18.03.2016, 07:16 Uhr

Tödlicher Medikamentenmix: Feldkirchner starb an Drogen

Obduktion bestätigte einen Medikamentenmix als Todesursache.

FELDKIRCHEN. Der 28-jährige Feldkirchner, der am 16. März von seiner Mutter tot in seiner Wohnung aufgefunden wurde, starb an einem Mix aus suchtgifthalten Medikamenten, gab die Polizei bekannt.
Die Obduktion, die auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Klagenfurt durchgeführt wurde, ergab als Todesursache eine Hirnschwellung mit einhergehendem Lungenödem, auf Grund einer Vergiftung eines noch nicht verifizierten Medikamentenmixes (suchtgiftähnliche Medikamente). Damit ist es traurige Gewissheit: Der 28-Jährige ist bereits der sechste Drogentote in diesem Jahr und der zweite in Feldkirchen.
http://bit.ly/1Rm3YQU
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.