land

Beiträge zum Thema land

LJ-Aktion in Waidring.

Jungbauernschaft/Landjugend
Den Mehrwert in den Gemeinden ins Auge fassen

BEZIRK KITZBÜHEL. Das diesjährige Landesprojekt der Tiroler Jungbauernschaft/Landjugend hat zum Ziel, den „Mehrwert Tirols“ wieder vermehrt in den Fokus zu bringen. Dabei haben sich die LJ-Orts- gruppen landesweit die Frage gestellt, welche Besonderheiten die jeweiligen Gemeinden aufweisen bzw. was dem Land fehlen würde, wenn es sie nicht gäbe. Auch im Bezirk Kitzbühel beteiligten sich die LJ-Gruppen an der "Mehrwert"-Aktion. Im Bild: Waidring, an der Dorfstraße. Mehr Lokales hier

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Bgm. Harald Leopold, StR Birgit Meinhard, Maximilian, Paula und Sebastian, LR Christiane Teschl-Hofmeister und  Leiterin Brigitte Schmidt
Video

Langenlois
Mit Video: Mit Musik starten die Ferien

Das Ferienauftaktfest im Rahmen der NÖ Ferienbetreuung wurde mit Landesrätin Teschl-Hofmeister gefeiert. LANGENLOIS. Ein Ferienauftaktfest im Rahmen der NÖ Ferienbetreuung wurde in der Volksschule Langenlois zum Start der Sommerferien #%gefeiert. „Auf die Kinder in der Ferienbetreuung wartet auch heuer ein vielfältiges Betreuungsprogramm in Kooperation mit der NÖ Familienland GmbH. Es freut mich besonders, dass viele Gemeinden das vom Land Niederösterreich zusätzlich angebotene...

  • Krems
  • Doris Necker
Bei der Projektvorstellung: Vorstandsvorsitzender der Österreichischen Hagelversicherung Kurt Weinberger, Präsident die NÖ Umweltverbände Anton Kasser, NV-Vorstandsdirektor Stefan Jauk, Landesbäuerin Irene Neumann-Hartberger, LK NÖ-Präsident Johannes Schmuckenschlager und NV-Generaldirektor Hubert Schultes (v.l.)

Bäuerinnen-Projekt
LANDe Platzl "Edelhof" wird eröffnet

Der ländliche Raum mit seinen vielfältigen Funktionen liegt – durch die Coronakrise verstärkt – wieder voll im Trend. Um Konflikten vorzubeugen, starten die Bäuerinnen NÖ das Projekt „LANDe Platzl“, um mehr Bewusstsein zu schaffen und Hilfestellung für ein rücksichtsvolles Verhalten aller in der Natur zu geben. EDELHOF. Landesbäuerin Irene Neumann-Hartberger erläutert die Zielsetzung des Projekts: „Wir Bäuerinnen wollen an möglichst vielen hochfrequentierten Punkten am Land sogenannte ‚LANDe...

  • Zwettl
  • Daniel Schmidt
Stadtsektion 2 mit politischen Vertretern 
v.l.n.r.
Stadtparteiobmann Andreas Unterrieder, SPÖ Bezirksvorsitzender und Landtagsabgeordneter Alfred Tiefnig, GR Andrea Oberhuber, Ulrike Müller, Mario Müller (hinten) Adi Lackner, René Haßlacher, Peter Dekan, Angelika Hinteregger, Landtagsabgeordnete Christina Patterer
1 6

SPÖ Spittal: Stadtsektion 2 in Jahreshauptversammlung am 2.7.2021 für drei weitere Jahre bestätigt.
Ein klares Zeichen für bürgernahe Stadtpolitik

Die SPÖ Stadtsektion 2 wird von der Mitgliederversammlung mit 100 % Zustimmung bestätigt. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung der bekannten Stadtsektion 2 der SPÖ Spittal fand am Abend des 2. Juli 2021 im Gasthof Kasperle auch die Neuwahl des Vorstandes und der Vorsitzführung statt. Im Beisein namhafter Stadt- und Landespolitiker und mehr als vierzig Mitgliedern und Freunden der SPÖ wurde der eingebrachte Wahlvorschlag von allen Sektionsmitgliedern einstimmig angenommen. Für die nächsten drei...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Adi Lackner
Konrad Renner, Christian Seper, Richard Spiegl, Adelheid Ebner, Josef Zottl, Leopold Bock, Johann Hofbauer und Harald Stanzl (vorne, v.l.) sowie Franz Heiderer, Christina Martin, Franz Rosenkranz, Werner Eppinger, Wolfgang Kornberger, Paul Schachenhofer, Wilhelm Raidl und Lukas Hochwallner (hinten, v.l.)

Waldviertler Kernland
Kleinregion zieht positive Bilanz

Immer wieder lassen die Gemeinden der Kleinregion Waldviertler Kernlandes mit Projekten aufhorchen, die beispielgebend sind. Auch im Pandemiejahr ist viel geschehen, wie Kernland-Obmann Christian Seper bei der Eröffnung der diesjährigen Generalversammlung betonte.  PURK. Die vielfältigen Projekte, die vom Team rund um Doris Maurer umgesetzt werden, konzentrieren sich vor allem auf die Schwerpunkte Gesundheitsförderung, Daseinsvorsorge und Klimawandelanpassung. Was besonders bemerkenswert ist:...

  • Zwettl
  • Daniel Schmidt
Mit Ferienbeginn: Bernhard Breid (A 16), LH-Stv. Anton Lang und Peter Gspaltl (Verkehrsverbund) (v.l.) präsentierten die neuen Pläne

Mit Ferienbeginn
Neue Busverbindungen von und nach Hitzendorf

Mit Sommerferienbeginn am 11. Juli 2021 erfolgt ein wichtiger Schritt. In der Region wird es mit der Inbetriebnahme der neuen Fahrplankonzepten zu deutlichen Verbesserungen im RegioBus-Verkehr kommen. Mit dem neuen Liniennetz werden Fahrpläne vor allem im Nahbereich zu Graz massiv verdichtet und vertaktet, besser aufeinander und auch zur S-Bahn und RegioBahn abgestimmt, zusätzliche Verbindungen in den Ferien und in der Schulzeit angeboten und damit eine bessere Anbindung der Gemeinden...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Alois Lipp
Stadtrat Josef Steinkellner (links) und Straßenmeister Gerald Malz (3. v.l) mit Hans Leitner (Mitte) und Werner Kleindienst (rechts) von der Partie Gwenger der Baufirma Kostmann.

Trotz großer Hitze
Ladinger Straße bis Montag fertig

Asphaltierung schreitet zügig voran. WOLFSBERG. Bei höchsten Außentemperaturen findet derzeit der Abschluss der Asphaltierungsarbeiten an der Ladinger Straße statt. Die Komplettsanierung über eine Strecke von rund 900 Metern ist mit Kosten von rund 180.000 Euro der größte Einzelposten im diesjährigen Straßenbau-Budget. „Dank der hohen Förderung des Bundes können wir heuer rund 800.000 Euro in Straßensanierungen investieren“, betont Verkehrsstadtrat Josef Steinkellner. Wichtige Ausflugsstraße...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Herwig Gruber, die drei Top-Minutensammler Claudia Holm, Ludwig Weidenauer sowie Sabine Fischer (i.V. für Gertraude Grandl) und Geschäftsführer Christof Kastner (v.l.)

Bewegung
Kastner Mitarbeiter bei Firmenchallenge vorne dabei

59 Beschäftigte sammelten für das Kastner-Team insgesamt 129.243 Bewegungsminuten im Rahmen der Niederösterreichischen Firmenchallenge. Drei Monate lang waren die sportlichen Mitarbeiter einzeln oder im Team gewalkt, gewandert, gelaufen sowie Fahrrad und Inline Skates gefahren. ZWETTL. Die spusu-App zeichnete alle Bewegungsminuten zwischen 1. März und 31. Mai auf, Ende Mai wurde schließlich abgerechnet. Die Kastner Gruppe konnte in der Kategorie „250+ Mitarbeiter“ den hervorragenden 35. Platz...

  • Zwettl
  • Daniel Schmidt
Dorfstettens Bürgermeister Alois Fuchs, Martin Schartmüller, Landtagsabgeordneter Karl Moser, Gerhard Steininger und Bärnkopfs Bürgermeister Arnold Bauernfried (v.l.).

Straßenbau
Landesstraße bei Bärnkopf saniert

Am 22. Juni wurden die Bauarbeiten an der Landesstraße L 171  im Bereich Endlas-Mühle fertiggestellt. BÄRNKOPF. Die Fahrbahn der Landesstraße wurde auf einer Länge von rund 1,2 Kilometer einer Sanierung unterzogen. Nach teilweiser Profilierung auf Grund der starken Verdrückungen erfolgte der vollflächige Einbau einer circa sechs Zentimeter starken Deckschichte. Das Bankett wird an den Bestand angepasst und die Bodenmarkierung erfolgt in Kürze. Die Fräsarbeiten wurden von der Firma KAB...

  • Zwettl
  • Daniel Schmidt

KOMMENTAR
Weltwirtschaft vs. Umweltschutz

Eines vorweg: Klimaschutzmaßnahmen sind höchst notwendig und lebenswichtig für uns alle. Die geplanten Maßnahmen erscheinen mir aber nicht zielführend. Immer wieder wird uns Österreichern ein schlechtes Gewissen in Bezug auf Umweltschutz und Klimawandel eingeredet. Horrende Strafzahlungen in Milliardenhöhe werden uns Steuerzahlern angedroht. Sollen damit politische Fehlentscheidungen auf Kosten des Wohlstandes der Staatsbürger kaschiert werden? Und das in einem Land, das wohl die höchsten...

  • Stmk
  • Murtal
  • Wolfgang Pfister

Natur
Wenn Blumen mit ihrer Schönheit beglücken

Pfingstrosen faszinieren mit ihrer Vielfalt, ihren betörenden Duft und vor allem durch ihre  besondere Schönheit. EGELSEE. Die Bauernrose – wie sie im Volksmund bezeichnet wird – machen Bauerngärten erst zu dem was sie sind. Und erst wenn sie sich mit ihren einzigartigen Blüten schließlich verausgabt haben, überlassen die Pfingstrosen die Gartenbühne ihren Kollegen.

  • Krems
  • Doris Necker
Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig und Landtagsabgeordneter Josef Wiesinger freuen sich über die beschlossene Förderung für die Jugendberatung im Waldviertel.

Förderung
400.000 Euro für Jugendarbeit im Waldviertel

Ein aktueller Beschlusses der NÖ Landesregierung sieht eine Förderung in Höhe von 400.000 Euro für die Tätigkeit der Sozialen Dienste im Waldviertel vor. BEZIRK ZWETTL. „Die Pandemie hat uns in den vergangenen Monaten alle gefordert – jede und jeder war auf seine Art davon betroffen. Ganz besonders betroffen waren und sind auch Jugendliche, Schule, Lehre, Freizeitverhalten und Sport – auf all diese Bereiche hatten die Maßnahmen massive Auswirkungen. Studien zeigen, dass viele Jugendliche...

  • Zwettl
  • Daniel Schmidt
An der Baustelle: Andreas Huber, Ludwig Schleritzko, Claudia Stöcklhuber und Rainer Hochstöger (v.l.)

Infrastruktur
B36 nördlich von Ottenschlag wird ausgebaut

Die Fahrbahn der Landesstraße B36 wird nördlich von Ottenschlag auf eine Länge von rund einem Kilometer erneuert und ausgebaut. Die Arbeiten haben bereits begonnen. OTTENSCHLAG. Aufgrund der aufgetretenen Fahrbahnschäden entspricht die Fahrbahn nicht mehr den Verkehrserfordernissen, weshalb das Land NÖ eine Sanierung beschlossen hat. Zur Erhöhung der Verkehrssicherheit soll außerdem eine Verbreiterung der Fahrbahn auf 7,50 Meter durchgeführt werden und um eine bessere Sicht zu gewährleisten...

  • Zwettl
  • Daniel Schmidt
Renate Schrenk war von 2005 bis 2020 Landeskammerrätin der Landwirtschaftskammer NÖ. Im Bild mit Direktor Paul Nemecek (l.) und Bauernbundobmann Stephan Pernkopf

Bauernbund
Renate Schrenk für Engagement geehrt

Neben wichtigen Beschlüssen zur Zukunft des ländlichen Raums und einem politischen Impulsvortrag mit Klubobmann August Wöginger war der große Höhepunkt der Versammlung des Landesbauernrats die Ehrungen für ausgeschiedene Mitglieder des Gremiums. Für ihren jahrelangen Einsatz beim NÖ Bauernbundes wurde Renate Schrenk aus Schweiggers geehrt. SCHWEIGGERS. Unter höchsten Sicherheitsvorkehrungen und gemäß allen Corona-Bestimmungen tagte der Landesbauernrat, das höchste Entscheidungsgremium des NÖ...

  • Zwettl
  • Daniel Schmidt
Nach der Fertigstellung: Wolfgang Köck, Arbesbachs Bürgermeister Martin Frühwirth, Rainer Hochstöger, Landtagsabgeordneter Franz Mold und Johann Hammerl (v.l.)

Straßenbau
Landesstraße bei Arbesbach in drei Tagen saniert

Aufgrund der aufgetretenen Fahrbahnschäden an der Landesstraße B119 im Bereich Etlas, südlich von Arbesbach, entsprach die Fahrbahn nicht mehr den Verkehrserfordernissen. Die notwendige Sanierung wurde nun in nur drei Tagen durchgeführt. ARBESBACH. Die Fahrbahn der Landesstraße B119 wurde auf einer Länge von rund 600 Metern abgefräst. Danach erfolgte ein vollflächiger Einbau einer sieben Zentimeter starken Tragschichte und einer 3,5 Zentimeter starken Deckschichte. Das Bankett wurde an den...

  • Zwettl
  • Daniel Schmidt
Bürgermeister a. D. Gerald Schmid (2. v. r.) erhielt das Große Ehrenzeichen des Landes.
1

Murtal
Großes Ehrenzeichen für Gerald Schmid

Gleich drei Murtaler wurden vom Land Steiermark ausgezeichnet. MURTAL. Verdiente Persönlichkeiten wurden am Dienstag in Graz für ihr öffentliches Engagement geehrt. Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer und LH-Vize Anton Lang überreichten die Auszeichnungen in der Aula der Alten Universität an steirische Persönlichkeiten. Diesmal waren auch drei Murtaler darunter. Ein Politiker Das Große Ehrenzeichen des Landes Steiermark erhielt der Knittelfelder Ex-Bürgermeister Gerald Schmid. Insgesamt war...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
LH Hermann Schützenhöfer (r.) zu Besuch auf der Baustelle in Weißkirchen.
1

Weißkirchen
Neue Volksschule "wird ein Prunkstück"

Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer und Co. tourten am Dienstag durch das Murtal. MURTAL. "Zuversicht" will die Landes-ÖVP mit einer Tour durch alle steirischen Bezirke ausstrahlen. Angesichts der äußeren Umstände war das am Dienstag im Murtal gar nicht so einfach. Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer und Co. mussten sich erst durch Regen und Matsch kämpfen, bevor sie bei der Baustellenbesichtigung in der Volksschule Weißkirchen angekommen sind. Zuversicht Dort nahm die Zuversicht dann doch...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Gilbert Schulmeister (Leiter Straßenmeisterei Zwettl), Zwettls Bürgermeister Franz Mold, Straßenbaudirektor-Stv. Rainer Irschik, Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister, Gerald Bogg (Leiter Straßenbauabteilung Waidhofen/Thaya) und Johann Grünstäudl von der Straßenmeisterei Zwettl (v.l.) beim erneuerten Straßenabschnitt.
2

Fahrbahnsanierung
Erneuerung der Stauseekurve ist abgeschlossen

Die Landesstraße B 38 ist im Bereich der Stauseekurve mit einem durchschnittlichen Verkehrsaufkommen von rund 8.800 Fahrzeuge am Tag stark frequentiert. Um in Zukunft  gefährliche Verkehrssituationen und Unfälle zu vermeiden, wurde die Fahrbahn saniert. ZWETTL. Im Zuge einer sogenannten Griffigkeitsmessung wurde zuvor festgestellt, dass für die erforderliche Verkehrssicherheit die notwendigen Werte im Bereich der Stauseekurve nicht mehr ausreichend waren. Auf einer Länge von rund 500 Metern...

  • Zwettl
  • Daniel Schmidt
51

ÜBER BERG UND TAL!
RUHIGE, VERKEHRSARME AUSFLUGSFAHRT!

KEIN VERKEHR, RUHIGER SCHÖNER AUSFLUG DURCHS LAND! Eine kleine Rundfahrt kann nicht schaden. Also auf geht's. Über Vorderberg, bei noch halbwegs trockenem Wetter ging es los. Den Hausberg von Villach von anderer Seite betrachtet, das Kirchlein besucht, leider geschlossen aber sehr schön. Gebäude aus der Landwirtschaft, die dem Verfall preisgegeben werden. Weganzeiger zu den verschiedenen Almen, für geübte Wanderer. In der Ferne aber schwarze Gewitterwolken, daher Weiterfahrt nach...

  • Kärnten
  • Villach
  • rudolf nositzka
Brigitte Schuckert und LT-Präsident Karl Wilfing.

Karl Wilfing gratuliert der Weinviertlerin Brigitte Schuckert zum Aufstieg innerhalb der NÖ-Bildungsdirektion

ST.PÖLTEN/WILDENDÜRNBACH. Eine Sprosse weiter nach oben auf der persönlichen Karriereleiter begibt sich Brigitte Schuckert. Sie wurde mit Anfang Mai mit der provisorischen Leitung im Bereich Pädagogischer Dienst in der Bildungsdirektion für NÖ in St. Pölten betraut und folgt dort Doris Wagner nach, die zur neuen Sektionschefin im Bildungsministerium avancierte. Brigitte Schuckert: „Ich freue mich, dass ich gemeinsam mit unseren Schulqualitätsmanagern, Diversitätsmanagern, Fachinspektoren, mit...

  • Mistelbach
  • Marina Kraft
2 1

Problematik Schnellfahrer
Am Land ist's schlimmer als in der Stadt

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Schreib auch du uns: E-Mail neunkirchen.red@bezirksblaetter.at oder an Bezirksblätter Neunkirchen, Schwarzott-Straße 2a, 2620 Neunkirchen – Kennwort: Leserpost. Es ist begrüßenswert dieses Thema öfters aufzugreifen. Ich habe nach meinem Umzug von der Stadt aufs Land festgestellt, in der Stadt ist es wesentlich sicherer als auf dem Land. Leider. Hier wird großteils zu schnell und rücksichtslos gefahren. Ist 50 erlaubt, aber nicht angebracht im Dorf, wegen Kurven und hügelig,...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Beate Brenner verkauft ihre Produkte direkt im Hofladen in Schönfeld.

Direktvermarktung
Ab-Hof-Verkauf wird für Landwirte immer wichtiger

Direktvermarktung ist ein wichtiger Teil der Wertschöpfung landwirtschaftlicher Betriebe. In Niederösterreich gibt es derzeit rund 8.500 bäuerliche Direktvermarkter, wie zum Beispiel der Biohof Brenner in Schönfeld an der Wild. SCHÖNEFELD. Die Familie Brenner hat sich in Schönfeld ganz auf Waldviertler Urgetreide spezialisiert. Unter dem Namen "Brenner's Bestes" werden nachhaltige Produkte mittlerweile seit 15 Jahren im Ab-Hof-Verkauf selbst vermarktet. "Wir verkaufen ausschließlich eigene...

  • Zwettl
  • Daniel Schmidt
Landesrat Schleritzko und LAbg. Christoph Kainz

Mobilitäts-Ideen werden gesucht!

BEZIRK. Egal ob es um Rad-Sharing am Weg zum Bahnhof, Leihsysteme, um den Einkauf beim Nahversorger zu transportieren oder ganz andere Ideen geht: Das Land NÖ ist bereit die besten Mobilitäts-Ideen bei ihrer Umsetzung mit 70.000 Euro zu unterstützen und lädt wieder zum landesweiten Mobilitätswettbewerb. "Mobilität ist immer auch ein Entwicklungsmotor für die eigene Gemeinde und die Region“, so NÖ Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko und Landtagsabgeordneter Christoph Kainz. Eingereicht werden...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Aktion

Abstimmung Salzburg
Städte, Berge, Trachtengwand – welches ist das schönste Bundesland?

Unser wunderschönes Land Österreich hat einiges zu bieten. Städte, Seen, Berge, die verschiedensten Dialekte und Bräuche. SALZBURG. Egal ob "Stadt- oder Landkind", wir sind uns alle einig, Österreich hat einiges zu bieten. Jedes Bundesland hat seinen ganz persönlichen Charme. Wir möchten von dir wissen, welches Bundesland dein absoluter Favorit ist. In den Kommentaren kannst du uns erzählen, warum das so ist – wir sind neugierig! Mehr Abstimmungen gibt es >>HIER

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Viktoria Mandusic

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.