04.05.2016, 12:14 Uhr

Den Treibhauseffekt am eigenen Körper spüren

Erste Besucher der Ausstellung, die über drei Tage in Elsbethen Station machte, waren die Kinder der Volksschule Vorderfager. (Foto: Christine Schnell)
ELSBETHEN (buk). Verschiedene Aspekte zum Thema Klimaschutz hat die Erlebnisausstellung des Salzburger Klimabündnisses drei Tage lang in Elsbethen präsentiert. Unter anderem haben die insgesamt acht Stationen den Treibhauseffekt, nachhaltige Mobilität und den Energieverbrauch beleuchtet.

Highlight war dabei das so genannte "Klimazelt" in dem die Erderwärmung nachgestellt wurde – inklusive spürbarem Treibhauseffekt. "Der Besuch war eine Bereicherung für die Kinder und die Erwachsenen", ist Volksschuldirektorin Doris Wasmayer überzeugt. Sie hat die Ausstellung in der Gemeinde organisiert.

Bürgermeister Franz Tiefenbacher zeigte sich ebenfalls begeistert: "Man erfährt, dass bereits kleine Verhaltensänderungen von jedem von uns große Auswirkungen auf unser Klima haben können." Zudem sei es beeindruckend, wie anschaulich die Ursagen des Klimawandels in den verschiedenen Stationen dargestellt werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.