Verkehrsunfall

Beiträge zum Thema Verkehrsunfall

Lokales
Die Stadtfeuerwehr Güssing barg die Unfallfahrzeuge und reinigte danach die Unfallstelle.
3 Bilder

Pkw gegen Lkw
Zwei Verletzte bei Kollision in St. Nikolaus

Zwei Personen wurden gestern, Freitag, bei einem Verkehrsunfall in St. Nikolaus bei Güssing verletzt. Außerhalb des Ortsgebietes war ein Pkw aus unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten und in einen entgegenkommenden Lkw geprallt. Beide Fahrer wurden unbestimmten Grades verletzt und mit dem Notarztwagen in das Krankenhaus Güssing gebracht.

  • 20.07.19
Lokales
Der Lenker musste mit Bergungsgerät aus dem Wrack geschnitten werden.
5 Bilder

Mit Kleinbus gegen Baum geprallt
Verletzter bei schwerem Verkehrsunfall in Sulz

Einen Verletzten forderte ein schwerer Verkehrsunfall heute, Mittwoch, auf der Landesstraße 118 in Sulz. Ein Mann war mit einem Kleintransporter aus bisher unbekannter Ursache von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Er wurde in seinem Auto eingeklemmt und laut Angaben der Stadtfeuerwehr Güssing unbestimmten Grades verletzt. Die Feuerwehr musste ihn mit hydraulischem Rettungsgerät aus dem Fahrzeug befreien. Dann wurde er mit dem Rettungshubschrauber abtransportiert. Im...

  • 29.05.19
Lokales
Bei dem schweren Verkehrsunfall auf der Landesstraße 108 zwischen Kukmirn und Zahling wurden fünf Personen verletzt, vier davon schwer.
8 Bilder

42-Jähriger aus dem Bezirk Jennersdorf
Nach Unfall bei Kukmirn: Fahrerflüchtiger ausgeforscht

Nach dem schweren Verkehrsunfall gestern, Dienstag, zwischen Kukmirn und Zahling hat die Polizei einen Fahrerflüchtigen ausgeforscht, der für den Unfall verantwortlich sein dürfte. Es handelt sich laut Landespolizeidirektion um einen 42-jährigen Mann aus dem Bezirk Jennersdorf. Bei seiner Befragung gab er an, dass er sich an das Überholmanöver, das er vornahm, erinnern könne. Von einem Unfall habe er nichts mitbekommen, heißt es von der Polizei. Bei dem Unfall auf der Landesstraße 108...

  • 27.02.19
Lokales
Die beiden Unfall-Pkw wurden demoliert.
2 Bilder

Vergangenen Freitag
Deutsch Tschantschendorf: Zwei Personen bei Unfall schwer verletzt

Zwei Schwerverletzte forderte am Freitag ein Unfall auf der Bundesstraße in Deutsch Tschantschendorf, an dem zwei Pkw und ein Bus beteiligt waren. Ein 84-jähriger Lenker überholte einen Linienbus, übersah einen entgegenkommenden Pkw einer 50-jährigen Frau und kollidierte mit diesem auf Höhe des Busses. Die beiden schwer verletzten Lenker wurden mit dem Notarzt ins Spital gebracht, die Feuerwehren Deutsch Tschantschendorf, St. Michael und Güssing kümmerten sich um die Bergungs- und...

  • 07.01.19
Gesundheit
Herbst und Winter bringen besondere Herausforderungen für die Augen von Autofahrern mit sich.

Eine spezielle Autofahrer-Brille kann helfen
Klaren Durchblick bei schlechter Sicht behalten

Frühe Dunkelheit und eine lange Dämmerung machen Autofahrern häufig zu schaffen. Nicht zu unterschätzen ist die Nachtblindheit. Das kann eine altersbedingte Erscheinung sein, aber auch genetische genetische Ursachen haben. Bei zweiterer sind die Stäbchenzellen der Netzhaut geschädigt und das ist eine ernsthafte Angelegenheit. Wer in der Nacht oder in der Dämmerung sehr schlecht sieht, sollte das überprüfen lassen. Auch Blendung durch Sonne oder Gegenverkehr kann für einen unfreiwilligen...

  • 25.10.18
Lokales
Johann Richter wurde Ende März bei einem Verkehrsunfall in Deutsch Tschantschendorf schwer verletzt.

LAbg. Johann Richter "auf dem Weg der Besserung"

Der bei einem Verkehrsunfall in Deutsch Tschantschendorf Ende März schwer verletzte FPÖ-Landtagsabgeordnete Johann Richter befinde sich auf dem Weg der Besserung. Das teilte FPÖ-Landesobmann dem Bezirksblatt auf Anfrage mit. "Richter hat einen längeren Rehab-Aufenthalt absolviert. Jetzt warten wir ab, wie sich sein Zustand, der sich definitiv verbessert hat, weiter entwickelt", so Tschürtz.

  • 18.09.18
Lokales
Der alkoholisierte Pkw-Lenker, der ohne Führerschein untrwegs war, überstand den Unfall unverletzt.
4 Bilder

Langzeil: Alko-Unfalllenker versteckte sich vor der Polizei

Den Lenker, der einen schweren Verkehrsunfall in Langzeil unverletzt überstand, mussten Polizei und Feuerwehr erst suchen. Der Mann hatte sich in einem Gebüsch versteckt. Der Grund: Er war laut Angaben der Polizei alkoholisiert und hatte keinen Führerschein. Der Unfall hatte sich in den späten Abendstunden auf der B 57 ereignet. Der 35-jährige Lenker aus Rumänien verlor die Herrschaft über das Fahrzeug, der Pkw geriet ins Schleudern, überschlug sich vor einer Brücke und kam auf der anderen...

  • 12.07.18
Lokales
4 Bilder

Bocksdorf: Neuerlich schwerer Verkehrsunfall auf der B57

BOCKSDORF (dp). Am Dienstagnachmittag kam es auf der B57 zwischen Bocksdorf und Stegersbach zu einem schweren Verkehrsunfall. Aus noch ungeklärter Ursache, kam ein 21jähriger Autofahrer aus der Steiermark auf die linke Fahrbahnseite und kollidierte mit einem entgegenkommenden PKW. Dieser wurde von einer 65jährigen Frau aus dem Bezirk Güssing gelenkt. Eine 26jährige Frau aus dem Bezirk Oberwart konnte nicht rechtzeitig anhalten und wurde ebenfalls in den Unfall verwickelt. Die vier Verletzten...

  • 23.05.18
Lokales
Zwei Autos waren an einer Kreuzung außerhalb des Kukmirner Ortsgebiets kollidiert.
4 Bilder

Drei Verletzte bei Verkehrsunfall in Kukmirn

Bei einem Verkehrsunfall in Kukmirn sind am Samstag drei Personen zum Teil schwer verletzt worden. An einer Kreuzung außerhalb des Ortsgebiets waren zwei Pkw kollidiert, zwei Insassen wurden eingeklemmt. Im Einsatz standen neben Feuerwehr und Polizei ein Notarzt- und Rettungswagen, mit denen zwei Patienten ins Krankenhaus Güssing transportiert wurden. Eine 79-Jährige wurde vom Notarzthubschrauber ins Spital nach Feldbach geflogen.

  • 04.03.18
Lokales
Claudia Moll wurde am Faschingsdienstag auf dem Gehweg von einem Auto niedergefahren.

Hoffen auf schnelle Genesung

BOCKSDORF (dp). Zunächst sollte es ein schöner Faschingsdienstag-Nachmittag werden. Gemeinsam mit einem befreundeten Ehepaar machten sich Claudia Moll und ihr Lebensgefährte zu Fuß auf den Weg von Bocksdorf nach Stegersbach. Dort wollte man die geschmückten Wagen bewundern und die Zeit genießen. Auf dem Heimweg passierte es dann. "Es ging alles ganz schnell", sagen Claudia Moll und Markus Bischof. "Wir waren zu viert auf dem Gehweg unterwegs, plötzlich ein Geräusch, ein Auto auf dem Gehweg,...

  • 25.02.18
Lokales
Der Fahrer beging zunächst Fahrerflucht, stellte sich aber dann der Polizei.

Bocksdorf: Alkoholisierter Autofahrer mähte Fußgängerin nieder

Schwer verletzt wurde in Bocksdorf eine 47-jährige Fußgängerin, die vom Wagen eines alkoholisierten Autofahrers erfasst wurde. Der 32-jährige Mann beging zunächst Fahrerflucht, stellte sich aber eine Stunde später der Polizei in Stegersbach. Der Lenker aus dem Bezirk Güssing war mit seinem Pkw  auf der B57 in Richtung Stegersbach unterwegs, als er in einer leichten Linkskurve rechts von der Fahrbahn abkam und auf den Gehweg geriet. Zur gleichen Zeit waren dort zwei Männer und zwei Frauen zu...

  • 14.02.18
Lokales
Das Tier blieb im Gegensatz zur Pkw-Beifahrerin unverletzt, am Wagen entstand Totalschaden.

Neustift: Auto prallte gegen entlaufenes Pferd

Ein ungewöhnlicher Verkehrsunfall ereignete sich auf der Bundesstraße 57 zwischen Güssing und Neustift. Ein Pkw stieß gegen ein Pferd, das zuvor seinen Besitzern entkommen war. Das Tier blieb unverletzt, die 47-jährige Beifahrerin im Wagen musste aber mit Verletzungen unbestimmten Grades am Oberkörper ins Krankenhaus gebracht werden. Am Fahrzeug, das von einem 54-jährigen Österreicher gelenkt wurde, entstand Totalschaden. Das Pferd konnte durch einen Angehörigen des Besitzers eingefangen...

  • 15.01.18
Lokales
Die Feuerwehr Kemeten barg Mann und Auto.
6 Bilder

Schwerverletzter bei Verkehrsunfall in Kemeten

Ein PKW prallte auf einem Güterweg zwischen Kemeten und Wolfau gegen einen Baum. KEMETEN. Ein 19-jähriger Mann aus dem Bezirk Güssing erlitt heute Vormittag bei einem Verkehrsunfall in Kemeten schwere Verletzungen. Gegen 07.40 Uhr fuhr der 19-Jährige mit seinem PKW auf einem Güterweg zwischen Wolfau und Kemeten. Aus bisher unbekannter Ursache kam er links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Feuerwehr Kemeten und Christophorus 16 im Einsatz Der Lenker wurde von der Feuerwehr...

  • 27.12.17
Lokales
Laut Polizei hatte der Unfallradler 1,6 Promille Alkohol im Blut.

Alkoholisierter Radfahrer bei Unfall in Rauchwart verletzt

1,6 Promille Alkohol hatte ein Radfahrer im Blut, der gestern, Mittwoch, bei einem Verkehrsunfall in Rauchwart verletzt wurde. Der 44-jährige Ungar war bei Dunkelheit mit seinem unbeleuchteten Fahrrad auf der Bundesstraße 57 in Richtung Bocksdorf unterwegs, als er vom Pkw einer 50-jährigen Frau aus dem Bezirk Güssing gestreift wurde. Der Radfahrer wurde laut Polizei durch den Aufprall auf die Böschung geschleudert. Eine Zeugin verständigte die Einsatzkräfte und leistete Erste Hilfe. ...

  • 21.09.17
Lokales
Der Kleinbus war mit acht Fabrikarbeitern besetzt, ...
12 Bilder

Neun Verletzte bei schwerem Verkehrsunfall in Welten

Kleinbus prallte mit Pkw zusammen Neun Verletzte hat ein schwerer Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 57 zwischen Welten (Bezirk Jennersdorf) und Schiefer (Bezirk Südoststeiermark) gefordert. Nach Angaben der Landessicherheitszentrale war ein Kleinbus mit acht Fabrikarbeitern aus Slowenien mit dem Pkw einer Lenkerin aus dem Güssinger Bezirk zusammengeprallt. Der Frontalzusammenstoß ereignete sich gegen 6.30 Uhr Früh auf dem Fahrstreifen in Richtung Steiermark. Wie es genau dazu kam, ist noch...

  • 23.06.17
  •  1
Lokales
Bei dem spektakulären Unfall wurden zwei Personen verletzt, eine davon schwer.
6 Bilder

Auto prallt in Bocksdorf gegen Haus: Zwei Verletzte

Bei einem Verkehrsunfall in Bocksdorf sind zwei Personen verletzt worden. Der 85-jährige Lenker des Autos hatte die Kontrolle über das Fahrzeug verloren und war gegen ein Haus geprallt. Von Rohr kommend war der Mann, der im Bezirk Güssing wohnt, in einer steilen Rechtskurve geradeaus gefahren und rammte an der Kreuzung von Oberer Bergstraße und Rohrer Landesstraße einen Telefonmasten. Das Auto prallte gegen ein Haus, der Mast stürzte um. Neben dem Lenker befand sich auch noch eine...

  • 21.02.17
Lokales

Mopedlenkerin bei Unfall in Hackerberg verletzt

Eine Verletzte forderte ein Verkehrsunfall an einer Kreuzung in Hackerberg. Eine 65-jährige Mopedlenkerin aus dem Bezirk Güssing wurde laut Polizeiangaben vom Pkw eines 50-jährigen aus dem Bezirk Oberwart erfasst, der aus Ollersdorf kommend auf die Straße nach Neudau abbiegen wollte. Die Frau, die mit ihrem Moped aus Richtung Stinatz kam, hielt an der Kreuzung kurz an und bog ab. Trotz Vollbremsung konnte der Pkw-Fahrer einen Zusammenstoß nicht verhindern. Der Mann verständigte die...

  • 23.11.16
Lokales

Schwerer Verkehrsunfall mit einem Verletzten bei Kemeten

KEMETEN. Am heutigen Vormittag fuhr ein 16-jähriger Mann aus dem Bezirk Güssing mit seinem Motorfahrrad auf der B 57 im OG von Kemeten in Fahrtrichtung Oberwart, kam aus bislang unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal gegen einen PKW., welcher von einer 37-jährigen Frau gelenkt wurde. Der 16-Jährige wurde schwer verletzt in das Krankenhaus eingeliefert.

  • 22.10.16
Lokales

Rauchwart: Eine Verletzte nach Verkehrsunfall

Eine Verletzte forderte ein Verkehrsunfall in Rauchwart. Die 25-jährige Frau aus Wien überschlug sich mit ihrem Pkw auf einem Güterweg in Richtung Olbendorf, nachdem sie laut Polizei auf dem frisch aufgebrachten Straßenrollsplitt die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren hatte. Der Wagen überschlug sich und kam auf dem Dach zum Liegen. Die Lenkerin wurde unbestimmten Grades verletzt und ins Krankenhaus eingeliefert. Zur Bergung des Fahrzeuges waren die Feuerwehren Rauchwart und Güssing im...

  • 22.09.16
Lokales

Vierjähriger bei Verkehrsunfall verletzt

In Neustift bei Güssing ist am Montag ein Vierjähriger bei einem Verkehrsunfall verletzt worden. Die Mutter des Buben war mit ihrem Pkw auf der Bundesstraße 57 in das Heck eines anderen Wagens gekracht, als dieser abbiegen wollte. Ein 40-jähriger Autofahrer, der direkt hinter dem abbiegenden Pkw fuhr, überholte den Wagen und zwang dadurch einen entgegenkommenden Lkw zu einer Notbremsung. Die 23-Jährige Mutter des verletzten Buben bremste ebenfalls, konnte den Zusammenstoß aber nicht mehr...

  • 07.06.16
Lokales

Zwei Schwerverletzte nach Verkehrsunfall in Ungarn

Zwei Motorradfahrer aus dem Bezirk Güssing - ein Mann und eine Frau - sind am Pfingstsonntag bei einem Verkehrsunfall in Ungarn schwerst verletzt worden. Die Frau schwebt laut Angaben der burgenländischen Polizei in Lebensgefahr. Der Unfall ereignete sich auf der Landstraße 76 zwischen Zalaegerszeg und Nagykapornak. Die beiden Lenker gehörten einem Konvoi von sieben Motorradfahrern an. In einer Kurve geriet ein entgegenkommendes Auto auf die Gegenfahrbahn und prallte in den Konvoi. Die...

  • 17.05.16
Lokales
Das Burgenland ist das einzige Bundesland ohne tödlichen Verkehrsunfall in den ersten drei Monaten dieses Jahres.

Die gute Nachricht für das erste Quartal 2016: kein tödlicher Verkehrsunfall im Burgenland

Bislang beste Quartalsbilanz Erfreuliche Unfallbilanz des Verkehrsclubs Österreich (VCÖ) für das Burgenland: „Das Burgenland ist das einzige Bundesland, in dem es heuer im ersten Quartal keinen tödlichen Verkehrsunfall gab“, stellt VCÖ-Experte Markus Gansterer fest. Im Vorjahr wurden im gleichen Zeitraum sechs Menschen bei Verkehrsunfällen getötet, im ersten Quartal 2014 waren sogar zehn Todesopfer zu beklagen. „Das Ziel kann nur lauten, es passiert im gesamten Jahr kein tödlicher...

  • 01.04.16
Lokales
Das Unfallauto wurde von den Ollersdorfer Feuerwehrleuten rasch geborgen.

Sirenenalarm während des Feuerwehrballs

Just während ihres eigenen Feuerwehrballs musste die Feuerwehr Ollersdorf zu einem Einsatz ausrücken. Ein Autofahrer war mit seinem Fahrzeug zwischen Litzelsdorf und Ollersdorf von der Straße abgekommen und in den Graben gerutscht. Der Lenker blieb unverletzt. Die Feuerwehrleute bargen das Fahrzeug und kehrten anschließend auf ihren Ball zurück.

  • 11.01.16
Lokales

Tödlicher Verkehrsunfall zwischen Königsdorf und Dobersdorf

Ein Todesopfer forderte am Sonntag Abend ein Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 65 zwischen Königsdorf und Dobersdorf. Ein 27-jähriger Autolenker aus dem Bezirk Güssing kam laut Polizeiangaben mit seinem Pkw aus bisher ungeklärter Ursache rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach. Das Auto kam erst nach 120 Metern zu liegen. Der Mann, der aus dem Fahrzeug geschleudert wurde, erlitt schwere Verletzungen und verstarb noch an der Unfallstelle. Die Feuerwehren Königsdorf und...

  • 06.12.15
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.