23.06.2016, 18:57 Uhr

Stadtkapelle Braunau unterstützt Simbacher Flutopfer

Josef Kritzinger (Stadtkapelle Braunau), Elke Pflug (Geschäftsführerin STS Braunau-Simbach GmbH), Josef Knauseder (Geschäftsleiter Raiffeisenbank Braunau) (Foto: STS)
BRAUNAU, SIMBACH. Mit ihrem Sommernachtskonzert hat die Stadtkapelle Braunau im Rahmen ihres „Blasmusik Open Airs“ am 18. Juni am Braunauer Stadtplatz wie gewohnt für regen Andrang und beste Stimmung gesorgt.

Mit dem kurzerhand zum „Benefizkonzert“ umfunktionierten Musik-Event konnten zudem Spenden in Höhe von 6000 Euro für die Flutopfer in Simbach gesammelt und an das Spendenkonto „Braunau für Simbach“ der STS Braunau-Simbach GmbH übergeben werden.

Nachdem der ursprünglich festgesetzte Termin des Open Airs am 4. Juni aufgrund der tragischen Hochwasser-Ereignisse in der Nachbarstadt Simbach verschoben wurde, wichen die Organisatoren mit dem 18. Juni auf ihren geplanten Ersatztermin aus.

Die durch die etlichen Konzertbesucher zusammengetragenen Spenden von 3250 Euro rundete die Stadtkapelle schließlich großzügig auf die Summe von 6000 Euro auf.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.