20.04.2016, 09:55 Uhr

6. Kindersicherheitsolympiade im Bezirk

Das olympische Feuer ist entzündet.
Stallhof: 6. Kindersicherheitsolympiade für VS |

VS St. Martin i. S. als Sieger

Zur 6. Kindersicherheitsolympiade 2016 in Stallhof /Gde Stainz hatten der Steirische Zivilschutzverband zusammen mit der AUVA geladen und 10 Schulklassen mit 149 SchülerInnen nahmen am Sportplatz Stallhof am 19. April an dieser Veranstaltung teil, bei der den Kindern das Wissen um die Sicherheit vertieft wurde und sie bei den Aufgaben, die zu bewältigen waren richtig gefordert wurden.
Die Vorbereitungen bzw. die Organisation vor Ort lag in den Händen von Bezirksstellenleiter-Stv. des Bezirkes Deutschlandsberg, Gerhard Prall , Bernd Mandl-Stangl samt Team. Für die Durchführung der Kindersicherheitsolympiade zeichnete das 10 -köpfige "Safety - Team Steiermark" unter der Leitung von Geschäftsführer-Stv. Dietmar Lederhaas bzw. Heribert Uhl verantwortlich.
Vor Ort unterstützten die Kindersicherheitsolympiade Freiw. Feuerwehr Stallhof mit HBI Johann Knerl&Team - u. a. sogar mit einem eigenen Jausenstand, die Freiw. Feuerwehr Markt Stainz mit der Drehleiter, die bis zu 18 Meter ausfuhr, ÖRK Deutschlandsberg mit BRK Herbert Palfner, Grünes Kreuz Steiermark BR Bernd Mandl-Stangl, das neben der Vorführungen auch die von Fa. Messner gespendeten Wurstsemmel an die hungrigen Kinder verteilte, die Polizei Stainz, die AUVA mit Gabi Schmoll und Manuela Lorber, Sabine Distl Koordinatorin „Große schützen Kleine“ mit der „Bärenburg“ u. v. m.
Die Schülerin Leonie, VS Wettmannstäten und der Schüler Georg, VS Wildbach, hatten die Ehre zu Beginn das Olympische Feuer zu entzünden und den Olympiaeid vorzusprechen, ehe das Safetyspiel u. a mit Fragen der Sicherheit, Gefahrenwürfelpuzzle, Sicheres Radfahren, Kinderlöschbewerb losging. Die Geschicklichkeit und das Gleichgewichtsgefühl wurde beim AUVA –Stand getestet, beim Einsatzfahrzeug der FF Stallhof hatte die Kinder die Möglichkeit ein echtes Strahlrohr zu bedienen, Rotes und Grünes Kreuz stellten ihrer Fahrzeuge und die Bedienung vor.
Zu Mittag standen die Sieger fest und ihnen zu Ehren waren u.a . Bezirkshauptmann HR Dr. Helmut-Theobald Müller, Bgm OSR Walter Eichmann, MG Stainz, Bgm Stephan Oswald, Gde St. Stefan/Stainz , HBI Johann Knerl, FF Stallhof , Dir. Jörg Bugram und Florian Puchleitner, Sparkasse Stainz, Sabine Distl, Große schützen Kleine , Markus Lippitsch und Franz Kicker, AUVA „angetreten“. BH Dr. Müller und Bgm Eichmann dankten in ihren Grußworten den Kindern für dieses aktive Mitmachen in Übungen, die schlussendlich der eigenen Sicherheit dienen und vor allem allen, die bei der Veraastaltung mitwirkten.
Heribert Uhl, der ab Juli 2016 Dietmar Lederhaas in dessen Funktion beim Zivilschutzverband Stmk folgen wird, konnte die Reihung der einzelnen Schulklassen bekanntgeben und nach Abspielen der Olympischen Hymne die Ehrenpreise überreichen.
Siegerklasse: VS St. Martin i. S. 4. Kl. 413 Punkte
Die VS St. Martin i. S. 4. Kl. wird beim Landesfinale am 9. Juni 2016 in Kapfenberg (Franz Fekete Stadion) den Bezirk Deutschlandsberg vertreten.
2. Groß St. Florian, 381, 3. Bad Gams 4. Kl , 373, 4. Wies 4a , 347, 5. Wettmannstätten 4. Kl, 341, 6. Wildbach 3b, 327, 7. St. Josef 4. Kl. , 287, 8. Sternschule Dlbg 3 u.4.. Kl, 248, 10. Stainz 4 b, 242 .
Ein herzlicher Dank gilt an dieser Stelle allen Partnern und Einsatzorganisationen für die Unterstützung.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.