Missbrauch

Beiträge zum Thema Missbrauch

Richterin Doris Wais-Pfeffer vor der Verhandlung.
3

Landesgericht St. Pölten
Missbrauchsprozess: Fehlalarm am Spielplatz

Weil er ein sechsjähriges Mädchen am Spielplatz im Genitalbereich gestreichelt haben soll, musste sich ein 72-Jähriger am Landesgericht St. Pölten wegen des Verbrechens des sexuellen Missbrauchs von Unmündigen verantworten. ST. PÖLTEN (ip). Mit einem Strafmaß von sechs Monaten bis zu fünf Jahren Freiheitsstrafe bedroht, fühlte sich der Angeklagte offenbar überfordert. Auch seine Ehefrau, selbst vielfache Großmutter, zitterte dem Urteil entgegen. Die große Erleichterung: Der Schöffensenat sprach...

  • St. Pölten
  • Katharina Gollner
2 1 36

Autocorso – Tulln
Hunderte Teilnehmer bei Trauerkundgebung für Leonie in Wien

Auf Grund der abscheulichen Ermordung der 13 Jährigen Leoni in Wien werden Bürger aktiv Was die Politik verabsäumt nehmen nun Bürger in die Hand und organisieren Gedenkfeiern und Spendenaktionen für die Familie. So hat am Sonntag ein Autocorso mit Gedenkminuten  am Tatort stattgefunden. Zahlreiche Menschen legten Blumen in der Kaplan-Straße ab. Danach fuhren die Autos in einem Konvoi weiter zum Heldenplatz , wo sie am Bundeskanzleramt Blumen und Kerzen ablegten.

  • Wien
  • Donaustadt
  • Manfred Sebek
Richterin Doris Wais-Pfeffer
4

Aus dem Landesgericht St. Pölten
Schwerer sexueller Missbrauch im Vollrausch im Bezirk Melk

Mit mehr als drei Promille Alkohol verging sich ein 30-Jähriger aus dem Bezirk Melk im vergangenen Frühjahr an seiner fünfjährigen Tochter. „Wird schon so gewesen sein“, meinte der mittlerweile geschiedene Mann, der keinerlei Erinnerung an den Vorfall hat. BEZIRK. Am Landesgericht St. Pölten musste sich der Alkoholiker allerdings nur wegen des Vergehens einer mit Strafe bedrohten Handlung im Zustand voller Berauschung (Strafmaß bis zu drei Jahren Haft) verantworten, da er laut Gutachter Werner...

  • Melk
  • Daniel Butter
Der Angeklagte im Landesgericht St. Pölten.
7

Mordverdacht führt zu Vergewaltigungsprozess
13 Jahre Haft für Mostviertler "Clan-Chef"

„In dem Prozess haben sich Abgründe aufgetan, die man als Durchschnittsbürger kaum fassen kann“, so der Anwalt des Mostviertler Pensionisten, für den die Beweislage für einen Schuldspruch zu dünn war. Das Urteil ist damit nicht rechtskräftig. MOSTVIERTEL. (ip) Mordermittlungen im Zusammenhang mit dem spurlosen Verschwinden einer Mostviertlerin brachten rund 40 Jahre später das unfassbare Martyrium von zumindest zwei Frauen zutage, die von ihrem mittlerweile 65-jährigen Onkel teils...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Neue Erkenntnisse im Mordfall in Kufstein stellen den Verdacht in den Raum, dass das 77-Jährige Opfer seinen späteren Mörder sexuell missbraucht hat.
2

Mord in Kufstein
Nachforschung bringt Verdacht auf Missbrauch ans Licht

Hat im Mordfall in Kufstein ein früheres Missbrauchsopfer seinen Peiniger ermordet? Anwalt ortet sexuellen Missbrauch als Auslöser für Mordtat von 29-Jährigem. Dieser soll von seinem Opfer (77) vor mehr als zwanzig Jahren missbraucht worden sein.  KUFSTEIN. Der jüngste Mordfall in Kufstein hallte vergangene Woche als Schreckensmeldung durch den Bezirk Kufstein. Ein 29-Jähriger wählte sein Opfer willkürlich aus und erstach es am 14. Juni in Kufstein, weil er mit seinem Leben nicht mehr im Reinen...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Richterin Doris Wais-Pfeffer
2

Vor Gericht
Mordermittlungen gegen Mostviertler führten zu Vergewaltigungsprozess

Ein Mordverdacht brachte angebliche sexuelle Übergriffe ans Licht. Nun steht ein Mostviertler deswegen vor Gericht. MOSTVIERTEL. (ip) Abermals vertagt wurde der Prozess gegen einen 65-jährigen Mostviertler, der vor rund zwei Jahren in Verdacht geriet, seine 1983 spurlos verschwundene Lebensgefährtin ermordet zu haben. Bis heute gibt es dafür keine Beweise, eine Leiche wurde bis dato nicht gefunden. Im Zuge der Ermittlungen tauchten jedoch massive Vorwürfe gegen den Pensionisten auf, der als...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Internationaler Impfpass
4 3

Corona-Schutzimpfung:
Gefälschte Impfzertifikate!

Immer mehr gefälschte Impfzertifikate der Corona-Schutzimpfung sind im Umlauf, um sich Vergünstigungen zu erschleichen. Seit Anfang des Jahres wird über einen europaweiten Nachweis, für die Corona-Schutzimpfungen debattiert. Auf EU-Ebene ist letzte Woche eine Einigung zum Zertifikat über Impfungen, Tests und die Genesung erzielt worden. Der Nachweis soll das Reisen, schon bald in der EU erleichtern.  Doch, nur der originale Impfpass, ist im Ausland der sicherste Nachweis.  Die Kritik an der...

  • Stmk
  • Graz
  • Marie O.
Verteidiger Andreas Schweitzer
2

Bezirk Melk
Verliebter Ballettschüler brachte Lehrer vor Gericht

Der mittlerweile 24-jährige ehemaliger Schüler wurde via Videokonferenz aus Italien zur Verhandlung zugeschaltet.  BEZIRK. Mit einem Freispruch (nicht rechtskräftig) endete ein Prozess am Landesgericht St. Pölten, bei dem ein ehemaliger Lehrer der Ballettakademie an der Wiener Staatsoper mit dem Vorwurf des Missbrauchs eines Autoritätsverhältnisses konfrontiert wurde. Unabhängig von den im Frühjahr 2019 öffentlich gewordenen Misshandlungsvorwürfen gegen die Ballettakademie, die auch eine...

  • Melk
  • Daniel Butter
Der Angeklagte (rechts) am Weg in den Gerichtssaal.
1

Landesgericht Wiener Neustadt
Schwere Vorwürfe gegen Kinderbetreuer

WIENER NEUSTADT, BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ein 31-jähriger Pädagoge musste sich wegen des Verdachts des schweren sexuellen Missbrauchs einer Minderjährigen am Landesgericht Wiener Neustadt verantworten. Dem Mann wird vorgeworfen, dass er in Ausübung seiner Tätigkeit als Hort-Aufsichtsorgan in einer Institution im Bezirk Neunkirchen ein sechsjähriges Mädchen mehrfach missbraucht habe. Der Fall kam ins Rollen, als Mutter und Tochter im Vorjahr beim Einkaufen den Betreuer sahen. Die Sechsjährige hatte...

  • Neunkirchen
  • Peter Zezula
Um wieviele Fälle von Gewalt und Missbrauch es sich in welchen Ländern handelt, gibt SOS-Kinderdorf bislang nicht bekannt.
2

Kommission zur Aufklärung
Klasnic zu Gewalt in SOS-Kinderdörfern: "Darf nichts vertuscht werden"

Nachdem am Donnerstag Vorwürfe von Gewalt und Missbrauch in SOS-Kinderdörfern in 20 Ländern bekannt wurden, hat SOS-Kinderdorf Geschäftsführerin Elisabeth Hauser eine unabhängige Kommission präsentiert, die die Vorwürfe aufklären soll. ÖSTERREICH. Leiten soll die Kommission die ehemalige steirische Landeshauptfrau Waltraud Klasnic. Sie ist auch Leiterin der unabhängigen Opferschutzkommission (UOK) der katholischen Kirche. Es gebe bereits eine Studie mit ersten Ergebnissen, erklärte Klasnic am...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Julia Schmidbaur
Über Jahre soll es in SOS-Kinderdörfern zu schweren Misshandlungen der betreuten Kinder und Jugendlichen gekommen sein.
Aktion 3

Aufarbeitung startet
Gewalt und Missbrauch in SOS-Kinderdörfern aufgedeckt

In SOS-Kinderdörfern in 20 Ländern in Afrika und Asien soll es über Jahre zu schweren Misshandlungen der betreuten Kinder und Jugendlichen gekommen sein. Die Vorwürfe der Gewalt und des sexuellen Missbrauchs wurden von SOS-Kinderdorf Österreich am Donnerstag öffentlich gemacht. ÖSTERREICH. "Es darf nicht sein, dass irgendwo auf der Welt Kinder oder Jugendliche in einem SOS-Kinderdorf schlecht behandelt werden", so Elisabeth Hauser, Geschäftsführerin von SOS-Kinderdorf, am Donnerstag in einer...

  • Lukas Urban

Emotionaler Missbrauch / psychische Gewalt / Psychologie
Narzisstische Parner*innen und Familienangehörige

Narzisstische Menschen müssen immer als großartig anerkannt werden und benötigen permanent Bewunderung. Sobald sie sich als durchschnittlich erleben, bekommen sie immense Angst, die Aufmerksamkeit und Wertschätzung ihrer Mitmenschen, die sie so dringend benötigen, zu verlieren. Kränkungen, auch alltägliche, können zu schweren Depressionen, ja sogar zur Suizidalität führen. Narzisstische Menschen sind beeinträchtigt, wenn es um das Spüren des Eigenen, des Persönlichen geht. Ein narzisstischer...

  • Wien
  • Florian Friedrich
Die Richter Helmut Weichhart und Markus Grünberger.
4

Bis zu 15 Jahre Haft
20-jähriger Mostviertler soll 11 Mädchen zu sexuellen Handlungen gedrängt haben

Der Angeklagte zeigt sich vor Gericht weitestgehend geständig. Ihm drohen bis zu 15 Jahre Haft. MOSTVIERTEL. (ip) Die Liste der Sexualstraftaten, mit der der St. Pöltner Staatsanwalt Karl Wurzer einen 20-jährigen Mostviertler konfrontierte, ist rekordverdächtig. Der bislang unbescholtene Bursche zeigte sich vor Gericht weitestgehend geständig und gab gegenüber Richter Markus Grünberger zu, an Mädchen im Alter zwischen elf und 20 Jahren besonderes sexuelles Interesse gehabt zu haben. Laut...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
In "Leaving You Behind" verarbeitet Gini ein schwieriges Kapitel aus ihrem persönlichen Leben.
Video

Neue Single
Gini: "Leaving You Behind" geht unter die Haut

Mit großen Schritten rückt ihre Debüt-EP "Gini Tonic" näher. Nun hat die Deutschlandsberger Sängerin Gini ihre zweite Single-Auskopplung daraus veröffentlicht: "Leaving You Behind" bringt erneut laute, poppige Töne der jungen Künstlerin, transportiert aber eine eingehende Botschaft. Der selbstgeschriebene Song handelt von Missbrauchserfahrungen in einer toxischen Beziehung. Damit offenbart Gini ein persönliches und sehr schwieriges Kapitel in ihrem Leben. Sie zeigt nicht nur ihre verletzliche...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Richterin Doris Wais-Pfeffer
4

Prozess
Mostviertler Onkel soll 30 Jahre lang vergewaltigt haben

Ein Mordverdacht brachte angebliche sexuelle Übergriffe eines 65-Jährigen ans Tageslicht. Nun stand der Mostviertler deswegen vor Gericht. Der Angeklagte bestreitet alle Vorwürfe. MOSTVIERTEL. (ip) Das spurlose Verschwinden einer jungen Mutter aus dem Mostviertel im Jahr 1983 führte vor zwei Jahren zu Ermittlungen gegen ihren damaligen Lebensgefährten, einen 65-jährigen Pensionisten, der unter Mordverdacht geriet. (Hier geht es zum Exklusiv-Interview der Bezirksblätter rund um das Verschwinden...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Ein 65-jähriger Mostviertler steht am Landesgericht St. Pölten vor Gericht.

Exklusiv
Mostviertlerin seit 40 Jahren verschwunden

Ein Mordverdacht brachte angebliche sexuelle Übergriffe eines 65-Jährigen ans Tageslicht. Nun steht der Mostviertler deswegen vor Gericht. Die Bezirksblätter berichten Exklusiv über die Hintergründe des Falls. Die Gerichtsverhandlung im Landesgericht St. Pölten zu möglichen sexuellen Übergriffen beginnt morgen (15. April). Hier gibt es die Infos zum Prozess. MOSTVIERTEL. (ip) Vor beinahe 40 Jahren verschwand eine junge Mostviertlerin spurlos. Die offizielle Version, Martha (Namen durch die...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Setzen ein klares Zeichen gegen Gewalt setzen: Adelheid Moser, Patrick Pfeiffenberger, Anja Hagenauer und Alexandra Schmidt.
Aktion

Prävention und Deeskalation
Die Stadt sagt der Gewalt den Kampf an

Im Vergleich zum Jahr 2019 verzeichnet das letzte Jahr einen Anstieg, was Vernachlässigung und Misshandlung junger Menschen betrifft. Deshalb startet die Stadt nun eine Kampagne gegen Gewalt und will die "Task Force Kinderschutz" auf Kurs bringen.  SALZBURG. Man dürfe nicht mehr wegschauen, sind sich alle Anwesenden der Pressekonferenz einig. Die Frauen- und Gewaltschutzbeauftragte Alexandra Schmidt, Sozialstadträtin Anja Hagenauer, Abteilungsvorstand für Soziales Patrick Pfeiffenberger und die...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl

Psychologie und Psychotherapie
Narzissmus in der Partnerschaft

Narzissmus ist gekennzeichnet durch das Idealisieren und Entwerten anderer Menschen, durch wenig Empathie, überhebliches Verhalten, den Anspruch, anderen Menschen überlegen zu sein und Besonderes im Leben zu verdienen. Wenn Sie mit einem Menschen zusammen sind, der starke narzisstische Züge aufweist oder unter einer narzisstischen Persönlichkeitsstörung leidet, dann kann das Ihre Partnerschaft oder Ehe schwer belasten.  Die Stärken und Qualitäten von narzisstischen Menschen werden in der...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Florian Friedrich
Verdächtige Beobachtungen bitte sofort der Polizei melden!
1

Warnung für Großraum Eisenstadt
Meldungen über Übergriffe an Kindern

Aktuell gibt es zwei Meldungen über bedenkliches Ansprechen durch fremde Personen von Kindern im Großraum Eisenstadt. Die Kinder- und Jugendanwaltschaft Burgenland gibt eine Warnung aus. Die Polizei bittet verdächtige Beobachtungen sofort bei ihnen zu melden! BEZIRK. In der Kinder- und Jugendanwaltschaft gehen Meldungen über Übergriffe an Kindern durch fremde Personen ein. „Dabei nähert sich ein Auto, eine Person spricht Kinder mit zunächst unverfänglichen Fragen, gefolgt von Aussagen, die auf...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Sandra Koeune

Ärgernis vor 50 Jahren
Gendarmerienotruf missbraucht

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Vor 50 Jahren am 26.02.1971 im Schwarzataler Bezirksboten. Samstag, den 20. Februar, gegen 10.30 Uhr, wurde die Gendarmerie in Ternitz von einem Unbekannten telefonisch aufgefordert, sofort nach Dunkelstein zur Bundesstraße 17 zu kommen, da dort in einem Haus randaliert wird. Ohne seinen Namen zu nennen, legte der Anrufer gleich den Hörer auf. Die Beamten waren gezwungen, der Sache nachzugehen. Beim angegebenen Haus herrschte völlige Ruhe, und es hatte auch keinen Wirbel...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Schulwart wegen Übergriffen und sexuellem Missbrauch an Schülerinnen verurteilt.

Symbolfoto
4

Missbrauchsvorwürfe
Schulwart nach Missbrauchsvorwürfen verurteilt

Schulwart nach Missbrauchsvorwürfen verurteilt. MOSTVIERTEL/REGION (ip). Als „zu eng“ könnte man das Vertrauensverhältnis eines Mostviertler Schulwarts zu einige Schülerinnen einer NMS bezeichnen. Nachdem eine ehemalige Schülerin die Sache ins Rollen brachte, klagte der St. Pöltner Staatsanwalt Karl Wurzer den 55-Jährigen wegen sexuellen Missbrauchs von Unmündigen, Missbrauchs eines Autoritätsverhältnisses und sexueller Belästigung an. Beschuldigter bereut Fehlverhalten Im Prozess am...

  • Pielachtal
  • Tanja Handlfinger
Die Ankündigungen für die Großdemo am 20.2. sorgen führ Unruhe. Die Parolen lauten "Kurz muss weg", "Tirol steht auf" oder "Wahrheit, Freiheit, keine Diktatur".
5

Großdemo
Ankündigung stösst auf wenig Gegenliebe

INNSBRUCK. Die geplante Großdemo am 20. Feber in Innsbruck wird in den sozialen Medien immer mehr zum Thema. Während einer der Hauptorganisatoren die Devise "Kurz muss weg" ausgibt, sind vermehrt Aufrufe unter "Tirol steht auf" zu finden. Dabei wird das Copyright nicht besonders genau genommen. AnkündigungswelleAlexander Ehrlich ist mit seinem youtube Video "Am 20.02.2021 Großdemo in Innsbruck "Mander s'isch Zeit!! #kurzmussweg​" Aufruf und Einladung" einer der ersten Werbetrommler für die...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Verteidiger Georg Thum

Prozess
Stiefvater zahlt Mostviertler Missbrauchsopfern 52.000 Euro Schmerzensgeld

Laut Anklage ist es immer wieder zu Missbrauchshandlungen des Stiefvaters an zwei Schwestern gekommen. MOSTVIERTEL. (ip) Ein 57-jähriger Mostviertler war im vergangenen Sommer am Landesgericht St. Pölten zu acht Jahren Haft verurteilt worden. Verteidiger Georg Thum legte im Namen seines Mandanten Berufung gegen die Strafhöhe, die in diesem Fall ein Strafmaß zwischen fünf und 15 Jahren vorsieht, ein. Die ältere Tochter seiner Ex-Lebensgefährtin erstattete gemeinsam mit ihrer 22-jährigen...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Missbrauch am Steinhof: Entschädigungen für Heimopfer wird es weiterhin geben.

Missbrauch von Kindern
Weiter finanzielle Hilfe für Steinhof-Heimopfer zugesagt

Der Gesundheitsverbund der Stadt Wien will weiterhin Entschädigungen für Heimopfer zahlen. Gespräche über konkrete Abwicklungen laufen bereits.  PENZING. Im Pavillon 15 des Psychiatrischen Krankenhauses Am Steinhof wurden viele Jahrzehnte lang Kinder und Jugendliche seelisch und körperlich gequält. Die Lebensbedingungen waren bis in die 1980er-Jahre weit von menschenwürdigen Standards entfernt: rundum verschlossene Gitterbetten, Ruhigstellung mit Medikamenten, abgesperrte Wasserhähne, sodass...

  • Wien
  • Penzing
  • Elisabeth Schwenter

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.