Landesliga

Beiträge zum Thema Landesliga

Au, das tut weh! Jürgen Hiden und seine Kollegen kassierten in Fürstenfeld eine 1:4-Niederlage.
2

1:4-Niederlage des ASK Voitsberg
Voitsberger Trainerdebüt ging daneben

Diese Niederlage tut richtig weh: Der ASK Sparkasse Stadtwerke Voitsberg kassierte in der Landesliga-Wochentagsrunde in Fürstenfeld eine 1:4-Niederlage. Damit ging der Einstand von Trainer David Preiß gründlich daneben. VOITSBERG. Der Trainerwechsel beim ASK Voitsberg vor wenigen Tagen sorgte für Aufsehen, als Michael Zisser trotz der Tabellenführung in der Landesliga von Ex-GAK-Trainer David Preiß abgelöst wurde – fünf Runden vor dem Ende der Meisterschaft. Der neue Obmann Michael Münzer...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Einmal in Richtung ÖFB-Cup, bitte! Nach dem 2:0 gegen Stadl-Paura ist der DSC nur mehr einen Sieg vom sicheren Pokalticket entfernt.
3

Regionalliga Mitte
Der DSC kann am Freitag sein ÖFB-Cup-Ticket buchen

Der Deutschlandsberger SC ist nur mehr einen Sieg vom ÖFB-Cup 2022/23 entfernt. Nachbar Frauental braucht dafür noch zwei. DEUTSCHLANDSBERG. So erfolgreich der DSC diese Saison in der Regionalliga spielt, so unspektakulär holte man am letzten Freitag einen 2:0-Heimsieg gegen Stadl-Paura. Niko Tisaj (35.) und Gregor Grubisic (49.) trafen für die Deutschlandsberger, die gegen den abgeschlagenen Tabellenletzten nicht mehr taten als nötig war, um drei Punkte zu holen. Ungleiche EntwicklungenEs war...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Meister! Preding holt sich ungeschlagen den Titel in der steirischen Landesliga.

Frauen-Landesliga
Steirischer Meister! Preding macht den ersten Aufstiegsschritt

Ungeschlagen sichert sich Preding den Meistertitel in der steirischen Frauen-Landesliga. In einem Monat spielen die Fußballerinnen nun um den Aufstieg in die 2. Bundesliga. PREDING. Nur sieben Spiele im Frühjahr brauchten die Kötz-Haus Ladies, um sich bereits vier Runden vor Schluss den Meistertitel in der steirischen Landesliga zu sichern. Ein Unentschieden beim Tabellendritten Hitzendorf hätte schon gereicht, um den ziemlich sicheren Titel auch rechnerisch endgültig klar zu machen. Den...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Winterneuzugang Kenan Muslimovic traf zum ersten Mal für den DSV Leoben.

Fußball Landesliga, 25. Runde
Der DSV Leoben ist zu Hause eine Macht

Mit einem Torverhältnis von 47:1 hat der DSV Leoben alle bisherigen 13 Heimspiele in dieser Saison gewonnen. OBERSTEIERMARK. DSV Leoben KAIF Energy – Rottenmann 6:0 (1:0). Tore: Pecnik (2), Pagger, Skrivanek, Reisinger, Muslimovic. Auch im 13. Heimspiel dieser Saison blieben die Punkte im DSV-Stadion. Die tiefstehenden Rottenmanner konnten nur in der ersten Halbzeit halbwegs mithalten. Am Ende jubelte die Mannschaft von Trainer Carsten Jancker über ein 6:0-Sieg. Weil Voitsberg gegen Gamlitz nur...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Thomas Dormann
Grasser (li) und Fuchshofer lieferten sich tolle Duelle. Mehr Bilder auf www.meinbezirk.at.
53

Lafnitz Amateure Derbysieger

Im Derby der Fußball Landesliga setzten sich die Amateure des SV Licht Loidl Lafnitz gegen den Fürstenfelder Sportkluib mit 2:0 durch. Für die Treffer sorgten Marco Fuchshofer aus einem Elfer (69.), nachdem er selbst gefoult worden war, und Stefan Binder  (82.). Söchau/FSK II empfängt heute, 15. Mai, um 17 Uhr St. Peter/O. Am 15. Mai 2022 empfangen die FSK Frauen in Söchau bereits um 14.30 Uhr das Frauenteam des SV Rabenwald.

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Josef Summerer
Riesenjubel bei den Köflachern gegen Gratkorn. Jetzt führen sie schon um sieben Punkte.
4

ASK Köflach vor dem Oberliga-Meistertitel
Der Vorsprung des ASK Voitsberg schmilzt

Das 1:1-Remis des ASK Sparkasse Stadtwerke Voitsberg daheim gegen Gamlitz schmerzt, denn ab der 80. Minute waren die Südsteirer nur noch zehn Mann. In der Oberliga kassierten Bärnbach und Mooskirchen Niederlagen. Damit führt ASK mochart Köflach bereits mit sieben Punkten Vorsprung. VOITSBERG/KÖFLACH. Das Landesliga-Finish entwickelt sich schön langsam zum Thriller zwischen dem ASK Voitsberg und DSV Leoben. Während die Obersteirer Rottenmann mit 6:0 vom Platz fegten, ließ die Zisser-Truppe vor...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
21

"Da waren's nur mehr Zwei"
ASK Sparkasse Stadtwerke Voitsberg - FC RB Weinland Gamlitz 1:1

"Da sind es nur mehr Zwei." Zwei Punkte Vorsprung hat der ASK Sparkasse Stadtwerke Voitsberg noch immer in der Tabelle der Steirischen Fußball Landesliga im Jubiläumsjahr. Während Verfolger DSV Leoben einen 6:0-Heimsieg gegen Rottenmann feierte, begnügte sich der Tabellenführer vor eigenem Anhang mit einem "mageren" 1:1. Damit hat die Zisser-Truppe die Heimschwäche prolongiert. Nach zwei Heim-Niederlagen gegen Heiligenkreuz und Mettersdorf blieb dem ASK im Spiel gegen Gamlitz wenigsten der eine...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Franz Taucher
DAs Bundesliga-Team des ASVÖ SC Höhnhart.

SC Höhnhart Faustball
"Ein wichtiger Sieg für das junge Team"

Faustball-Fans kamen am Samstag, dem 7. Mai, in Höhnhart voll auf ihre Kosten: Besonders bei den Siegen der Landes- und Bundesliga-Teams der Herren.  HÖHNHART. Dem zahlreichen Publikum im Höhnharter Borbet-Allianz Sportzentrum wurde am Samstag toller Faustballsport geboten. Den Anfang machte das Herren-Team in der 2. Landesliga mit zwei souveränen Siegen gegen Schärding (3:0) und St. Johann am Walde (3:1). Somit ist Höhnhart auch der erste Tabellenführer. Damen mussten Niederlage einstecken Die...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Lehmgrube: Gedränge vor dem Tor von Söll 1b.
14

Fußball - Meisterschaft
Kirchberg-Jubel über Derbysieg

Remis für St. Johann, Brixener Heimsieg, Kirchdorf büßte gegen Tabellennachbar Terrain ein. BEZIRK KITZBÜHEL. Einen Tabellenrang in der Hypo Tirol Liga büßte der SK St. Johann nach dem Heim-Remis gegen Volders ein (nun 10. Platz, 30 Zähler). Der SV Brixen rückte mit dem 5:2 Heimsieg gegen das Kufsteiner Farmteam um einen Platz auf den 6. Tabellenrang der Landesliga Ost vor. (27 Punkte, in Führung Mayrhofen, 55 Punkte). DerbysiegÜber einen Derby-Heimsieg gegen Hopfgarten/Itter jubelten die...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Lucas Friedl scorte für den Ilzer SV

Ungewöhnlicher Spieltermin von Ilz

Nach der 0:1 Heimniederlage gegen Gamlitz gastiert der Fürstenfelder Sportklub am 14. Mai um 16.00 Uhr in Lafnitz bei den Lafnitz Amateuren zum Bezirksderby der Fußball Landesliga. Der Ilzer SV empfängt nach der 1:2 Niederlage in Bruck bereits am Donnerstag, 12. Mai, um 19 Uhr den SV Mettersdorf. In der Tabelle liegt der FSK unmittelbar vor Ilz auf Platz neun.

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Josef Summerer
Brucks Neotrainer Ljubo Susic.
2

Fußball Landesliga, 24. Runde
Toller Einstand für Ljubo Susic

Nach drei sieglosen Runden konnte der SC Bruck wieder einen Sieg einfahren. Der DSV Leoben feierte einen Auswärtssieg. St. Michael musste eine Niederlage einstecken. OBERSTEIERMARK. Bruck – Ilz 2:1 (0:0). Tore: Tomic, Grgic bzw. Friedl. Zu Beginn der Vorwoche trennte sich der SC Bruck von Trainer Reinhard Rottensteiner und verpflichtete mit Ljubo Susic einen neuen starken Mann an der Seitenlinie. Beim Debüt des ehemalige KSV, St. Michael und ESV Knittelfeld-Trainers konnten die Brucker gleich...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Thomas Dormann
So sah es in Mooskirchen in der Köflacher Kabine aus. Der Derbysieg wurde frenetisch gefeiert.
4

ASK Voitsberg gewinnt in Gnas
1000 Fans sahen Köflach in Mooskirchen siegen

In der Landesliga bleibt der ASK Sparkasse Stadtwerke Voitsberg mit dem 3:1 in Gnas vier Punkte vor Verfolger DSV Leoben. Im Schlagerspiel der Oberliga siegte der ASK mochart Köflach 2:1 über Hausherr "Hoome" Mooskirchen und hat jetzt ebenfalls vier Zähler Vorsprung auf die Mooskirchner. VOITSBERG/MOOSKIRCHEN. Das Titelduell um den Regionalliga-Aufstieg bleibt weiterhin spannend. Während Verfolger DSV Leoben Wildon mit 2:1 bezwang, war Tabellenführer ASK Voitsberg in Gnas mit 3:1 erfolgreich....

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Die Matchwinner für Lafnitz: Die drei Torschützen Philipp Wendler, Elias Neubauer und Mark Grosse (v. l.) mit Keeper Lukcas Wabnig (2. v. r.)
4

Toller Lafnitz Sieg

Der SV Licht Loidl Lafnitz setzte in der 2. Liga seinen Erfolgslauf fort und siegte in Hütteldorf gegen Rapid II mit 3:0. Am kommenden Freitag, 13. Mai, empfangen die Schützlinge von Philipp Semlic um 18.30 Uhr den Tabellenzweiten FAC. Am 14. Mai um 16.00 Uhr wird in der Lafnitzer Fußballarena das Oststeirerderby der Landesliga zwischen den SV LLL Amateuren und dem Fürstenfelder Sportklub angepfiffen.

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Josef Summerer
Das Bahnen Golf Team Wieselburg feiert seinen Aufstieg: Hermine Knotek, Philipp Oberleitner, Johannes Wöß, Katja Schalkhaas, Birgit Flicker, Manfred Dodell und Thomas Pöchhacker

Minigolf
Wieselburger Bahnengolfer steigen in die NÖ Landesliga auf

Zum zweiten Mal in der Vereinsgeschichte konnte das Bahnen Golf Team aus Wieselburg in die Landesliga aufsteigen. Diesen Erfolg widmeten die Sportler zwei verstorbenen Teamkollegen. WIESELBURG. Nach zwei sehr starken Herbstrunden 2021 in Wiener Neustadt und Seefeld-Kadolz, stand das Bahnen Golf Team Raika Wieselburg als Herbstmeister der NÖ Oberliga fest, der Kurs richtig Wiederaufstieg in die NÖ Landesliga stimmte also. Plätzlicher Tod eines Teamkollegen Zur Weihnachtszeit musste das Team...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Die St. Johanner Kämpfer waren sehr erfolgreich.

Karate Landesliga
46 Medaillen für die Karate Union

ST. JOHANN. Ende April organisierte die Karate Union Shotokan Tirol nach langer Zeit wieder eine Landesliga in St. Johann. Neben dem Heimverein nahmen noch die Vereine Karate Lora Zell am See sowie Karate-Union-Mondsee am Turnier teil. Beim Turnier wurde den jungen Sportlern die Möglichkeit gegeben, erste Erfahrungen bei Meisterschaften zu sammeln. Für den St. Johanner Verein gab's letztlich insgesamt 46 Medaillen, davon 13 Mal Gold, 18 Mal  Silber und 15 Mal Bronze.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Ljubo Susic, hier Trainer der KSV Amateure.

Fußball Landesliga
Trainerwechsel beim SC Bruck

Die letzten, teils hohen, Niederlagen führten zum Trainerwechsel beim SC Bruck: Landesligist SC Bruck trennte sich von Reinhard Rottensteiner, sein Nachfolger ist Ljubisa "Ljubo" Susic. BRUCK. "Leider ging unsere Entwicklung nicht in die erhoffte Richtung", begründet Brucks Sportchef Reinhard Stadler die Trennung von Trainer Reinhard Rottensteiner, der erst im Herbst von Andritz zu den Obersteirern gekommen ist,  "wir möchten uns für sein Engagement und die neuen Ideen bedanken." Neue...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Siegfried Endthaler
Der SC Breitenwang holt sich beim Turnier in Breitenbach den Sieg.

2. Runde Landesmeisterschaft
Erneuter Sieg für die Stockschützen aus Breitenwang

Die Stockschützen des SC Breitenwang II gewannen auch das zweite Spiel in der Landesmeisterschaft 2022 in Breitenbach souverän mit 9:1. BREITENWANG/BREITENBACH. Breitenwang mit den Schützen Josef Neururer, Walter Klammsteiner, Gerald Geirhofer, Manuel Glantschnig und Karl Baumgartner begann sehr stark und ließ von Anfang an keinen Zweifel über den Sieger dieser Partie aufkommen. Die Mannschaft steigerte sich von Spiel zu Spiel und gewann auch in dieser Höhe mehr als verdient. Die nächste...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
M. Pfeifer (li.) erstmals Kufsteins Kapitän im Spiel gegen Wörgl.
5

TFV - Fußball in Tirol
Wörgl gewinnt das Derby

Erster Sieg für Münster im Frühjahr gegen Schlusslicht Zams. Es war wieder ein Wochenende der Bezirksderbys. Spielergebnisse der Bezirksmannschaften und Spielanpfiff am Wochenende. BEZIRK. Im Fußball-Unterhaus rüstet man sich für das Saisonfinale 2022. Viele Vereine klagen jedoch derzeit über eine große Anzahl von Langzeitverletzten. Das freie Pfingstwochenende für die unteren Ligen könnte sich zum Saisonfinale für so manche Mannschaft, genesungsbedingt, positiv auswirken. Pfingst-Fußballfeste...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Friedl Schwaighofer
Kapitän Philipp Posch führte Mettersdorf zu einem 2:0-Erfolg in Voitsberg und erzielte in der vergangenen zwei Runden vier Treffer.
3

Fußball in der Region
In der Unterliga geht es drunter und drüber

In der Landesliga lieferte Mettersdorf mit einem 2:0-Sieg bei Leader Voitsberg die Überraschung der Runde. Neuzugang Dominik Weiss und Kapitän Philipp Posch fixierten den Sieg. Die Voitsberger sind aber noch vier Punkte vor Verfolger DSV Leoben und laufen am kommenden Freitag um 19 Uhr im neuen Stadion von Gnas ein. Die Gnaser verspielten zuletzt in Gamlitz in letzter Minute eine 1:0-Führung. Mettersdorf empfängt zur gleichen Zeit Lebring. Oberliga Süd Ost Ein erfolgreiches Wochenende gab es...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Walter Schmidbauer
Jan Meimer war Matchwinner für den Ilzer SV

Ilz ist Abstiegssorgen los

Der Ilzer SV feierte gegen Rottenmann einen 3:1 Heimsieg und ist damit wohl alle Abstiegssorgen los. Matchwinner war Jan Meimer, der in der Schlussphase mit zwei Treffern einen 3:4 Rückstand in einen 5:4 Sieg verwandelte. Am Freitag, 6. Mai, um 19.00 Uhr gastiert der ISV in Bruck. Der FSK empfängt nach einer 1:3 Niederlage in Frauental am 7. Mai um 18 Uhr Gamlitz.

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Josef Summerer
Lukas Skrivanek erzielte das Siegestor für den DSV Leoben.

Fußball Landesliga, 23. Runde
Der DSV Leoben hat Boden gut gemacht

Der DSV Leoben gewann gegen Heiligenkreuz durch ein Tor von Lukas Skrivanek mit 1:0. Niederlagen für Bruck und St. Michael. OBERSTEIERMARK. DSV Leoben KAIF Energy – Heiligenkreuz 1:0 (1:0). Tor: Skrivanek. Nach dem Ausrutscher gegen die Lafnitz Amateure sind die Donawitzer wieder zurück auf der Siegesstrasse. Vor 900 Zusehern konnte die Mannschaft von Trainer Carsten Jancker das Heimspiel gegen Heiligenkreuz gewinnen. Für den einzigen Treffer sorgte Lukas Skrivanek in der 23. Minute. Es war...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Thomas Dormann
Jubeltraube der Köflacher Kicker nach dem 5:0-Heimsieg über die drittplatzierten Gabersdorfer
3

ASK Voitsberg verlor daheim 0:2
Mooskirchen gegen Köflach - alles redet vom Spitzenduell

Bittere Pille für den ASK Sparkasse Stadtwerke Voitsberg. Vor eigenem Publikum verlor man gegen Mettersdorf 0:2 und verschoss einen Elfmeter. In der Oberliga gewannen sowohl der ASK mochart Köflach als auch USV Hoome Mooskirchen, am Freitag, dem 6. Mai, kommt es in Mooskirchen zum "Gipfeltreffen" um den Meistertitel. VOITSBERG. Durch den 1:0-Heimsieg von Verfolger DSV Leoben gegen Heiligenkreuz musste der ASK Voitsberg daheim gegen Mettersdorf nachlegen, doch schon nach 13 Minuten lag man 0:1...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Die zweite Mannschaft des SC Breitenwang holte sich souverän den Landesmeistertitel.

Stocksport Landesmeisterschaft
Verdienter Sieg für den SC Breitenwang II

BREITENWANG. Der SC Breitenwang II startete als Aufsteiger mit einem souveränen 8:2-Sieg gegen die höher eingestufte Mannschaft des ESV Wörgl in die Landesmeisterschaft 2022. Die Breitenwanger mit den Schützen Josef Neururer, Walter Klammsteiner, Gerald Geierhofer, Manuel Glantschnig und Karl Baumgartner hatten einen Traumstart und gewannen gleich das erste Spiel. Das zweite Spiel ging verloren, aber nach der Pause spielte die zweite Mannschaft des SC Breitenwang groß auf und siegte am Ende...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Viele Torchancen für die SPG aber der Ball wollte nicht in das Netz.

Fußball im Bezirk Reutte
Geringe Punkteausbeute am Wochenende

AUSSERFERN (eha). Die Mehrzahl der heimischen Teams blieb am Wochenende unbelohnt. Lediglich die Kampfmannschaft aus Lechaschau war siegreich. Landesliga West Landeck : Reutte 1:2 (0:1) Die Spieler aus Reutte wurden auswärts von den Gastgebern aus Landeck in ihrem Drang nach vorne gebremst. Die Landecker setzten sich vor 150 Zuschauern mit 1:2 durch. Vils : SV Raika Kolsass/Weer 1:3 (0:0) Auch für die Vilser lief das Wochenende nicht nach Wunsch. Beim Heimspiel gegen den SV Raika Kolsass/Weer...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

In Frauental wird am 21. Mai wieder unter freiem Himmel geschnapst.
  • 21. Mai 2022 um 18:30
  • Sv Frauental
  • Laßnitz

Open-Air-Preisschnapsen beim SV Frauental

Nach dem Landesliga-Match Frauental - Rottenmann am 21. Mai (15 Uhr) steigt wieder das Open-Air-Preisschnapsen auf der Frauentaler Sportanlage. FRAUENTAL. Ab 18.30 Uhr startet das schon traditionelle Preisschnapsen auf der Frauentaler Sportanlage. Ab 18 Uhr können sich alle Teilnehmenden einschreiben. Eine Karte kostet 4 Euro (mindestens drei, maximal fünf Karten). Es werden Geldpreise im Wert von 700 Euro sowie viele Geschenkkörbe und weitere tolle Preise ausgeschnapst.

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.