14.03.2016, 09:09 Uhr

NEOS wählten neue Landessprecherin

Ulli Koch (r.) mit ihrer Stellvertreterin Bibiane Watzek (l.) und Landeskoordinatorin Anna Grozik. (Foto: NEOS)
EISENSTADT. Über 20 Mitglieder haben bei der Landesmitgliederversammlung der NEOS Burgenland Ulli Koch aus Eisenstadt zur neuen Landessprecherin gewählt. Die Eisenstädterin will die Partei fit für die Gemeinderatswahl 2017 machen.
„Ich freue mich sehr über das große Vertrauen, das mir entgegen gebracht wird. Als Unternehmerin und Mutter ist Zeit mein kostbarstes Gut: ein wunderbares Team ermöglicht mir trotzdem, die Funktion der Landessprecherin einzunehmen. Ich bin sehr stolz darauf und freue mich auf eine fordernde und spannende Zeit. Jetzt geht es darum, uns fit zu machen für die Gemeinderatswahl 2017. Mit einem starken Wahlergebnis werden wir uns im Burgenland verankern", kündigt Koch an.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.