10.06.2016, 18:14 Uhr

SV Eberau kämpft um die Meisterkrone

Josip Gegic (links) und seine Eberauer Teamkollegen spielen am Samstag daheim gegen St. Margarethen. (Foto: SV Eltendorf)
Ob am Ende nun tatsächlich der Meistertitel herauskommt oder nicht: Fest steht, dass der SV Eberau die erfolgreichste Saison seiner 58-jährigen Geschichte spielt. Nur noch eine Runde ist in der Landesliga, der höchsten burgenländischen Spielklasse, zu absolvieren, und die Mannen um Trainer Klaus Guger liegen auf Platz 1, einen Punkt vor den Mattersburger Amateuren.

Der Showdown steigt am Samstag, dem 11. Juni. Um 17.00 empfängt Eberau den SV Margarethen zum alles entscheidenden letzten Match.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.