Landesliga

Beiträge zum Thema Landesliga

Auweia, der ASK Voitsberg schaute schon wieder durch die Finger. Jetzt wollen Kapitän Jürgen Hiden und Co. 2022 feiern.

ASK Voitsberg
Hoffen auf das Champions League-Finale

2019 Herbstmeister, 2021 nach Verlustpunkten Spitzenreiter. Doch der ASK Voitsberg schaute zwei Mal beim Abbruch der Fußball-Landesliga durch die Finger.  VOITSBERG. Es ist wie verhext! Der ASK Sparkasse Stadtwerke Voitsberg will seit zwei Jahren in die Regionalliga aufsteigen und hätte sportlich auch jedes Mal das Zeug dazu gehabt. Doch im März 2020 wurde die Landesligameisterschaft nach dem Ende des Herbstdurchganges abgebrochen und der Herbstmeistertitel der Voitsberger war ein Titel ohne...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Trainings sind ab 19. Mai erlaubt, gespielt wird auf den steirischen Sportplätzen weiterhin nicht – höchstens Freundschaftsspiele.
2

Fußball
Nach dem Abbruch: Der Blick geht in die nächste Saison

Der SV Frauental gab den Anstoß, viele weitere steirische Vereine stimmten zu. So viele, dass die Saison im Fußball-Unterhaus erneut ohne Wertung abgepfiffen wird. Was sagt eigentlich ein Spieler zum Abbruch? Die Chronologie des Matches in den letzten zwölf Tagen: Am 23. April werden die Öffnungen im Sport ab 19. Mai bekanntgegeben. Noch am selben Abend wendet sich der SV Frauental mit einem offenen Brief an den Steirischen Fußballverband. Der will die Hinrunde fertig spielen und wartet die...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Wird im Frühjahr in der Steiermark noch Fußball gespielt? Die meisten Spieler brennen darauf, die Vereinsfunktionäre sind zurückhaltender.
Aktion

Fußball
Deutschlandsberger Klubs diskutieren: Fertig spielen oder abbrechen?

Einige wenige Nachtragsspiele der noch laufenden Fußballsaison sorgen für Diskussionen. Die Funktionäre im Bezirk Deutschlandsberg haben unterschiedliche Ansichten. Für viel Aufsehen sorgte am Wochenende ein offener Brief des SV Frauental: Darin spricht sich der Landesligist klar gegen eine Fortführung der Fußballsaison aus. Die wäre mit den Öffnungen im Sport ab 19. Mai theoretisch möglich – macht aber nicht alle Vereinsfunktionäre glücklich. Hier geht's zum gesamten offenen Brief: "Wie sollen...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
SVF-Obmann Josef Sailer denkt, dass fast alle Klubs im steirischen Amateurfußball auf die Nachtragsspiele im Frühjahr verzichten wollen.
Aktion

Fußball
"Wie sollen die Vereine die finanzielle Belastung stemmen?" – Frauental spricht sich gegen Liga-Fortführung aus

Wenige Nachtragsspiele oder Saisonabbruch? Landesligist Frauental will die restliche Fußballsaison nicht mehr fertig spielen. Seit Freitag ist klar: Ab 19. Mai darf endlich wieder Fußball gespielt werden – die Ankündigung der Regierung stößt aber nicht bei allen Vereinen auf Gegenliebe. Am deutlichsten spricht sich der SV Frauental gegen eine Fortführung der Saison aus. Der Landesligist wandte sich per offenem Brief an den Steirischen Fußballverband (siehe unten). Mit der Erinnerung, sich an...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Thomas Hochauer wird sein Amt im Sommer niederlegen.

Rücktritt im Sommer
Thomas Hochauer gibt Amt des Sportlichen Leiters des SCU Kilb ab

Sportlicher Leiter des SCU GLD Kilb, Thomas Hochauer, tritt aus persönlichen Gründen zurück. KILB. Dem SCU GLD Kilb stehen große Veränderungen im sportlichen Bereich bevor. Der langjährige und so erfolgreiche sportlicher Leiter, Thomas Hochauer, wird sich aus persönlichen Gründen eine Auszeit nehmen und sein Amt im Sommer niederlegen! Hochauer war in den letzten Jahren ein entscheidender Faktor für den sportlichen Höhenflug des Vereins, der bis in die 1. Landesliga führte. Sieben-jährige...

  • Melk
  • Daniel Butter
Die Murauer Damen jubeln über einen ungewöhnlichen Meistertitel.
1

SVU Murau
Die Meisterfeier wird nachgeholt

Die Damen des SVU Murau sind vorzeitig Meister und steigen in die Landesliga auf. MURAU. Sechs Siege und ein Unentschieden aus sieben Spielen sind eine hervorragende Bilanz. Der Meistertitel für die Damen des SVU Murau in der Frauenoberliga Mitte/Nord ist also zweifelsfrei mehr als verdient. Der Zeitpunkt kam allerdings überraschend. Abbruch Die Meisterschaft wurde nach der Hinrunde abgebrochen. Anders als bei den Herren wurde diese bei den Damen aber bereits beendet. Deshalb steht Murau nach...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
Nachwuchssportler dürfen seit dieser Woche wieder trainieren, im Erwachsenenbereich hofft man auf April. Dann könnte Mitte Mai die Fußballmeisterschaft wieder starten.
3

Fußball-Neustart
Wenig Begeisterung über das kurze Frühjahr im Unterhaus

Im Fußball-Unterhaus wird höchstens die Hinrunde fertig gespielt – was sehr kurz wird. Die Reaktionen der Klubs. DEUTSCHLANDSBERG/FRAUENTAL/GROSS ST. FLORIAN. Je länger die Pause dauerte, desto wahrscheinlicher wurde es: Der Steirische Fußballverband streicht die Rückrunde der Saison 2020/21. Im Frühjahr werden nur mehr die ausständigen Spiele der Hinrunde ausgetragen – sofern möglich: Darf ab April wieder trainiert werden, startet am 14. Mai die Meisterschaft. Die Alternativen wären eine...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Für ASK-Voitsberg-Trainer Michael Zisser ist Mitte April die Deadline für den Trainingsstart.

ASK Voitsberg
Fünf Spiele fehlen auf den Meistertitel

Jetzt ist es amtlich! Wenn es die Maßnahmen erlauben, wird nur die Herbstsaison in der steirischen Ligen fertig gespielt. VOITSBERG. Nach einem Beschluss des Steirischen Fußballverbandes am Donnerstag werden die unterklassigen Meisterschaften nicht abgebrochen, sondern die Herbstrunden werden fertig gespielt. Der Meister darf in die nächsthöhere Klasse aufsteigen, eine Relegation gibt es nicht und auch keine Absteiger. Das bedeutet, dass Atus Sadiki Bau Bärnbach fix in der Oberliga bleibt, der...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Vor 25 Jahren: "Die Mannschaft des KC Strengen führt seit ein paar Runden völlig überraschend die Tabelle in der Landesliga A an."
3

"Blickpunkt" Landeck vor 25 Jahren
"Strenger Kegler verteidigten die Tabellenspitze in der Landesliga"

BEZIRK LANDECK/STRENGEN. In der "Blickpunkt" Ausgabe vom 20. Februar 1996: "Zur Überraschungsmannschaft avancierten die Strenger. Sie setzten sich vor ein paar Runden an die Tabellenspitze und konnten sie seither mit guten Leistungen und etwas Glück erfolgreich verteidigen." Sportkegler in der Landesliga ADie BEZIRKSBLÄTTER werfen einen Blick ins "Blickpunkt"-Archiv vor 25 Jahren: (schü) In der fünften Frühjahrsrunde gastierte Strengen beim KSK Stadtwerke Innsbruck. In dieser Begegnung lief es...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Carsten Jancker wurde als neuer Trainer des DSV Leoben präsentiert.
7

Carsten Jancker wird Coach
Alles neu beim DSV Leoben

Er war Champions League Sieger mit Bayern München, Vizeweltmeister mit Deutschland, Weltpokal-Sieger und "Rapid-Ikone": Carsten Jancker, derzeit noch beim FC Marchfeld, kommt ab Sommer als Trainer zum DSV Leoben. Seine Professionalität, sein Wille zum Erfolg und sein authentischer Führungsstil waren entscheidend für die Verpflichtung als Chef-Trainer. FUSSBALL. Mitten in der Corona-Pandemie, in der viele Klubs in Österreich ums Überleben kämpfen, bricht der DSV in ein neues Zeitalter auf....

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Siegfried Endthaler
UTC Team-Kapitän Markus Habringer & Team wollen auch in der für sie, nach dem Abstieg, neuen Liga vorne mitspielen.
2

UTC Baumgartenberg: Fahrplan nach Abstieg in die Landesliga steht!

Auch nach dem Weg aus der OÖ-Liga bleibt die Motivation bei den Machländern hoch. Das unterstreicht zudem die Verpflichtung von "Wiederholungstäter" Bojanovic/Bosnien, Uhlig/D - er geht in die 4. Saison mit Baumgartenberg - und Graf/D. Dem Legionärs-Trio taugts so richtig in Baumgartenberg, werden auch in der Landesliga für den UTC auf dem Sand fighten. Team-Kapitän Markus Habringer. "Wir orientieren uns auf den Klassenerhalt. Mit dem Blick nach oben gerichtet. Wenn auch nur mit einem Auge." ...

  • Perg
  • Dietmar Piessenberger
Rotinier Fritz Bammer läuft künftig wieder für "seinen" SV Hall auf.

Bezirksklubs blieben in der Winter-Transferzeit sehr zurückhaltend

Unsere Klubs gingen die Winterübertrittszeit ausgesprochen ruhig an. Die Fußball-Transferzeit in diesem Winter ist ob der unsicheren Rahmenbedingungen äußerst ruhig verlaufen. Am meisten tat sich bei unseren Landesligisten. Der SV Rottenmann verstärkte sich mit Defensivallrounder Andre Unterberger (Schladming) und Heimkehrer Srdjan Mrzic. Dafür müssen die Paltentaler auf Mriza Malagic (Ilztal) und Egzon Rexhepi künftig verzichten. Beim SC Liezen setzen die Verantwortlichen einmal mehr auf die...

  • Stmk
  • Liezen
  • Gerald Marl
Andreas Steirer hat sein Hausmannstätten-Dress abgelegt und versucht heuer sein Glück in der Landesliga, nämlich bei Heiligenkreuz.

Gleich drei Goalies im Tormänner-Karussell

Tormann-Rotation: Hausmannstätten, Heiligenkreuz und Grambach tauschten Keeper untereinander. Noch bis zum Montag kommender Woche läuft die Transferzeit auch im Bereich des Amateurfußballs. Weil derzeit von der Regionalliga abwärts ja weder gekickt noch trainiert werden darf, bleibt mehr Zeit, um das Augenmerk bei den Klubs auf frisches Blut zu legen. Neue Spieler werden geholt, andere, die doch nicht ins Konzept passen, abgegeben. Wobei es in unserer Region zu einer kuriosen Rotation gekommen...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Hannes Machinger
Der DSC möchte im Frühjahr nach vorne schauen.
2

Fußball im Lockdown
"Bitte warten!" für den Amateurfußball

DEUTSCHLANDSBERG/FRAUENTAL. Das Millionengeschäft Profifußball mag sich zwar auch inmitten der Corona-Krise weiterdrehen, der Amateurbereich muss aber erneut pausieren. Wie lange noch, bleibt weiter offen: Bei Landesligist Frauental hofft Obmann Josef Sailer auf einen Trainingsstart Ende Jänner oder Anfang Februar, um ab März die Spiele der Hinrunde nachholen zu können. Der SVF war gleich zu Saisonstart mit positiven Covid-Fällen konfrontiert, nun fehlen noch fünf Spiele aus dem Herbst. Dichter...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Trainer Christopher Hartinger ist mit seinem Team bereit für den Start.

Beim FSK ist man bereit

Beim Fürstenfelder Sportklub, dem Tabellenführer der Fußball Landesliga, ist man bereit für den Trainingsstart. "Alle Spieler sind gesund und halten sich selbst in Zeiten des Lockdown fit. Nun hoffen wir, dass nach dem 25. Jänner mit dem Training gestartet werden kann", sagt Trainer Christopher Hartinger. Zu- beziehungsweise Abgänge meldet der FSK nicht.

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Josef Summerer
2

Volleyball
Verhaltene Jahresvorschau von Volleyboi Zell am See

Nach einem turbulenten aber trotzdem ereignisreichen Jahr 2020 sieht die Jahresvorschau von Volleyboi Zell am See noch sehr verhalten aus. ZELL AM SEE. Die Hallenvolleyball-Saison wurde bereits vorm wirklichen Saisonstart Anfang November praktisch lahmgelegt. Eine Wiederaufnahme der Ligen wird sich sehr schwierig gestalten, da nach der langen Pause eine mehrwöchige Vorbereitungsphase nötig wäre und sich praktisch wöchentlich sämtliche Pläne wieder in Luft auflösen können. Volleyboi Zell am See...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Klaus Vorreiter
Im Sommer spielte der Stainzer Nachwuchs bei "Schach trifft Fischen" am Steinbauerteich.

Schach im Lockdown
Aktive Jugend trotz Meisterschaftspause in Stainz

STAINZ. Im Frühjahr sicherte sich die Schachgesellschaft Stainz noch zwei Meistertitel in der 1. sowie 2. Klasse. Mit der neuen Saison war aber vieles anders: Der Steirische Schachverband stellte seinen Vereinen frei, ob man unter Covid-19-Auflagen (hier nachzulesen) an der Meisterschaft teilnehmen möchte oder vorerst aussetzen möchte. "Nach einer Besprechung im Vorstand, und in weiterer Folge mit den Spielern, haben wir uns dazu entschlossen, unsere Spieler zu schützen und dieses Jahr nicht an...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Der Ball ist fern, der Blick nach oben. Für Bad Gleichenberg und Co. ist unklar, wann das Mannschaftstraining beginnen darf.
4

Fußball im Lockdown
Vorbereitung für ungewisse Saison

Unsere Regional- und Landesligisten planen ein Frühjahr, dessen Verlauf noch sehr unsicher ist. Wir wollen jedes Jahr ein Stück besser werden", ist die Devise von Obmann Jörg Siegel beim TUS Bad Gleichenberg. Eine Devise, die der Regionalligist auch in der Corona-Zeit beibehält. "Wir planen sportlich so, als wenn Corona nicht wäre", hebt sein Kollege von Liga-Konkurrent St. Anna, Johannes Weidinger, hervor. Hausaufgaben für Spieler  Auch bei den Landesligisten Mettersdorf und Gnas plant man auf...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Walter Schmidbauer
Pause auch für das Tischtennis: Im nächsten Jahr wollen Michael Rothschädl (links) und seine Deutschlandsberger wieder nach dem Titel in der Landesliga greifen.

Tischtennis im Lockdown
Pause auf dem Weg an die Spitze für Deutschlandsberg

Deutschlandsberg startete perfekt in die Tischtennissaison – bis der Lockdown kam. DEUTSCHLANDSBERG. Eigentlich verlief der Saisonauftakt beim TTC Deutschlandsberg perfekt: Ohne Punktverlust starteten die Teams in der Landesliga und Gebietsliga. "Sportlich lief es ausgezeichnet", erzählt Michael Rothschädl, mit sechs gewonnenen Einzelspielen in der Landesliga maßgeblich daran beteiligt. "Wir konnten wie geplant in die Meisterschaft starten, wenngleich sich diese durch Maßnahmen wie den Wegfall...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Simon Acimovic, das 13-jährige Top-Talent vom USV St. Georgen. Bereits im Frühjahr soll er in der Salzburger Liga ran dürfen und wichtige Spielpraxis bei den Erwachsenen sammeln.
8

Tischtennis
USV St. Georgen will die Salzburger Tischtennis-Szene überrollen

Der USV St. Georgen hat sich das ambitionierte Ziel gesetzt, zu einer fixen Größe im Salzburger Tischtennis-Sport zu werden. Sie wollen an die beiden derzeit stärksten Vereine, UTTC Salzburg und TTC Kuchl, anschließen und "sich zu einer Hochburg im Tischtennis", wie es der sportliche Leiter Ernst Bernthaler ausdrückt, entwickeln. Den Startschuss dafür legte man  mit dem Projekt "Tischtennis 2025". Man hat einen breiten und vielversprechenden Nachwuchskader und in zwei Jahren ist der Aufstieg...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Daniel Schrofner
Freude über die Titelverteidigung bei den Wolfins.

Baseball - Wolfins Kitzbühel
Wolfins verteidigen Titel in der Baseball Landesliga

KITZBÜHEL. Auch die Baseball-Saison war Corona-beeinträchtigt. Gespielt werden konnte, wenn auch mit Unterbrechungen. Die Wolfins aus Kitzbühel konnten dabei ihren Meistertitel in der Landesliga Tirol verteidigen. Vier Spiele entschieden die heimischen Baseballer für sich (gegen die Vikins und die Innsbruck Pioneers), ehe "Corona" die Saison vorzeitig beendete (zwei Spielabsagen). Die Wolfins konnten somit die Saison samt Meistertitel ungeschlagen beendet.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler

Eishockey-Landesliga
Start der Landesligen wegen Corona-Maßnahmen verschoben

Die Ereignisse rund um Covid 19 und die daraus resultierenden Maßnahmen haben auch den Start des regionalen Eishockeysports verhindert. ZELL AM SEE. Die Durchführungsbestimmungen und er Spielplan waren gerade fertiggestellt, als das Berchtesgadner Land in Quarantäne geschickt und damit 2 Spielstätten gesperrt wurden, dann war der Spielplan mit Ausweichlösungen fertig, als der erste Schritt des „Mini-Lockdowns“ in Österreich beschlossen wurde, und seit Samstag steht fest, dass der früheste...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Klaus Vorreiter
Bittere Pause für die Landsberg Devils: Die Damen wollten heuer wieder durchstarten, während die Herren um den Aufstieg spielen.

Volleyball im Lockdown
Feuerpause für die Deutschlandsberger Teufel

Die einen sind Tabellenerster, die anderen haben nach einer Pause gerade erst wieder angefangen: Die Landsberg Devils werden vom Lockdown besonders empfindlich getroffen. DEUTSCHLANDSBERG. Amateursport ist ja bereits seit zwei Wochen untersagt, daher bestritten die Herren des Deutschlandsberger Volleyballklubs bereits am 24. Oktober ihr letztes Spiel – ausgerechnet die erste Saisonniederlage im fünften Spiel. Dennoch führen die Deutschlandsberger die Tabelle der 2. Landesliga an, hätten die...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Der VC Voitswein war zuletzt sehr erfolgreich und bekam neue Trainingsanzüge.
2

Volleyball
Corona machte "Voitswein" zweimal einen Strich durch die Rechnung

Erfolgreiche Volleyball-Kooperation zwischen VC Voitsberg und VC Gratwein. VOITSBERG. Nach der erfolgreichen Premiere vor zwei Jahren und den großen Erfolgen 2019/2020 wurde die Spielgemeinschaft des VC Voitsberg und des VC Gratwein natürlich fortgesetzt. Die vergangene, coronabedingt früher beendete Meisterschaft wurde auf dem sensationellen ersten Rang abgeschlossen. Corona störte empfindlich Die Saison 2020/2021 begann mit voller Motivation und dem Ziel, wieder Meister in der ersten...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.