20.05.2016, 08:31 Uhr

Kellerbrand rasch gelöscht

(Foto: Cmon/Fotolia)
MATTIGHOFEN. Aus noch ungeklärter Ursache brach im Keller eines Mehrparteienhauses in Mattighofen ein Brand aus, der rechtzeitig gelöscht werden konnte. Laut Polizeibericht entdeckten Hausbewohner am 19. Mai um 20.53 Uhr den Brand im Trockenraum und verständigten die Feuerwehr.

Die Feuerwehr Mattighofen konnte den Brand nach kurzer Zeit löschen. Durch das Feuer und die Rauchentwicklung entstand ein größerer Sachschaden. Bewohner waren nicht gefährdet, es wurde niemand verletzt. Erste Ermittlungen ergaben, dass ein technischer Defekt als Ursache ausgeschlossen werden kann. Ob der Brand vorsätzlich gelegt oder versehentlich ausgelöst wurde, wird noch ermittelt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.