16.05.2016, 18:29 Uhr

Der TrumerTriTeam-Nachwuchs trotzt den kühlen Temperaturen!

(Obertrum/ALLE) Beim Xentis Triathlon Piberstein in der Steiermark wurden heute über die Super-Sprint Distanzen nicht nur die Klassensieger ermittelt, sondern auch um Punkte für den ÖTRV-Nachwuchscup geschwommen, geradelt und gelaufen.

Trotz der kühlen Temperaturen scheuten die Nachwuchs-Triathleten den Sprung ins kalte Nass nicht. Über die Distanzen von 300m schwimmen, 8 km Radfahren sowie 2 km Laufen in der Klasse Schüler C & C (Jahrgänge 2006 bis 2003) sowie 500 Meter schwimmen, 12 km Radfahren und 3 km Laufen (Schüler A bis Junioren - Jahrgänge 2002 bis 1997) wurde den Athleten trotz der kühlen Temperaturen schnell warm.

Bei den Schülern C zeigten Mara Thaler und Nora Birgmann solide Leistungen und platzierten sich auf den Plätzen 5 und 6. Mit einer starken Radleistung bei den Schüler B (w) landete Linda Thaler auf den 8. Platz in ihrer Klasse.
Auf der längeren Strecke musste sich die Schüler A bis hin zu den Junioren beweisen. Nach 500 Meter im Wasser, 12 Kilometer am Rad und abschließenden 3 Kilometern in den Laufschuhen haben bei den Schülern A David Birgmann und Laurin Holzner den Bewerb gemeistert.

In der stark besetzten Jugendklasse waren Erik Wallner sowie Julia Bauböck am Start. Mit einer starken Schwimmleistung legte Julia den Grundstein zu einem starken 4. Platz, ganz knapp am Podest vorbei.
Gratulation den Nachwuchssportlern des TrumerTriTeam’s zu deren starken Leistungen in der Steiermark.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.