24.08.2016, 16:05 Uhr

Ein Model drehte für Kronstorfer Firma

Philipp Gottlieb-Zimmermann am Set mit Model und Schauspielerin Alena Gerber für seinen Kinospot. (Foto: GOO/PHIL)

Die Kronstorfer Agentur Goophil hat für ihren Kinospot einen Gaststar aus Deutschland engagiert.

KRONSTORF (km). Als neues Werbegesicht der Kronstorfer Firma Goophil reiste Model und Schauspielerin Alena Gerber nach Oberösterreich. In Steyr wurden die Hauptszenen für einen neuen Kinowerbespot der Kronstorfer Firma gedreht. "Am Set mit so einem Profi zu stehen, war gerade für uns als regionales Unternehmen ein absoluter Höhepunkt", sagt Firmenchef Philipp Gottlieb-Zimmermann. "So waren eigentlich komplizierte Takes schnell im Kasten." Am Set schlüpfte Gerber unter anderem in die Rolle einer Kendo-Kämpferin. Der Part mit Gerber war nur ein Teil eines ganzen Projekts. Teile des Spots wurden unter anderem auf einer Formel-1-Rennstrecke und an regionalen Locations gedreht. Alle Szenen sind dabei noch nicht im Kasten. Ab Weihnachten ist der fertige Spot in den Starmovie-Kinos zu sehen. "Die Herausforderung lag darin, die verschiedenen Bereiche des Unternehmens in einem 30-Sekunden-Spot zu verpacken", so Gottlieb-Zimmermann. Zurzeit arbeitet das Unternehmen an einem Werbefilm für die Junge Wirtschaft Linz-Land und mehrere regionale Unternehmen sowie an einem Imagefilm einer internationalen Profi-Rennfahrerin. "Auch mit Alena steht nächstes Jahr wieder ein Projekt an – so viel darf man schon verraten."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.