Spende

Beiträge zum Thema Spende

Wihelm Cechovsky (Lions Club Mattigtal), Erika Hötzenauer (Leiterin des ORA-Flohmarktes Mauerkirchen), Hubert Gärtner (1. Vizegovernor, Lions Club) und Wolfgang Mang (Lions Club Sierning-Steyrtal).

Lions Club Mattigtal und ORA Flohmarkt Mauerkirchen helfen
Sachspenden für Ausbildungszentrum in Togo übergeben

Lions Club Mattigtal und ORA Flohmarkt Mauerkirchen übergaben eine größere Sachspende für ein Hilfsprojekt in Togo.   MATTIGTAL, SIERNING, KPALIME. Für die rund 900 jungen Menschen, die im Ausbildungszentrum Kpalime in Togo unterrichtet werden, wird es eine große Hilfe sein: Fahrräder, Nähmaschinen, gefüllte Schultaschen und sogar eine KTM Hobby konnten der Lions Club Mattigtal und der ORA Flohmarkt Mauerkirchen an die Lions von Sierning-Steyrtal übergeben, die im Juli einen Container mit...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
„Auf die Radl, fertig, los!“ lautet das neue Motto an der Mittelschule Braunau-Ranshofen.
2

Mittelschule Ranshofen
Schüler radeln der Schulöffnung entgegen

Die Stadtgemeinde Braunau stellt der Mittelschule Ranshofen 14 Fahrräder zur Verfügung.   RANSHOFEN. „Schule auf für alle“ heißt es in gut zwei Wochen auch an der Mittelschule Braunau-Ranshofen. Schon jetzt geht es in den Pausen, zur Mittagszeit und in einigen Unterrichtsstunden „nix wie raus an die frische Luft“. Denn ab sofort wird Bewegung im Freien für die Schüler um eine Attraktion reicher: Die Stadtgemeinde Braunau überlies der Mittelschule 14 Fahrräder für sportliche Aktivitäten oder...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Im Bild: Ulrike Spießberger (Frau für Frau), Cordula Breit-Menschik (Präsidentin SI Club Ried-Innviertel), Angelika Geroldinger und Sabine Gruber (SI Club Ried-Innviertel).

Spende
Club Soroptimist Ried-Innviertel unterstützt Frauenübergangswohnung Braunau

Der Club Soroptimist Ried-Innviertel hat eine großzügige Spende für die Frauenübergangswohnung Braunau überreicht. BRAUNAU, RIED. Die Frauenübergangswohnung Braunau ist eine Anlaufstelle für Frauen, die in einer krankmachenden oder stark belastenden Beziehung leben. Drei Frauen mit ihren Kindern können dort vorübergehend wohnen und werden zusätzlich betreut. Der Club Soroptimist Ried-Innviertel konnte mit viel Einsatz und Engagement eine großzügige Spende an die Frauenübergangswohnung Braunau...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Fritz Lackerbauer, Erwin Freischlager, Yvonne Spitzwieser und Daniel Leidinger mit Nina, Helmut Riedl und Horst Reischenböck (v.l.n.r.).

Kiwanis Club Mattighofen
3.300 Euro für Altheimer Familie gespendet

Der Kiwanis Club Mattighofen hat in Zusammenarbeit mit KTM in Mattighofen anlässlich des Faschingsdienstags eine Krapfenaktion für Mitarbeiter ins Leben gerufen. Der Erlös konnte nun an eine Familie aus Altheim übergeben werden. MATTIGHOFEN, ALTHEIM. Der Kiwanis Club Mattighofen und KTM AG übergaben kürzlich den Erlös der heurigen Krapfenaktion an eine bedürftige Familie aus Altheim: Insgesamt gingen 3.300 Euro an Yvonne Spitzwieser, ihren Lebensgefährten Daniel Leidinger und Tochter Nina....

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
28 Läufer des SC Höhnhart nahmen am Spendenlauf der BezirksRundschau teil.

Christkindlauf
Sportler aus Braunau erlaufen 2.600 Euro

Ganze 2.598,66 Euro haben die 304 Läufer aus dem Bezirk Braunau beim Christkindlauf der BezirksRundschau gesammelt. BEZIRK BRAUNAU. 304 Hobbysportler sind am 8. und 9. Jänner überall im Bezirk an den virtuellen Start gegangen und haben mit ihrem sportlichen Einsatz 2.598.66 Euro für unser BezirksRundschau-Christkind Samuel gesammelt.  Vielen Dank dafür!

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
3

300 Euro für Lebensmittel
KFB Aspach hilft Menschen in Not

Die Katholische Frauenbewegung hat sich für Menschen in Not eingesetzt und im Rahmen einer Lebensmittel-Aktion insgesamt 300 Euro gespendet. ASPACH. Die seit Monaten anhaltende Corona-Pandemie hat die ohnehin schon schwierige Situation in Ländern wie Rumänien, Indien, Ghana oder Haiti verschärft. Aus diesem Grund bat die Hilfsorganisation ORA International noch dringlicher um Unterstützung bei ihrer Lebensmittel-Aktion. Die Katholische Frauenbewegung (KFB) Aspach hörte den Aufruf und half...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
28 Läufer des SC Höhnhart nahmen am Spendenlauf der BezirksRundschau teil.
2

BezirksRundschau Christkindlauf
SC Höhnhart mit 28 Läufern am Start

HÖHNHART. Die so erfolgreichen Höhnharter Faustballer waren am 8. und 9. Jänner auf fremdem Terrain unterwegs, denn sie beteiligten sich am Christkindlauf der BezirksRundschau.  28 Läufer trotzen der Kälte und liefen jeweils fünf Kilometer. Dabei sammelten die Sportler 500 Euro für den kleinen Samuel aus Ostermiething. "Es ist toll, dass so viele Leute mitgemacht haben und, dass wir viel Geld für den guten Zwecks sammeln konnten. Jeder, der mitgelaufen ist oder gespendet hat, ist ein Sieger",...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
v.l. Reinhard Pfoser, Michaela Hofmann, Eva Reiter
2

HTL Braunau
1111 Euro Spendenbetrag übergeben

Traditionell beteiligt sich die HTL Braunau jährlich an mehreren sozialen Aktionen oder ruft diese selbst ins Leben. Deshalb sammelte auch heuer vor Weihnachten die Belegschaft der HTL Braunau Spenden für den vierjährigen Veit Hofmann aus Aspach. Er hat in seinem jungen Leben bereits eine Herztransplantation hinter sich und benötigt weiterhin umfassende, teure Behandlungen, die das Budget der Familie belasten. Veit und seiner Familie konnte am Heiligen Abend ein besonders Geschenk gemacht...

  • Braunau
  • HTL Braunau
CEO der HAI-Gruppe, Rob van Gils (li.), mit Head of Sales & Service und Präsident von "Human Benefiz" Christoph Aichinger (re.) bei der Scheckübergabe.

Übergabe
HAI und Human Benefiz spenden 5.000 Euro

Der Aluminiumspezialist Hammerer Aluminium Industries (HAI) setzt auch heuer wieder ein Zeichen für die Unterstützung hilfsbedürftiger Familien in der Region. RANSHOFEN. „Schon seit vielen Jahren engagieren wir uns für soziale Projekte. Im Gegenzug verzichten wir auf Kundengeschenke“, so Christoph Aichinger, Head of Sales & Service, und Rob van Gils, CEO der HAI- Gruppe. Auch dieses Jahr wurde wieder gemeinsam mit dem Verein "Human Benefiz" eine hilfsbedürftige Familie aus der Region...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Geschäftsführer Wolfgang Sageder mit dem Platin Partner Siegel.

Für „Licht ins Dunkel“
Berner spendet 10.000 Euro

Berner Österreich, mit Firmensitz in Braunau, zeigt soziales Engagement. BRAUNAU. Anstelle der betrieblichen Weihnachtsfeier hat sich das Unternehmen bei der ORF-Aktion „Licht ins Dunkel“ beteiligt. Die alljährliche Weihnachtsfeier, die seit zwei Jahrzehnten für die 500 Mitarbeiter ausgerichtet wird, musste coronabedingt abgesagt werden. Rasch entstand jedoch die Idee, sich an der ORF-Aktion „Licht ins Dunkel“ mit einer Platin-Partnerschaft zu beteiligen. „Uns ist bewusst, dass die...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Klara Wegscheider, Emilia Pennwieser, Ibrahimi Marwa und Safa stellten die Kekse zum Verkauf zusammen. Der Erlös kommt der Lebenshilfe zugute.
2

HLW News 20201221
Nicht vergessen: Lebenshilfe unterstützt

BRAUNAU. In diesen besonderen Zeiten hat oftmals jeder mit sich selbst genug zu tun. Es gibt ungewöhnliche - und Lernverhältnisse und das soziale Miteinander verlagert sich in die digitale Welt. Viele unserer liebgewonnenen Traditionen können in der Adventzeit nicht gelebt werden. So konnten die Klient*innen der Lebenshilfe heuer auch nicht zu dem alljährlichen Nikolausempfang mit kulinarischen Genüssen und Musik an die HLW Braunau eingeladen werden. Mag. Josef Kogler, der sich bei dieser...

  • Braunau
  • HLW Braunau
Die Unterstützung der AMAG geht an Schulen in Braunau, Neukirchen und Ranshofen.

Mit 50.000 Euro
AMAG unterstützt Schulen bei Digitalisierung

Die AMAG Ranshofen unterstützt Schulen mit Digitalisierungsleistungen im Wert von 50.000 Euro BRAUNAU, RANSHOFEN, NEUKIRCHEN. Im Rahmen einer Digitalisierungs- und Ausbildungsinitiative unterstützt die AMAG Pflichtschulen und höhere Schulen in Braunau, Ranshofen und Neukirchen mit moderner Hardware, wie Laptops, Tablets und Whiteboards. Aber auch im Bereich der Infrastruktur, beispielsweise durch Übernahme der Kosten für die Steigerung der Internetbandbreite. In Summe werden dafür mehr als...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
BezirksRundschau-Geschäftsstellenleiter Gerhard Pichlmair nimmt die Spende für Samuel Hruby von Günter und Michael Benninger (Firma Promotech) entgegen.

Spendenübergabe
Promotech unterstützt BezirksRundschau-Christkind mit 4.000 Euro

SCHALCHEN (ebba). Die Firma Promotech in Schalchen unterstützt auch heuer wieder das Braunauer BezirksRundschau-Christkind. Mit sensationellen 4.000 Euro leistet der Kunststoff- und Metallverarbeitungsspezialist einen großen Anteil daran, dass Samuel Hruby (7) aus Ostermiething sein Wunsch ans Christkind erfüllt werden kann. Samuel ist seit Geburt an blind. Der junge Ostermiethinger leidet an einer seltenen angeborenen Erkrankung namens „Septo-optische Dysplasie“, einem Mittellinien-Defekt im...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Die "Besserlaufen"-Sportler rund um Sepp Hartl unterstützen die Christkindaktion der BezirksRundschau Braunau.

BezirksRundschau Christkindlauf
"Besserlaufen" für den guten Zweck

Die Laufgruppe rund um "besserlaufen"-Chef Sepp Hartl unterstützt die Christkindaktion der BezirksRundschau mit Muskelkraft. 20 Läufer haben sich bereits für den Christkindlauf auf christkindlauf.at angemeldet. PFAFFSTÄTT. Damit unterstützen sie das BezirksRundschau-Christkind Samuel Hruby aus Ostermiething. Der Siebenjährige leidet der seltenen angeborenen Erkrankung „Septo-optische Dysplasie“, einem Mittellinien-Defekt im Gehirn. Das Startgeld für den Lauf, der virtuell am 8. und 9. Jänner...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Günter Benninger und Friedrich Schwarzenhofer bei der Übergabe.

Spende des Lions Clubs Mattigtal
Bobbycars und Kinderbücher übergeben

Ein willkommenes Geschenk zum bevorstehenden Weihnachtsfest. MATTIGHOFEN. Pünktlich zum Nikolaus übergab Lions-Club-Mattigtal-Präsident Günter Benninger eine vorweihnachtliche Überraschung an Bürgermeister Friedrich Schwarzenhofer. Vier Bobbycars im Lions-Design und Kinderbücher wurden für die Kindergärten der Stadtgemeinde Mattighofen gespendet.

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Franz Barth (l.) und Harald Huber (r.) von der FPÖ Altheim übergaben eine großzügige Spende an Andreas Schnallinger (M) vom SK Altheim.

FPÖ Altheim
Spende für Nachwuchskicker

ALTHEIM. Durch den coronabedingten Ausfall der Hallenturniere in der Nachwuchsabteilung, fielen für den Sportklub Altheim (SK) auch zahlreiche Einnahmen weg. Aus diesem Grund hat sich die FPÖ Altheim entschieden, die Nachwuchsabteilung des SK Altheims mit einer großzügigen Spende von 500 Euro zu unterstützen. Vizebürgermeister Harald Huber und Franz Barth überreichten die Spende an Andreas Schnallinger vom SK.

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Ulrike Reschenhofer von der Kinderkrebshilfe OÖ – Bezirk Braunau, Manfred Bauer von AMST und Christoph Zelenka von der Lebenshilfe Braunau.

Spendenübergabe
AMST unterstützt Kinderkrebshilfe und Lebenshilfe

Bereits im Frühherbst haben sich die Mitarbeiter der Firma AMST in Ranshofen entschieden, anstatt einer Weihnachtsfeier etwas Gutes zu tun. RANSHOFEN. Vor allem in dieser schwierigen Zeit war es den Angehörigen des Weltmarktführers für luftmedizinische Systeme ein Anliegen, Menschen im Umkreis des Firmenstandortes zu helfen. So wurde die Summe von 4.350 Euro an die Kinderkrebshilfe Oberösterreich – Bezirk Braunau und an die Lebenshilfe Braunau gespendet.

  • Braunau
  • Barbara Ebner
1.500 Euro übergaben Hermann Berghammer (l.) und Josef Knauseder (r.) von der Raiba Braunau an Rot Kreuz Bezirksgeschäftsleiter Herbert Markler (M).

Spende der Raiffeisenbank Braunau
1.500 Euro für's Rote Kreuz

Die Raiffeisenbank Braunau verzichtete auch heuer wieder auf Kundengeschenke und Weihnachtsaussendungen und spendete stattdessen an das Rote Kreuz Braunau.  BRAUNAU. 1.500 Euro konnten die Geschäftsleiter der Braunauer Raiffeisenbank Josef Knauseder und Hermann Berghammer an Rot Kreuz-Bezirksgeschäftsleiter Herbert Markler übergeben. Die Bank verzichtete heuer zum wiederholten Male auf Kundengeschenke und Weihnachtsaussendungen und spendete den dafür vorgesehenen Betrag stattdessen.

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
3

Spenden statt schenken
Ginzinger unterstützt Lebenshilfe Braunau

Aufgrund der seit 2018 bestehenden Kooperation hat sich Ginzinger electronic systems entschlossen, dieses Jahr auf den Kauf von Weihnachts-Kundengeschenken zu verzichten. Stattdessen wird die Lebenshilfe Braunau mit einer Spende in Höhe von 3.000 Euro unterstützt. WENG. Die Braunauer Lebenshilfe ist ein langjähriger Partner, der für Ginzinger electronic systems seit 2018 manuelle Tätigkeiten übernimmt. Dazu gehören etwa das Stecken von Bauteilstiften und das Verpacken von Werbematerialien. Der...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Bei der Spendenübergabe: Interspar-Regionaldirektor Markus Waidmann und Interspar-Geschäftsleiter Andreas Sinzinger übergaben Christoph Zelenka, Obmann der Lebenshilfe Arbeitsgruppe Braunau, die Spende in Höhe von 5.000 Euro gemeinsam mit Interspar-Österreich-Geschäftsführer Markus Kaser (v.l.n.r.).

Finanzielle Unterstützung
Interspar spendet 5.000 Euro an Lebenshilfe Braunau

Spendenübergabe an die Lebenshilfe Arbeitsgruppe Braunau BRAUNAU. Zur Eröffnung des neuen Interspar-Hypermarkts in Braunau überreichten Interspar-Österreich-Geschäftsführer Markus Kaser, Geschäftsleiter Andreas Sinzinger und Regionaldirektor Markus Waidmann eine Spende in Höhe von 5.000 Euro an die Lebenshilfe. Diese betreibt in Braunau eine Kindergartengruppe sowie jeweils drei Wohneinheiten und Werkstätten. Der gespendete Betrag fließt in den laufenden Betrieb dieser Einrichtungen sowie in...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Said Ahmetovic, Assistent der Elektroland-Geschäftsleitung, übergibt die Spende in Höhe von 1.500 Euro an BezirksRundschau-Redaktionsleiterin Barbara Ebner.

Christkindaktion Braunau
Elektroland Mattighofen finanziert Braille-Schreibmaschine

Der siebenjährige Samuel Hruby aus Ostermiething ist blind und benötigt eine spezielle Schreibmaschine. MATTIGHOFEN (ebba). Das Elektroland Mattighofen mit Geschäftsführer Friedrich Werdecker unterstützt auch heuer die BezirksRundschau-Christkindaktion mit einer Spende in Höhe von 1.500 Euro. „Mit unserer Aktion „von dahoam für dahoam“  unterstützen wir immer wieder Menschen aus der Region, die potentiell auch unsere Kunden sein könnten und wollen dahingehend etwas an die Region zurückgeben“,...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Bürgermeister Erich Rippl, Hedi Eidenhammer (Nachbarschaftshilfe) und Josef Asen (Plan und Wohnbau GmbH)
2

Firmenspende
Unterstützung für Nachbarschaftshilfe und Ersthelfer-Team

Plan und Wohnbau GmbH spendet für die Nachbarschaftshilfe Lengau und die First Responder Lengau/Lochen LENGAU. Josef Asen von der Firma Plan und Wohnbau in Friedburg überreichte am 24. November 2020 eine Spende in der Höhe von jeweils 1.500 Euro an die Nachbarschaftshilfe Lengau und an die First Responder Lengau/Lochen.

  • Braunau
  • Barbara Ebner
In den Braunauer Pfarren sowie in jenen in Hochburg, Maria-Ach und St. Peter können beim umgekehrten Adventskalender Lebensmittelspenden, Hygieneprodukte und Gutscheine für die Caritas abgegeben werden.

Umgekehrter Adventkalender
Weihnachtsstimmung in der Pfarre Braunau

In der Pfarre Braunau gibt es heuer bereits zum dritten Mal den ganzen Advent hindurch den "Umgekehrten Adventskalender". Hier wird gegeben statt genommen.  BEZIRK BRAUNAU. Von 29. November bis zum 20. Dezember gibt es in den Braunauer Kirchen St. Stephan, im Pfarrhof Ranshofen sowie in der Kirche in Haselbach sowie in den Pfarren St. Peter, Hochburg und Maria-Ach, den umgekehrten Adventskalender. Anders als beim normalen Adventskalender, wird bei diesem nicht genommen, sondern gegeben: So kann...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Scheckübergabe an Wings for Life.

14.287 Kilometer gelaufen
KTM Mitarbeiter laufen für Rückenmarksforschung

KTM Run 4 Wings for Life: 400 Mitarbeiter liefen in sieben Tagen 14.287 Kilometer und sammelten damit Geld für die Rückenmarksforschung. MATTIGHOFEN. 400 Mitarbeiter von KTM gingen heuer beim "Wings for Life"-Run an den Start. Dieser verlief, wie vieles in diesem Jahr, coronabedingt anders: Die Hobbysportler hatten eine Woche lang Zeit so weit zu laufen, wie sie wollten und mit jedem Kilometer Geld zu sammeln.  14.287 Kilometer haben die Läufer der KTM in nur einer Woche geschafft....

  • Braunau
  • Petra Höllbacher

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.