sich dabei um die 83-jährige Innsbrucker handelt. SucheDie Frau hatte am 29. Mai mit ihrem Ehemann und weiteren Bekannten ein Weinlokal in der Innsbrucker Altstadt besucht. Gegen 22.45 Uhr beschloss die Gruppe, das Gasthaus zu verlassen. Die 83-Jährige sei...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann

Skelettierte Leiche gefunden: Vorläufiges Obduktionsergebnis

Leibnitz. – Wie berichtet laufen nach dem Fund einer skelettierten Leiche im Sickerschacht eines Wirtschaftsgebäudes die Ermittlungen. Nun sind erste Ergebnisse der Obduktion bekannt. Ersten Erkenntnissen der Obduktion zufolge, kann ein Fremdverschulden nach wie vor nicht ausgeschlossen werden. Die genaue Todesursache ist bislang nicht restlos geklärt, dürfte jedoch auf eine Gewalteinwirkung zurückzuführen sein. Auch was die Identität der Person betrifft, sind noch Ermittlungen und...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Symbolfoto: News.de

Corona-Virus
Obduktionen zeigen: Corona befällt nicht nur Lunge

Eine Studie im Zuge von Obduktionen in Graz zeigt, wie gefährlich Corona ist und dass das Virus auch andere Organe stark angreift.  Es komme zur Verlangsamung der Blutströmung, Veränderung der Blutzusammensetzung, Schädigungen der Gefäßwände durch Entzündungen. Sekundär seien andere Organe mitbetroffen. Auch eine Schweizer Studie bestätige diese Ergebnisse.  „Mit Vorerkrankungen hätten Menschen problemlos alt werden können“ Vielfach werden Vorerkrankungen ins Feld geführt, um Corona zu...

  • Bgld
  • Oberwart
  • MIPO OW
Die junge Frau soll schon länger Morphine und Opiate konsumiert haben.

Drogenopfer
Mutter fand 19-Jährige regungslos in ihrem Zimmer

Junge Frau verstarb im Klinikum Klagenfurt offensichtlich an Suchtmittelintoxikation. Weitere Erhebungen laufen, chemisch-toxologische Untersuchung folgt. KLAGENFURT. Ab 27. April gab es einen medizinischen Notfall in einer Klagenfurter Wohnung. Die Mutter einer 19-Jährigen alarmierte die Rettungskräfte, sie hatte ihre Tochter regungslos im Schlafzimmer gefunden. Die Rettung und die Polizei versuchte, die junge Frau zu reanimieren, schließlich wurde sie in lebensbedrohlichem Zustand ins...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Vanessa Pichler
Dem Obduktionsbericht zufolge verstarb die 41-Jährige an den Folgen einer Covid-19-Erkrankung.

Obduktionsergebnis liegt vor
Todesfall im Krankenhaus Braunau wird unter die Lupe genommen

Am 22. April verstarb eine 41-jährige Patientin an den Folgen des Corona-Virus im Krankenhaus Braunau. Diese Meldung sorgte medial für viel Aufsehen. Nun liegen die Ergebnisse der Obduktion vor. BRAUNAU. Der Bericht über den Tod einer 41-Jährigen im Krankenhaus Braunau hat vergangene Woche medial viel Aufsehen erregt. Der Grund für das Ableben der Frau war, laut dem Krankenhaus, eine Covid-19-Erkrankung. Nun liegen die Ergebnisse der durchgeführten Obduktion vor. Demnach ist die Frau an...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Für den 61-Jährigen kam jede Hilfe zu spät.

Tödlicher Unfall in Going
61-Jähriger verstarb nach Arbeitsunfall

GOING (jos). Am 24. Februar kam es in Going zu einem tödlichen Arbeitsunfall. Ein Österreicher (61) war in einer Firmenhalle an einem Häcksler tätig. Dabei stand er auf einem Trittbrett, um die Maschine zu betätigen. Laut derzeitigem Ermittlungsstand dürfte er rückwärts vom Trittbrett auf den Hinterkopf gefallen sein. Ein Österreicher (45), welcher mit dem Opfer einen Termin vereinbart hatte, fand den 61-Jährigen anschließend regungslos am Boden liegen. Trotz sofortiger Erste-Hilfe-Maßnahmen...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Der 56-Jährige wurde in die Justizanstalt Innsbruck eingeliefert.

Täter geständig
Kössener (56) strangulierte seine Ehefrau

Leichnam wurde obzuziert; Täter in die Justizanstalt Innsbruck eingeliefert; KÖSSEN (jos). Am späten Vormittag des 13. Februar wurde in Kössen eine tote Frau (52) gefunden. Aufgrund der Verletzungen wurde festgestellt, dass sie nicht eines natürlichen Todes gestorben ist. Der durch Medikamente beeinträchtigte Ehemann soll seine Frau durch einen Angriff gegen den Hals getötet haben (die BEZIRKSBLÄTTER berichteten). Ehemann geständig Am Vormittag des 14. Februar fand die Obduktion des...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Der Bergbahn-Mitarbeiter verunglückte tödlich.
4

Tödlicher Unfall in Oberndorf
Bergbahn-Angestellter stürzte mit Quad in Bach

Skifahrer setzte Notruf ab; Leichnam wird obduziert. OBERNDORF (jos). Am 11. Februar um 9.20 Uhr fuhr ein  Angestellter der Bergbahnen St. Johann/Oberndorf (44, Slowene) mit einem Quad auf der Oberndorfer Talabfahrt in Richtung Talstation der Gondelbahn Bauernpenzing. Er war von der Bergbahn beauftragt, die Pisten und Pistenabsicherung zu kontrollieren. Auf Höhe der Dükatkapelle kam der Lenker aus unbekannter Ursache von der Piste ab und stürzte in einen Bachgraben. Kurze Zeit später wurde...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Die Tatortgruppe bei der Spurensicherung.
2

Pitten
Pizzeria-Mord: Opfer mit 13 Stichen getötet

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der 33-jährige Betreiber eines Pizza-Kebap-Hauses in Pitten soll von einem 31-jährigen türkischstämmigen Landsmann erstochen worden sein. Inzwischen liegt der Obduktionsbericht vor. Ein türkischer Unternehmer (33) wurde mit einem Küchenmesser in dessen Lokal erstochen. Als tatverdächtig gilt ein 31-jähriger Geschäftspartner. mehr zur Bluttat hier mehr dazu hier Wie Staatsanwalt Erich Habitzl am 23. Jänner auf Bezirksblätter-Anfrage erklärte, liegt seit...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Die Brandursache auf der Pack steht mit hoher Wahrscheinlichkeit fest.

Brandkatastrophe Pack
Technischer Elektro-Defekt als Brandursache

Nach dem Brand des Einfamilienhauses auf der Pack dürfte die Brandursache feststehen. HIRSCHEGG-PACK. Seit Tagen sind Brandermittler und Tatortbeamte des Landeskriminalamts Steiermark sowie Sachverständige der Landesstelle für Brandverhütung in Steiermark damit beschäftigt, die Brandursache in aufwändiger Detailarbeit festzustellen. Die Ermittlungen der vergangenen Tage ergaben, dass der Brand mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit aufgrund eines technischen Defekts der elektrischen...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Der leblose Körper wurde in einem Bachbett gefunden.
8

Zeugen gesucht
Toter (28) in Bachbett in Kirchberg gefunden

KIRCHBERG (jos). Am 4. Jänner um 8.30 Uhr wurde der leblose Körper eines Deutschen (28) im Bachbett der Aschauer Ache in Kirchberg gefunden. Es wurde sofort die Rettungskette in Gang gesetzt, nach Bergung des Mannes durch die Feuerwehr Kirchberg konnte vom Notarzt nur mehr der Tod festgestellt werden. Die genaue Unfallursache ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen, es wurde eine gerichtliche Obduktion angeordnet. Da nach ersten Erhebungen angenommen werden kann, dass der Verunfallte nicht...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester

Tödlicher Unfall
Frau verunglückte bei Sturz von Dachboden

Am 29. Dezember 2019 zwischen 19 und 22:45 Uhr ereignete sich im Gemeindegebiet von St. Aegidi ein folgenschwerer Sturz von einem Dachboden. ST. AEGIDI. Ein 67-Jährige aus dem Bezirk Schärding hielt sich dabei am Dachboden eines ehemaligen landwirtschaftlichen Gebäudes auf. Aus bisher ungeklärter Ursache fiel sie plötzlich durch eine Luke etwa drei Meter nach unten. Um etwa 22:45 Uhr fand sie ihr 72-jähriger Lebensgefährte leblos auf. Die Rettungskräfte konnten nur noch den Tod der Frau...

  • Schärding
  • Sandra Kaiser
Am 29. Dezember wurde bei der Polizei eine Vermisstenmeldung aufgegeben. Nach einer Suchaktion konnte der vermisste Jugendliche nur noch tot geborgen werden.
10

Polizeimeldung
Fieberbrunn: 16jähriger tot im Bachbett gefunden

FIEBERBRUNN. Am 29. Dezember wurde bei der Polizei eine Vermisstenmeldung aufgegeben. Nach einer Suchaktion konnte der vermisste Jugendliche nur noch tot geborgen werden. 16jähriger wurde tot geborgen Als ein 16jähriger Jugendlicher aus dem Bezirk Kitzbühel nach dem ach dem Ausgehen nicht mehr nach Hause zurückgekehrt ist, gaben die Eltern am 29.12. nachmittags eine Vermisstenmeldung auf. Zunächst konnten keine Hinweise auf den Aufenthaltsort des Jugendlichen ermittelt werden. Durch eine...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Sabine Knienieder
Am 28. Dezember ging bei der Polizeiinspektion Fieberbrunn eine Vermisstenmeldung ein. Nach einer Suchaktion konnte der Vermisste nur mehr tot geborgen werden.
10

Polizeimeldung
Toter nach Suchaktion in St. Ulrich gefunden

ST. ULRICH AM PILLERSEE. Am 28. Dezember ging bei der Polizeiinspektion Fieberbrunn eine Vermisstenmeldung ein. Nach einer Suchaktion konnte der Vermisste nur mehr tot geborgen werden. Toter nach Suchaktion in St. Ulrich gefundenAm 28.12.2019 meldeten Angehörige in der Polizeiinspektion Fieberbrunn ihren Angehörigen, einen 57jährigen als vermisst. Bei einer Suchaktion unter Beteiligung der Bergrettung St. Ulrich, der Feuerwehr St. Ulrich und von Polizeidiensthunden wurde der Österreicher um...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Sabine Knienieder

Polizeimeldung
Maurach: Nach Verkehrsunfall Obduktion angeordnet

MAURACH. Am 24. Dezember gegen 18:30 starb ein deutscher Autolenker im Gemeindegebiet von Maurach auf der Pertisauerstraße bei einem Verkehrsunfall mit Alleinbeteiligung. Obduktion nach Verkehrsunfall angeordnet Am 24. Dezember gegen 18:30 klagte ein 72jähriger Autolenker während der Fahrt plötzlich über starke Rückenschmerzen und kippte zur Seite. Daraufhin verlor er die Kontrolle über sein Auto. Der Wagen rollte zunächst über einen Bordstein und kollidierte darauf mit einer Ampel. Nach...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Sabine Knienieder
Tiefe Trauer in der Gamsstadt.
1

Bluttat in Kitzbühel
Alle fünf Opfer aus nächster Nähe erschossen

Obduktion der fünf Opfer der Bluttat in Kitzbühel. KITZBÜHEL. Die über Anordnung der Staatsanwaltschaft Innsbruck durch die Gerichtsmedizin Innsbruck durchgeführten Obduktionen der fünf Opfer der Kitzbüheler Bluttat ergaben, dass alle Personen durch die aus sehr kurzer Distanz abgegebenen Schüsse zu Tode kamen. Das vom Beschuldigten ebenfalls mitgeführte Messer sowie der Baseball-Schläger wurden für die Tatbegehung nicht verwendet, wie die Polizei in ihrer aktuellen Presseaussendung...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Das Göttlesbrunner Oktoberfest 2019 -  es fand nach einer einjährigen Pause heuer wieder statt - wurde durch den Tod eines Besuchers überschattet.

Göttlesbrunn
Oktoberfest-Besucher stirbt nach Rauferei

Ein 58-Jähriger ist in der Nacht auf Sonntag bei einem Oktoberfest in Göttlesbrunn gestorben. GÖTTLESBRUNN. Der Mann war am Göttlesbrunner Oktoberfest mit einem 27-Jährigen aneinander geraten, es kam zu Handgreiflichkeiten. Kurz darauf brach der 58-Jährige zusammen und verstarb trotz Reanimationsversuchen, wie die Landespolizeidirektion Niederösterreich am Sonntag mitteilte. Die Männer gerieten gegen Mitternacht aneinander. Ob ein Zusammenhang zwischen der Rauferei und dem Tod des...

  • Bruck an der Leitha
  • Maria Ecker

Presseaussendung der Polizei
Neuer Mordfall erschüttert Zell am See

ZELL AM SEE. Die Polizei in Zell am See ermittelte diese Woche einen anfangs ungeklärten Todesfall. Am Sonntag fanden Passanten den Toten im Bereich eines Spielplatzes im Stadtzentrum.  Es handelt sich um einen 19-jährigen Afghanen, der im Jänner 2016 nach Saalfelden gekommen ist. Verdächtiger verhaftet Die Obduktion ergab eine Gewalteinwirkung am Hals, also dürfte der Tote erwürgt worden sein. Durch Auswertung der Tatortspuren, intensiven Ermittlungen und einer sofortigen Fahndung, wurde...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gudrun Dürnberger
Tödlicher Alpinunfall in den Lechtaler Alpen (Parzinnturm).
1

Polizeimeldung
Zams: Tödlicher Kletterunfall in den Lechtaler Alpen

ZAMS. Ein 55-Jähriger Deutscher stürzte bei einer Klettertour auf dem südwestlichen Parzinnturm (Gemeinde Zams) 15 bis 20 Meter über felsige Gelände ab. Dabei erlitt er tödliche Verletzungen. Tödlicher Alpinunfall in den Lechtaler Alpen (Steinseegebiet) Am 06. Juli 2019 stiegen zwei deutsche Alpinisten (46 und 55 Jahre alt) von der Steinseehütte im Gemeindegebiet Zams zum südwestlichen Parzinnturm auf. Die beiden Bergsteiger wollten die Klettertour „Ein Stück Himmel“ mit dem...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Symbolbild

Polizeimeldung
Tödlicher Absturz mit Traktor in Stanz bei Landeck

STANZ. Ein 32-jähriger Einheimischer war mit seinem Traktor aus bisher unbekannter Ursache von einem Wirtschaftsweg abgekommen und in ein Bachbett gestürzt. Nach einer Suchaktion konnte der alarmierte Notarzt nur mehr den Tod des Mannes  feststellen. Traktorabsturz in Stanz bei Landeck mit tödlichem Ausgang Am Abend des 25. Juni 2019 war ein 32-jähriger Österreicher mit seinem Traktor, welcher keine Kabine und keinen Überrollschutz hat, auf einem unbefestigten Wirtschaftsweg in Stanz bei...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Vermutlich wurde der nächste Drogentote in Klagenfurt gefunden

Klagenfurt
Vermutlich neuerlicher Drogentodesfall

Die genaue Todesursache ist noch nicht geklärt. Mann fand Leiche seines 46-jährigen Bruders in Klagenfurter Wohnung. KLAGENFURT. Eine alleine lebender 46-jähriger Mann wurde – wie erst jetzt bekannt wurde – schon am 8. Juni von seinem Bruder tot in seiner Klagenfurter Wohnung gefunden. Der Notarzt kam, konnte aber nur noch den Tod feststellen. Hinweise deuteten auf Suchtmittelkonsum hin, also wurde gestern die Gerichtsmedizinerin der Medizinischen Universität Graz mit der Leichenöffnung...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Vanessa Pichler
Tragisch: Schon wieder ein Drogentoter in Klagenfurt
1 1

Drogentod
Ein weiterer Drogentoter in Klagenfurt

Es nimmt kein Ende. Die tragische Serie von Suchtmitteltoten reißt nicht ab. Diesmal wurde ein 23-Jähriger in Klagenfurt gefunden. KLAGENFURT. "Die Einnahme von Suchtmitteln konnte nicht ausgeschlossen werden", heißt es von der Polizei im Zusammenhang mit dem Fund einer Leiche in einer Wohnung in Klagenfurt. Gestern Abend fand seine Schwester einen 23-Jährigen leblos in seinem Zuhause. Es wurden auch Drogenutensilien gefunden. Heute wurde eine Obduktion durchgeführt, gerichtlich angeordnet....

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Vanessa Pichler
Der Tote wurde aus dem Wasser gezogen, eine Obduktion wurde angeordnet.

Bei Kufstein
Toter aus dem Inn geborgen

Am 24. Mai um 14:20 Uhr wurde gemeldet, dass im Bereich Fischergries eine leblose Person im Inn schwimmen würde. Den Rettungstauchern der Feuerwehr gelang es um 14:28 Uhr, den Mann zu finden und mittels Bergetrage über die steile Uferböschung aus dem Wasser zu holen. Vom anwesenden Notarzt konnte nur mehr der Tod festgestellt werden, eine Obduktion wurde angeordnet. Nähere Auskünfte können derzeit nicht gemacht werden.

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.