10.08.2016, 00:00 Uhr

Ein Ötztaler mit viel "Schmackes"

Vom Radmarathon bis zum Oldtimer-Rennen, vom Abenteuer-Spielplatz bis zum Motorradmuseum - die Bandbreite des Angebotes im Ötztal kann man durchaus als sehr breit bezeichnen. Einer der hinter vielen Projekten als treibende Kraft zu finden ist, heißt Ernst Lorenzi. Der Tausendsassa kann mit den Skiern ebenso umgehen, wie mit der Kamera, ist ein Organisationstalent und zudem ein begnadeter Netzwerker. Der Ötztaler Tourismus kann von Glück sprechen, solche Zeitgenossen in seinen Reihen zu wissen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.