26.04.2016, 11:04 Uhr

Gut für Körper und Seele

Tanzen bringt den Körper in Schwung und hilft auch dem Selbstbewusstsein auf die Sprünge.

TAUFKIRCHEN (jmi). Dass sich Tanzen bereits in frühen Jahren positiv auswirkt, weiß Ekaterina Haderer ganz genau. Die Leiterin der Tanzschule DanceArt Millennium in Taufkirchen trainiert mit allen Altersgruppen, weshalb auch kleine Tanzbegeisterte nicht fehlen dürfen. "Das A und O ist der Spaß – und dass die Kinder gerne kommen", weiß Haderer.
"Einige Kinder kommen auch auf Empfehlung von Ärzten zu uns, besonders wenn es sich um Probleme mit der Wirbelsäule handelt. Bewegung ist dabei natürlich generell nichts Negatives." Nicht nur der Körper profitiert, auch der Charakter wird stärker: "Wenn die kleinen Tänzer ihr Können dann auf der Bühne zeigen, wird ihr Selbstbewusstsein auf jeden Fall gestärkt. Das hat auch abseits der Bühne gute Auswirkungen: Den Kindern fällt es im Leben oder in der Schule leichter, etwas zu präsentieren oder einmal im Mittelpunkt zu stehen", so Haderer. "Wichtig vor jedem Auftritt ist, sie zu motivieren. Fehler können passieren, das ist nicht weiter schlimm. Die Hauptsache ist, dass die Kinder ihr Bestes geben." Wer neugierig geworden ist, der merkt sich den 18. Juni vor: Im VZ Manglburg präsentieren die jungen Tänzer von DanceArt Millennium ihr Rhythmusgefühl bei der Aufführung "Märchenwelt".

Alle Fotos: Haderer/DanceArt Millennium
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.