16.04.2016, 15:09 Uhr

Volkshilfe sucht "Volksengerl"

Rufen auf zum Spenden und Helfen: Patrick Gober, Sandra Gutmann, Verena Dunst, Tanczos Gudrun, Sabine Mandler, Markus Halper (Foto: Volkshilfe)
Die Volkshilfe Burgenland begibt sich auf die Suche nach "Volksengerln". Damit sind ehrenamtliche Helfer/innnen und Spender/innen gemeint, die die Sozialorganisation unterstützen wollen.

„In den Bezirken Güssing und Jennersdorf arbeiten derzeit über 40 Personen in der mobilen Hauskrankenpflege, der mobilen Demenzbetreuung und der mobilen Familienbetreuung mit“, teilte Volkshilfe-Präsidentin Verena Dunst bei einer Pressekonferenz in Stegersbach mit.

Vom Stützpunkt in Stegersbach aus werden jeden Monat mehr als 120 Personen betreut. Die älteste Volkshilfe-Klientin ist 102 Jahre alt.

Im Rahmen von "Essen auf Rädern" werden pro Monat werden 600 Portionen Essen ausgeliefert. In den letzten Jahren konnten Familien mit mehr als 400 Kindern finanziell unterstützt werden. Bei der jährlichen Schulstartaktion half die Sozialorganisation über 100 Schülern mit Libro-Gutscheinen im Wert von 2.000 Euro.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.