25.04.2016, 08:21 Uhr

Fahrzeug prallte gegen Baum

GRÖDIG/GLANEGG (ck). Am 24.04.2016, gegen 13:55 Uhr, lenkte eine 45-jährige Salzburgerin ihren PKW den Jagerbauernweg in Glanegg Richtung Stadt Salzburg. Als sie einen PKW, welcher in der Bushaltestelle anhielt, überholte, kam ihr ein 43-jähriger Salzburger aus dem Stadtgebiet mit seinem PKW entgegen. Nach dem Überholvorgang lenkte die Frau so stark nach rechts, dass sie gegen einen Baum fuhr. Dieser wurde entwurzelt und das Fahrzeug stürzte zirka drei Meter eine Böschung hinab auf eine sich darunter befindliche Zufahrtsstraße. Der PKW kam seitlich zu liegen und beschädigte den dortigen Gartenzaun. Mit Hilfe von Zeugen konnte sich die Lenkerin aus dem Fahrzeug befreien und erlitt durch den Aufprall Prellungen am ganzen Körper. Mitglieder der Feuerwehren Fürstenbrunn und Grödig konnten, mittels Seilwinde, das Fahrzeug wieder aufstellen. Die Leichtverletzte wurde durch das Roten Kreuz ins LKH Salzburg eingeliefert. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Andere Fahrzeuge wurden nicht beschädigt. Es waren 36 Mann der Feuerwehren Fürstenbrunn und Grödig mit fünf Fahrzeugen am Einsatzort. Beide Lenker waren nicht alkoholisiert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.