Kindesmissbrauch

Beiträge zum Thema Kindesmissbrauch

Fungierten vor Gericht als Opfervertreterinnen: Ulrike Koller und Elisabeth Januschkowetz am Landesgericht St. Pölten
3

Neues vom Landesgericht
Töchter und Enkelin der Mostviertler Lebensgefährtin missbraucht

MOSTVIERTEL. Schwere Vorwürfe erhoben zwei Töchter einer Mostviertlerin gegen den Ex-Lebensgefährten ihrer Mutter. Der mittlerweile 57-Jährige soll sich nicht nur an den beiden Töchtern, sondern auch an der fünfjährigen Enkelin vergangen haben. Schwestern erstatten Anzeige Der Beschuldigte bestritt am Landesgericht St. Pölten alle Vorwürfe, mit denen ihn Richterin Doris Wais-Pfeffer konfrontierte. Er sei völlig überrascht gewesen und, laut Verteidiger Georg Thum, habe ihn vor allem die...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
"Er war mein bester Freund und er war definitiv pervers und mehr als fähig, ein Kind für sexuellen Missbrauch oder Geld zu schnappen", sagt jener Österreicher (Bild von seinem Facebook-Account), der zum Zeitpunkt des Verschwindens  von Maddie McCain  mit dem Tatverdächtigen Christian B. zusammengelebt hatte.
2 4

Fall Maddie McCann
Spur führt zu Grazer: "Ich weiß, dass er es getan hat"

Ein Österreicher erhebt schwere Vorwürfe im Fall Maddie McCann: "Ich weiß, dass er es getan hat", sagt ein 46- jähriger Österreicher über den dringend Tatverdächtigen Christian B. Denn der Tischler sei zur damaligen Zeit der "beste Freund" des Deutschen  gewesen, habe mit ihm zusammengelebt und sei sich sicher, dass dieser schuldig sei, Madeleine McCann entführt und an einen Sexring verkauft zu haben. Das berichten britische Medien. ÖSTERREICH. Das Verschwinden von Maddie McCann vor 13...

  • Anna Richter-Trummer
Am Landesgericht Wels wurde das Urteil gefällt.

Gericht
Kindes-Missbrauch: Arzt muss 13 Jahre hinter Gitter

Dem Arzt ist das Urteil zu hoch, der Staatsanwaltschaft zu niedrig: beide haben Berufung angemeldet. WELS, SALZKAMMERGUT (csw). 13 Jahre Freiheitsstrafe und gleichzeitig die Unterbringung in einer Anstalt für geistig abnorme aber zurechnungsfähige Rechtsbrecher: Dieses Urteil fällte das Schöffengericht gestern, Mittwoch, 17. Juni, am Landesgericht Wels über einen Arzt aus dem Salzkammergut. Dem 57-Jährigen wurde teils schwerer sexueller Missbrauch von mehr als 100 Unmündigen vorgeworfen  –...

  • Vöcklabruck
  • Christine Steiner-Watzinger
Vereinsgründer Fred Donaldson weist die Missbrauchs-Vorwürfe rund um seinen Verein zurück.

Nach Spielverbot
"Original Play" will trotz Kritik weiter machen

Im November 2015 wird der Verein Original Play Österreich gegründet. Vier Jahre später nimmt der Vereinsvorstand am Mittwoch in der Pressekonferenz zur Zukunft des Vereins nach den Kindesmissbrauchs-Vorwürfen Stellung. ÖSTERREICH. Vereinsgründer Fred Donaldson, dessen Frau Kerstin, der ausgebildete "Apprentice" (Lehrling) Klaus Seits sowie die österreichischen Vereinsvorstände Robin Rieß und Sonja Mille betonen vor Ort, dass es in Österreich keine Beschwerden gebe und man viele positive...

  • Julia Schmidbaur
Der Verein "Original Play" weist die Vorwürfe zurück.

Volksanwaltschaft ermittelt
Bundesländer warnen vor "Original Play"

Nach den Missbrauchsvorwürfen gegen den Verein "Original Play" wurde am Montag auch die Volksanwaltschaft tätig. Der Verein nahm am Dienstag erneut Stellung zu den Vorwürfen. ÖSTERREICH. Das Konzept der "körperbezogenen Arbeit" des Vereins im Umgang mit Kindergarten- und Schulkindern war nach schweren Kindesmissbrauchsvorwürfen in Deutschland unter Kritik geraten. Nachdem die Missbrauchsfälle von ARD und ORF aufgedeckt wurden, meldete sich am Montag die Volksanwaltschaft zu Wort. Mitglieder...

  • Wien
  • Wieden
  • Julia Schmidbaur

Arzt unter Verdacht
Arzt soll Minderjährige sexuell missbraucht haben

20 mutmaßliche Opfer sind der Staatsanwaltschaft bereits bekannt. SALZKAMMERGUT. Einem Mediziner aus dem Salzkammergut wird vorgeworfen in seiner Ordination mehrere minderjährige Buben sexuell missbraucht zu haben. Gegen ihn wurde ein vorläufiges Berufsverbot ausgesprochen, seit Ende Jänner dieses Jahres sitzt der Mediziner in Untersuchungshaft. "Gegen den Beschuldigten wird wegen schweren sexuellen Missbrauchs von Minderjährigen und Missbrauchs des Autoritätsverhältnisses ermittelt",...

  • Salzkammergut
  • Matthias Staudinger

Kindesmissbrauch
UPDATE: 57-Jähriger verging sich an zwei Generationen

BEZIRK MISTELBACH (ks). Ein besonders schockierender Fall von Kindesmissbrauch wurde im Bezirk Mistelbach bekannt. Ein 57-jähriger Mann wurde wegen des Verdachts, seine beiden zum Tatzeitpunkt unmündigen Töchter sexuell missbraucht zu haben, verhaftet. Die Übergriffe sollen vor 2012 stattgefunden haben. Weiters wird dem Mann zur Last gelegt, dass er den Missbrauch bei seinen Enkelinnen, für die er Obsorge trug, fortgesetzt hatte. Die Mutter der Kinder hatte bei ihrem Vater gewohnt. Als sie...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Die Festgäste pflanzten einen Baum im Garten des Schutzzentrums.

Kinderschutz
möwe-Kinderschutzzentrum in Gänserndorf eröffnet

GÄNSERNDORF. Heute, Freitag, wurde in der Gänserndorfer Bahnstraße eine Zweigstelle des Mistelbacher Kinderschutzzentrums eröffnet. Für Kinder, Jugendliche und alle Betroffenen von Gewalt wir hier professionelle Hilfe geboten. "Kindesmisshandlung rührt meist von Überforderung, daher gehören zu unserem Angebot Beratung, Psychotherapie und Prozessbegleitung der Eltern aber auch Prävention und Elternbildung", teilt Geschäfgsführerin Hedwig Wölfl mit. Die Kernbereiche von "möwe" sind Hilfe bei...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Ein Mödlinger Taxifahrer informierte die Polizei, nachdem ihm die 14-Jährige von ihrem Martyrium erzählt hatte. (Symbolfoto)

Gewalt und Missbrauch durch Vater: 14-jährige vertraut sich Taxifahrer an


Am 16. August erstattetet ein Mödlinger Taxifahrer Anzeige bei der Polizei. Ein 14-jähriges Mädchen war zu seinem Standplatz gekommen, und hatte erzählt, dass sie nicht mehr nach Hause wolle, da ihr Vater gewalttätig sei. Bei der Einvernahme durch die Polizei berichtete die 14-jährige von dem Martyrium, das sie durchlebt haben soll. Sie soll vom Vater seit etwa einem Jahr mehrmals wöchentlich sexuell missbraucht und geschlagen worden sein. Sie erzählte, dass sie deshalb auch schon mehrmals...

  • Mödling
  • Maria Ecker
2017 gingen 6.019 Gefährdungs-Mitteilungen bei der Kinder- und Jugendhilfe OÖ ein.

1.857 Kinder und Jugendliche konnten 2017 nicht in ihrer Familie leben

Jährlich gehen bis zu 6.000 Gefährdungs-Mitteilungen bei der Kinder- und Jugendhilfe in Oberösterreich ein. Jeder einzelnen Meldung wird nachgegangen und bei einem Fünftel liegt eine Kindeswohl-Gefährdung vor. Wenn so ein Fall vorliegt gibt es verschiedene Möglichkeiten von Betreuung – Eltern-Mutterberatung über Eltern-Kind-Zentren bis zur Betreuung von Jugendlichen in Heimen oder bei Pflegeeltern. "Ziel dieser Arbeit ist immer, die körperliche und seelische Gesundheit der Kinder und...

  • Oberösterreich
  • Sophia Jelinek
Petra Szammer (re.) spricht in der Frida Bibliothek in Oberwart mit Christl Reiss über ihre schwere Kindheit.
2

Bibliotheksgespräch und Lesung in der Frauenberatungsstelle Oberwart

Von einer schmerzhaften Kindheit zu einem neuen Leben. OBERWART. Petra Szammer, selbständige systemische Familientherapeutin und Traumatherapeutin, hat sich ihrer Geschichte gestellt und sie in der Biografie „Von einer zur anderen“ thematisiert. „Heilung geschieht, wenn ich mich dem Vergangenen noch einmal stelle.“ Das Buch ist das Ergebnis einer Reise in die Vergangenheit, wo sie sich lange mit Puzzleteilen ihrer Lebensgeschichte auseinandergesetzt und sie letztendlich in Buchform wieder...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Karin Vorauer

Verdacht: Mann wegen Kindesmissbrauch in U-Haft

BEZIRK MISTELBACH. Ein pensionierter Mann aus dem Bezirk Mistelbach steht unter dem Tatverdacht des schweren sexuellen Missbrauchs Unmündiger. Derzeit werden potenzielle weitere Opfer einvernommen. Zwei Fälle brachten die Untersuchungen ins Rollen. Der Mann ist seit Ende Jänner in U-Haft, bestätigt der Mediensprecher der Staatsanwaltschaft Korneuburg Friedrich Köhl. Er erklärt, dass auf das Vergehen ein maximaler Strafrahmen von zehn Jahren Haft besteht: "Es ist ein Erschwerungsgrund, wird die...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Petra Szammer spricht über ihren Weg aus der Gewalt in der Frida-Bibliothek Oberwart.

Bibliotheksgespräch mit Autorin Petra Szammer in der Frida Bibliothek Oberwart

OBERWART. Am Donnerstag, den 22.02.2018, von 17 bis 19 Uhr geht es in der Frauen-, Mädchen- und Familienberatungsstelle Oberwart, Prinz Eugen-Straße 12 um das Thema: „Von einer zur anderen“ - von einer schmerzhaften Kindheit zu einem neuen Leben. Moderiert von Christl Reiss. Eintritt ist freie Spende. Anmeldung unter info@frauenberatung-oberwart.at oder 03352/20510 erbeten. Autobiographisch Petra Szammer, systemische Familientherapeutin und Montessoripädagogin, beschreibt in...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Karin Vorauer
Die großen Feste der Kirche - weihnachten und Ostern - werden eine ganze Woche "begangen", um zu erahnen und zu verinnerlichen was sie uns sagen wollen.

Eine Woche wird ein Tag

Weihnachten und Ostern verändern die Zeit oder wie die Kirche Feste feiert --- Haben Sie sich den Kalender der Kirche einmal in Ruhe angeschaut? Sie werden überrascht. Jeder von uns kennt das aus dem eigenen Leben: Es gibt Erfahrungen, Begegnungen, Momente bei denen man sich wünscht, sie sollten einfach länger dauern, womöglich nie mehr aufhören. Die Kirche hat dieser Sehnsucht des Menschen Rechnung getragen. Sie antwortete in ihrer Geschichte darauf mit sogenannten Oktaven. Große...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Martin Frank Riederer OPraem

Kinderschutzzentrum fordert Missbrauchsprävention

NEUMARKT (buk). Mit ihrer Forderung nach einer verpflichtenden Aufnahme der Missbrauchsprävention in die pädagogische Ausbildung und einer verpflichtenden Auseinandersetzung in Teams, die sexualpädagogische und missbrauchspräventive Konzepte für alle Kindergärten erarbeiten, haben der Verein Selbstbewusst und das Kinderschutzzentrum auf das – nicht rechtskräftige – Urteil gegen einen 25-jährigen Ex-Kindergartenpädagogen reagiert. Dieser hat sich selbst aufgrund mehrere Missbrauchsfälle im...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Manuel Bukovics

Vergewaltigung: Zwei Männer fielen über 15-Jährige her

Presseaussendung der Polizei Niederösterreich TULLN. In den späten Abendstunden des 25. April 2017 wurde eine 15-jährige Tullnerin im Stadtgebiet von Tulln von drei vorerst unbekannten Tätern auf dem Nachhauseweg verfolgt. Nachdem sie das Opfer eingeholt hatten, packten zwei der Täter das Mädchen an der Schulter, ein weiterer hielt ihr den Mund zu. In weiterer Folge vergewaltigten zwei der Männer das Mädchen, bevor sich dieses losreißen und flüchten konnte. Zwei der Täter verfolgten sie und...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Der Richter entschied auf Freispruch. Das Urteil ist jedoch nicht rechtskräftig.

Freispruch nach vermutetem Kindesmissbrauch

Nach vermutetem Kindesmissbrauch wurde ein Welser freigesprochen. Es kam zur Anfechtung. WELS. Am 15. Februar fand am Landesgericht Wels die Verhandlung über einen Welser statt, der im Sommer 2016 seinen minderjährigen Sohn sexuell missbraucht haben soll. Ihm wird vorgeworfen, Oralverkehr mit seinem Sohn gehabt zu haben. Zudem soll er seine ehemalige Gattin und die Mutter des Kindes "beharrlich verfolgt" haben. Weiters soll er seinem Sohn einen pornografischen Film vorgespielt haben. Das...

  • Wels & Wels Land
  • David Hollig

Vater soll 4-jährige Stieftochter missbraucht haben

Über ein Jahr lang soll ein 25- Jähriger im Weinviertel seine erst vier Jahre alte Tochter sexuell missbraucht haben. Der Mann sitzt in Korneuburg in U- Haft. Der Tatverdächtige fand mit seinen 25 Jahren keine Arbeit, saß gelangweilt im Familienhaus im Bezirk Mistelbach herum und "kümmerte" sich um die Kleine. Die Mutter will nie etwas bemerkt haben. Erst Nachbarn und Kindergartenpädagogen wurden hellhörig, als die Vierjährige von "Spielchen" erzählte.

  • Mistelbach
  • Marina Kraft
Katholischen Bischöfe droht bei nachlässigem Umgang mit Missbrauchsfällen künftig die Entlassung aus dem Amt. Ein am Samstag, 4. Juni 2016 veröffentlichter Erlass von Papst Franziskus sieht die Absetzung vor, wenn sich ein Bischof einer schweren Sorgfaltspflichtverletzung beim Vorgehen gegen Missbrauch Minderjähriger oder schutzbedürftiger Erwachsener schuldig macht.
4 1

Bischöfen droht Entlassung bei Vertuschung von Missbrauch

Neuer Erlass von Papst Franziskus sieht Absetzung vor, wenn sich ein Bischof einer schweren Sorgfaltspflichtverletzung beim Vorgehen gegen Missbrauch Minderjähriger oder schutzbedürftiger Erwachsener schuldig macht. Katholischen Bischöfe droht bei nachlässigem Umgang mit Missbrauchsfällen künftig die Entlassung aus dem Amt. Ein am Samstag, 4. Juni 2016 veröffentlichter Erlass von Papst Franziskus sieht die Absetzung vor, wenn sich ein Bischof einer schweren Sorgfaltspflichtverletzung beim...

  • Wien
  • Favoriten
  • Gerald Spitzner
4 2

Alle dreißig Sekunden…

Weltweit wird alle dreißig Sekunden ein Kind Opfer von sexueller Gewalt. Der Umsatz der Sexverbrechensbeweis-Industrie – allgemein lapidar als Kinderpornobranche bezeichnet – übersteigt bereits jenen der Drogenkriminalität. Diese und andere erschütternde Tatsachen diskutierte die engagierte Kämpferin gegen Kindesmissbrauch und Autorin Hermine Reisinger im Anschluss an eine ergreifende Lesung aus ihrer Autobiographie „Tote Kinderseele. Mein Weg zurück ins Leben“ mit einem zahlreich...

  • Kärnten
  • Villach
  • Helmut Strauss

Die ASYLINDUSTRIE und wie wir belogen werden.

Wir hören die unterschiedlichsten Beträge, was uns die Flüchtlingswelle voraussichtlich kosten wird. Es steht außer Frage, dass es unsere Christenpflicht ist wirklich VERFOLGTEN zu helfen aber genauso unverantwortlich ist es Wirtschaftsflüchtlinge und kriminell gewordene Asylwerber im Land zu lassen und zu glauben, dass empfindliche Mehrbelastungen für die Österreicher, welcher logischerweise weitere Sparpakete nach sich ziehen werden, zu keinen Verwerfungen und Reaktionen führen werden. Das...

  • Gänserndorf
  • Robert Cvrkal
Der 28-Jährige musste sich vor Richterin Akiko Kropfitsch verantworten.

Baby misshandelt: 28-Jähriger wurde freigesprochen

Dem 28-Jährigen wurde zu Last gelegt, seine Tochter durch schütteln schwer verletzt zu haben. Er wurde im Zweifel freigesprochen. INNENSTADT. Ein 28-Jähriger wurde heute von dem Verdacht der Kindesmisshandlung von Richterin Akiko Kropfitsch freigesprochen. Der Freispruch ist noch nicht rechtskräftig. Die Staatsanwaltschaft hatte dem Mann zu Last gelegt seine wenige Monate alte Tochter von Ende 2013 bis Anfang 2014 durch Schütteln schwer verletzt zu haben. Das Kind erlitt mehrfache Knochenbrüche...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Markus Vouk
Ingo K. (heute 52) machte sich an Mädchen und Knaben aus sozial schwachen Schichten heran.
1 2

Unfassbarer Kindesmissbrauch

Angeklagter organisierte Lustknaben aus katholischem Kinderheim HOLLABRUNN/KORNEUBURG (mr). Letzte Woche wurde am Landesgericht Korneuburg ein krasser Fall von Kindesmissbrauch verhandelt. Die Hauptverhandlung fand überwiegend unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt, die Berichterstattung fußt daher nur auf den öffentlichen Teilen, nämlich dem Anklagevortrag und der Urteilsbegründung. Demnach begann der deutsche Staatsbürger seine abartige Karriere im Jahr 2000 in Herrnbaumgarten (Bezirk...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
Ingo K. (heute 52) machte sich an Mädchen und Knaben aus sozial schwachen Schichten heran.

7 Jahre Haft für Kindesmissbrauch

Angeklagter organisierte Lustknaben aus katholischem Kinderheim WEINVIERTEL (mr). Letzte Woche wurde am Landesgericht Korneuburg ein krasser Fall von Kindesmissbrauch verhandelt. Die Öffentlichkeit war überwiegend von der Verhandlung ausgeschlossen, die Berichterstattung fußt daher nur auf dem Anklagevortrag, den Schlussplädoyers und der Urteilsverkündung. Zwei Knaben (9 J.) missbraucht Die abartige Karriere des deutschen Staatsbürgers begann 2000 in Herrnbaumgarten (Bezirk Mistelbach) wo...

  • Horn
  • H. Schwameis
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.