19.04.2016, 08:20 Uhr

Innviertler Derby in Altheim

Altheim: Ach-Stadion | Die Zeit der Derbies geht ungebremst weiter und der FC Andorf darf mit Vorfreude zum traditionellen Innviertler Derby nach Altheim fahren. Im Ach-Stadion gab es vor allem zu "alten" Landesliga-Zeiten vor tollen Kulissen denkwürdige Duelle, die langjährige Fans noch in guter Erinnerung haben.

Der SK Altheim hat sich unter Coach Roman Baumgartner nach dem sofortigen Wiederaufstieg bereits nach kurzer Anlaufphase zu einer festen Größe der Landesliga West entwickelt und steht punktegleich mit dem FCA auf dem guten 7. Tabellenplatz. Nach einer klaren 0:3-Auftaktniederlage in Pettenbach sind die Roten Teufel seit nunmehr vier Spielen ungeschlagen , wobei vor allem die starken Heimspiele - u.a. ein 3:0 gegen Ligakrösus WSC Hertha und ein 2:0 gegen den ATSV Sattledt - auffällig sind. In der letzten Runde gastierte man zum Bezirksderby beim FC Braunau und holte dort immerhin ein 2:2-Remis.

Beim FC Andorf geht jedenfalls der Blick nach vorne und man will in Altheim Revanche für die bittere 2:4-Heimpleite im Herbst nehmen, wo der SKA der Petrov-Elf in vielen Bereichen klar die Grenzen aufgezeigt und verdient gewonnen hat. Zumindest strebt man aus Andorfer Sicht einen Punktegewinn an, um in der Tabelle vor den Hausherren zu bleiben und den starken 6.Rang zu halten.

Die erfolgreiche Andorfer 1B will im Derby beim SK Altheim die Serie prolongieren, auch im 7.Spiel in Folge ungeschlagen und den Top 3 der Tabelle auf den Fersen bleiben.

Spielberichte & Fotos zum 3:1-Heimsieg gegen Bad Goisern findet man unter
FCA-Heimserie hält!!!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.