27.04.2016, 10:31 Uhr

Kostenloser Fischwandertag an der Oichten

Einen kostenlosen geführten Fischwandertag bieten das Land Salzburg und die Gemeinde Nussdorf am 22. Mai an. (Foto: LMZ)
NUSSDORF (ck). Zum internationalen Aktionstag "World Fish Migration Day" veranstaltet die Abteilung Wasser, vertreten durch den Gewässerschutz und den Schutzwasserbau, gemeinsam mit der Gemeinde Nussdorf und dem Landesfischereiverband am 22. Mai den "Salzburger Fischwandertag" an der Oichten. Damit soll das Projekt zur Wiederherstellung des natürlichen Fischlebensraumes an der Oichten einer interessierten Öffentlichkeit vorgestellt und die Bedeutung ökologisch intakter Gewässer aufgezeigt werden.

Vom Fluss zum Teich

Die Oichten im Norden Salzburgs ist ein kleiner Fluss, der in Oberndorf in die Salzach mündet. Wie viele andere Fließgewässer wurde auch die Oichten energiewirtschaftlich (in früheren Zeiten zum Antrieb von Mühlrädern) genutzt. Die fünf Wehranlagen, an denen das Antriebswasser entnommen wurde, stellten unüberwindbare Hindernisse für die Wanderung der Fische flussaufwärts dar, die im Lebenszyklus vieler Fische einen fixen Bestandteil bildet. Der Aufstau durch die Wehre bewirkte eine Reduktion der Strömung; aus dem fließenden Gewässer wurde eine Art Teich, der von Fischen gemieden wird, da dies nicht ihren Lebensraumansprüchen entspricht. Diese Einschränkungen des Lebensraumes führten in zahlreichen Gewässern Österreichs zu einem Zusammenbruch oder drastischem Rückgang der Fischfauna.

Rückbau dank der EU

Besonders mit der EU-Wasserrahmenrichtlinie wird die Durchgängig­keit der Gewässer wieder hergestellt. Dazu werden Wanderhindernisse zurückgebaut oder Fischwanderhilfen zur Umgehung von Wanderhindernissen errichtet. "Mit der Renaturierung von Fließgewässern entwickeln sich die Lebensadern der Landschaft wieder zurück in ihren ursprünglichen Charakter. Die Oichten ist ein Vorzeigeprojekt für eine erfolgreiche Fließgewässerrenaturierung", so Astrid Rössler, ressortzuständig für den Gewässerschutz. Am "Fischwandertag" werden neben einer Exkursion an der Oichten viele interessante Informationen und Präsentationen, wie z.B. Elektrobefischung, Mikroskopie, Kinderprogramm, über den Lebensraum Fließgewässer, seine Fische und das Projekt an der Oichten geboten. Ein Fischbuffet am Ende des Tages wird das Erlebnis abrunden. Die Gemeinde Nußdorf, der Landesfischereiverband Salzburg und das Land Salzburg freuen sich auf rege Teilnahme. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldeschluss ist der 30. April 2016. Die Anmeldung ist online möglich unter: http://www.salzburg.gv.at/themen/wasser/fluesse-se...
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.