24.03.2016, 13:50 Uhr

"Süße" Häschen für die Ostertorte

Anita Krug: "Vorwiegend wird Fondant zum Modellieren verwendet. Es ist leicht zu verarbeiten und sehr formstabil (Foto: Friessnegg)

In Anita's zuckersüßer Welt werden Tortenträume wahr. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

FELDKIRCHEN (fri). Osterhasen, Eier & Co sind nicht nur in Osternestern zu finden, sondern zieren jede Ostertorte und zaubern damit ein strahlendes Lächeln auf die Gesichter der Patenkinder. "Motivtorten sind der Renner", weiß Anita Krug, Inhaberin von "Anita's zuckersüßer Welt". Sie bietet in ihrem Geschäft Backzubehör – vom Fondant über Marzipan, Lebensmittelfarbe bis hin zu Ausstechern und Förmchen – an.


Modellier-Kurse

Zusätzlich gibt sie Kurse, in denen Hobbybäckerinnen und -bäcker das Modellieren lernen können. "Ich habe eigentlich mein Hobby zum Beruf gemacht", verrät die zweifache Mutter, die immer schon gerne Torten gebacken und verziert hat. "Vorwiegend wird dazu Fondant verwendet, weil es einfacher zu verarbeiten ist. Mit ein wenig Übung lässt sich fast jede Figur machen."

So wirds gemacht

1. Für den Körper 50 g dunkelbraune Modellierfondant weich kneten, zu einer Kugel formen und zwischen den Handballen zu einem Kegel formen. Mit einem Cakepopstiel oder einem Zahnstocher stützen. Die Stütze sollte in etwa 2 cm aus dem Körper stehen, damit später der Kopf angeklebt werden kann.
2. Nun etwas hellbraunen Modellierfondant dünn ausrollen und mit Hilfe eines Skapells einen Tropfen in der Größe des Körpers ausschneiden.
3. Diesen Tropfen mit etwas Zuckerkleber bestreichen und auf den Körper kleben.
4. Für die Füße eine 10 cm lange Rolle formen und diese in der Mitte teilen. An der Unterseite einen Fuß heraus arbeiten indem man mit Daumen und Zeigefinger einen Knick hineinmacht und dann nach vorne ausarbeitet. Etwas flach drücken. Zwei kleine Kügelchen aus hellbraunem Fondant formen, plattdrücken und an der Unterseite festkleben. Nun die Füße an der Hinterseite etwas flachdrücken und an den Körper kleben, dabei formt man den Fuß zu einem Halbbogen in Form des Körpers.
5. Für die Hände aus dunkelbraunem Modellierfondant eine 8 cm lange Rolle formen und diese in der Mitte teilen. Die Vorderseite leicht flachdrücken und mit dem Flower/Shaper Tool die Pfoten eindrücken. Auch hier wieder die Hinterseite flach drücken und die Hände an den Körper kleben.
6. Für den Kopf aus dunkelbraunem Modellierfondant eine Kugel in der Größe einer Walnuss formen. Mit einem Balltool für die Augen zwei Einkerbungen drücken.
7. Für die Nase und die Schnauze eine ca. 1 cm lange dünne Rolle formen und diese flach drücken, in der Mitte mit der breiten Seite des Flower/Sharper Tool eine Einkerbung drücken. Einen kleinen Tropfen aus weißem Modellierfondant formen und auch diesen flach drücken, auf der Oberseite ankleben und den Übergang leicht verstreichen. Mit einer Stecknadeln kleine Punkte einstechen und dann mit Zuckerkleber auf das Gesicht kleben. Mit der spitzen Seite des Flower/Shapertool unter der Nase ein kleines Loch für den Mund eindrücken.
8. Für die Ohren zwei ca. 2 cm lange Tropfen formen und diese von der dicken zur dünnen Seite mit der breiten Seite des Flower/Sharpertool eine Einkerbung drücken. Diese Einkerbung mit hellbraunem Modellierfondant ausfüllen. Die Ohren eventuell etwas kürzen und dann auf den Kopf kleben.
9. Wenn der Osterhase noch ein paar Haare haben soll aus hellbraunem Fondant ein paar kleine dünne längliche Tropfen formen und zwischen die Ohren kleben.
Aus schwarzem Modellierfondant kleine Schnurrharre wuzeln und ankleben.
Für die Augen zuerst aus weißem Modellierfondant zwei kleine Kügelchen formen und in die Augenhöhlen drücken, danach etwas schwarz zu noch kleineren Kügelchen formen und aufkleben. Für die Augenbrauen aus hellbraunem Modellierfondant zwei kleine Rollen formen und im Bogen aufkleben etwas flachdrücken.

Tipp

Torten mit Topfencremefüllung sind nicht Fondant-tauglich. Daher zuerst mit einer Ganache (eine Creme aus Kuvertüre und Rahm) umgeben, anziehen lassen und dann erst mit Fondant überziehen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.