03.06.2016, 08:19 Uhr

Raika Zistersdorf-Dürnkrut lud zur Erfolgsbilanz ein

NIEDERABSDORF. Den Auftakt der Generalversammlung von der Raiffeisenkassa Zistersdorf-Dürnkrut machten die Kindergarten-, Volks- und Musikschüler. Obmann Leopold Boyer konnte in der Mehrzweckhalle viele Kunden sowie etliche Ehrengäste begrüßen, u.a. Bgm. Schaludek, Brigitte Schuckert von der Raiffeisengenossenschaft, die Geschäftsleiter Schwarzmann und Hofstetter.
Die Raiffeisenkassa mit den 12 Bankstellen im nordöstlichen Weinviertel und insgesamt 57 Mitarbeitern präsentierte eine beachtliche Geschäftsentwicklung mit über Landesdurchschnittswerten und gehört somit zu den Besten in ganz NÖ.
Neuwahlen und Ehrungen standen am Programm. Ein großes Anliegen der Raiffeisenkassa Zistersdorf-Dürnkrut ist die Förderung regionaler Organisationen und Vereine. Spendenschecks wurde an den Kindergarten, Volksschule, FF Ringelsdorf und FF Niederabsdorf überreicht.
Anerkennungsurkunden erhielten Gerhard Daubeck (10 Jahre), Manuela Koller, Birgit Fleischhart (20 Jahre), Kurt Wlawrowsky, Otmar Gruber, Johann Steineder, Marianne Jauk (35 Jahre).
Aufsichtsrat Johann Stöckl erhielt die Raiffeisenmedaille in Silber.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.