31.05.2016, 08:00 Uhr

Das "Blech unter Sternen"

Das Brassquartett: Thomas Arlt, Alfred Bauer, Michael Kornherr und Rainer Weiss in Waidhofen an der Ybbs. (Foto: privat)

Die "Fliehkraft" zieht die Traismaurer Musiker in die Region, beim Brassfestival vereint sie ein Lied wieder.

TRAISMAUER (red). Der rote Hirsch röhrt in unserer Region gleich in mehreren Gemeinden, und wer aufmerksam ist, hat ihn bereits entdeckt. Er ist das Symbol des Viertelfestivals Niederösterreich, das heuer im Mostviertel unter dem Motto "Fliehkraft" stattfindet. Beim Brassfestival in Traismauer mischt der rote Hirsch auch erstmals mit.

"Blech unter Sternen"
Das Brassfestival Traismauer gibt es mittlerweile bereits seit 15 Jahren, demnach ein guter Rahmen für ein Projekt des NÖ Viertelfestivals. Das von den Traismaurern entwickelte Musikprojekt trägt den klingenden Namen "Blech unter Sternen". "Im Vorfeld gab es einen Kompositionswettbewerb, eine Art Signation für das Brassfestival wurde gesucht", erklärt der Traismaurer Kulturstadtrat Alfred Kellner. "Es sollte für eine Eröffnung passen, Fanfarenklänge beinhalten und Teile davon sollten in kleinen Gruppen spielbar sein", beschreibt Alfred Bauer vom Musikverein Traismauer die Anforderungen. Das Rennen gemacht hat das Stück "The Outer Ring" von Matthias Weber. Gemäß dem Motto "Fliehkraft" hat er sich darin der Frage angenommen, welche Kräfte zwischen der Peripherie und den Ballungsräumen wirksam sind, was er selbst als "nicht leicht, aber sehr interessant" beschreibt. Er hat auch versucht, den Stadt/Land-Unterschied und deren Verbindung heraus zu arbeiten. "Den Unterschied, die Vor- und Nachteile dieser beiden teils sehr konträren 'Welten' zu definieren, fiel mir schon denkbar leichter, da ich selbst sehr viel zwischen Städten und dem Land pendle und auch meine Tätigkeiten als Musiker gleichmäßig auf beide Bereiche aufgeteilt sind", so der Komponist über seinen Zugang zum Stück.

Musikalische Fliehkraft
Aufgabe der Musiker (u.a. Musikverein Traismauer, Bläserkorps Hollenburg-Wagram) ist es, das Stück an verchiedenen Orten bzw. zu unterschiedlichsten Anlässen wie beispielsweise bei der Eröffnung des Viertelfestivals NÖ in Waidhofen zu präsentieren. Die "musikalische Fliehkraft" wird dabei wirksam und das Stück so in die einzelnen Regionen getragen. Beim Brassfestival wird dann "The Outer Ring" zusammen mit Musikern aus der Region, die zuvor besucht und nach Traismauer eingeladen wurden, gemeinsam auf die Bühne gebracht und einem großen Publikum präsentiert.

Zur Sache
Das Brassfestival findet von 10-12. Juni am Hauptplatz in Traismauer statt. Am 11. Juni wird "The Outer Ring" präsentiert und das Viertelfestivalprojekt "Blech unter Sternen" findet so seinen krönenden Abschluss.
Infos: viertelfestival-noe.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.