20.06.2016, 10:27 Uhr

Agrarpreis für Produktivität und besondere Produktionsmethoden erhalten

Die Geflügel Direktvermarkterin Sylvia Tiefnig erhielt bei der diesjährigen Agrarpreis-Verleihung einen Anerkennungspreis in der Kategorie Produktivität und besondere Produktionsmethoden. Mit dem Geflügelhof Tiefnig wurde ein Projekt der abgelaufenen LEADER Periode aus der LEADER Region Oberinnviertel-Mattigtal als Preisträger ausgewählt.

Die Agrarpreise wurden in folgenden drei Kategorien vergeben:
• Innovation und Marketing (Kategorie 1)
• Einkommensalternativen und Diversifizierung (Kategorie 2)
• Produktivität und besondere Produktionsmethoden (Kategorie 3)

Ausgezeichnet wurden Projekte/Projektträger, die in besonderer Weise ein positives und innovatives Bild der Land- und Forstwirtschaft wiedergeben, Arbeitsplätze und Einkommen im ländlichen Raum ermöglichen, die Produktivität der landwirtschaftlichen Produktion erhöhen und/oder eine nachhaltige und ressourcenschonende Landwirtschaft weiterentwickeln.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.