01.08.2016, 11:14 Uhr

Bianca Schall springt am Ausee zu Rekord

Lokalmatadorinnen feierten einen Doppelsieg im Slalom

ASTEN. Tollen Sport bekamen die Besucher am Ausee geboten. Mit 43,1 Metern stellte Lokalmatadorin Bianca Schall im Springen einen neuen österreichischen Rekord auf. „Ich bin wirklich überglücklich, dass ich diesen langjährigen Rekord knacken konnte“, schwärmt die österreichische Rekordhalterin. Im Slalom feierten die Schall-Schwestern einen Doppelsieg für den WWSC Asten. Bei äußerst welligen Verhältnissen setzte sich Bianca vor ihrer jüngeren Schwester Nadine durch. Sie verwiesen die Weltcupführende Jana Wittenbrock aus Deutschland auf den dritten Platz.

Thomas Paulmair löste mit einem hervorragenden Ergebnis im Slalom sein Ticket für die Europameisterschaft, die von 22. bis 24. August in der Ukraine stattfinden wird. Beim Jugend-Cup qualifizierten sich ebenfalls drei Jugendläufer des WWSC Asten Ausee. Vanessa Wenger sowie David und Maria Bodingbauer starten an der Jugend-Europameisterschaft, die ebenfalls in der Ukraine gleich nach der EM veranstaltet wird.

„Dieses Wochenende war ein voller Erfolg, auch wenn das Wetter zum Schluss nicht mehr ganz mitgespielt hat, haben unsere österreichischen Starter top Ergebnisse erbracht und die letzten Tickets für die Europameisterschaft und Jugend-Europameisterschaft eingelöst“, freut sich Veranstalter und Obmann des WWSC Asten, Adam Schall.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.