09.03.2016, 11:30 Uhr

Einbrecher von Hausbesitzerin ertappt

GALLSPACH. Zwei bisher unbekannte Täter stiegen am 9. März 2016 um 3:25 Uhr in ein Einfamilienhaus in Gallspach ein. Sie durchwühlten anschließend die Räume im Haus. Die Hausbesitzerin war zu diesem Zeitpunkt mit ihren beiden Söhnen im Alter von 5 Monaten und sechs Jahren im Schlafzimmer. Sie nahm Geräusche wahr und verständigte daraufhin telefonisch ihren Mann und in weiterer Folge den Polizeinotruf. Als sie das Schlafzimmer verließ, liefen zwei dunkel bekleidete Männer an ihr vorbei. Einer der beiden Männer rammte beim Vorbeilaufen die Frau, wodurch sie zu Sturz kam. Die junge Frau wurde vom Roten Kreuz erstversorgt und bei der Untersuchung eine leichte Rötung im Gesicht und eine offensichtliche Prellung festgestellt. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei verlief ohne Erfolg. Die Täter dürften ohne Beute die Flucht ergriffen haben.
Täterbeschreibung
Zwei Männer mit großer Statur, dunkle Kleidung, trugen dicke Jacken und jeweils eine Schirmmütze.
Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Grieskirchen unter Tel: 059 133 4230.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.