12.07.2016, 15:26 Uhr

SPÖ tourt wieder durchs Land – zu Fuß, per Rad und mit Doppeldeckerbus

Startklar für die diesjährige Sommertour: das SPÖ-Team rund um LH Hans Niessl

Sommertour der SPÖ startet am 17. Juli im Bezirk Mattersburg

EISENSTADT (uch). Im vergangenen Jahr fiel die traditionelle SPÖ-Sommertour aufgrund der Neubildung der Landesregierung aus, was SPÖ-Chef Hans Niessl bedauerte: „Ich habe etwas vermisst.“
Umso größer seine Vorfreude auf die heurige Tour, die wieder durch alle Bezirke des Burgenlandes führt und unter dem Motto „Zuhören. Reden. Umsetzen.“ steht.

Sternwanderung

Anders als in den vergangenen Jahren sind Niessl und sein Team diesmal nicht nur mit dem Rad unterwegs. So erfolgt der Start der Tour im Bezirk Mattersburg am 17. Juli als Sternwanderung rund um den Kogelberg.

Kommunale Gespräche

Am Dienstag besuchen die SPÖ-Funktionäre den Bezirk Oberpullendorf, wo Gespräche mit den Kommunalpolitikern auf dem Programm stehen.

Niessl als Würstelverkäufer

Am Mittwoch, dem 20. Juli startet die SPÖ-Tour am Oberwarter Wochenmarkt. „Dort habe ich schon einmal Würstel verkauft. Ich bin auch diesmal dazu bereit“, sagt Niessl. Weiters stehen im Bezirk Oberwart Betriebsbesuche auf dem Programm.

Frühstück mit Bauarbeitern

Höhepunkte des Tourtags im Bezirk Neusiedl am See am 21. Juli sind ein gemeinsames Frühstück mit Bauarbeitern in Bruckneudorf sowie der Besuch der Polizei-Grenzkontrollstelle in Nickelsdorf.
Am Freitag ist der SPÖ-Troß im Bezirk Eisenstadt-Umgebung mit einer roten Doppeldecker-Bus unterwegs.

Sportlich im Süden

In den Bezirken Güssing (23. Juli) und Jennersdorf (24. Juli) müssen sich die SPÖ-Funktionäre wieder sportlich zeigen, wenn sie die einzelnenen Gemeinden mit dem Rad besuchen. „Um auch die hügeligen Streckenabschnitte zu bewältigen, werde ich mit dem E-Bike unterwegs sein“, kündigt Niessl an.
Abschluss der SPÖ-Sommertour ist am Sonntag am Sportplatz im Mogersdorf.

Hier finden Sie weitere Infos.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.