20.05.2016, 07:30 Uhr

Ganz schön schlau, diese Schüler

Flora Ewerz inmitten ihre Mitschülerinnen und Klassenlehrerin Cäcilia Neuner und Dir. Sabine Klocker. (Foto: VS Hermann Gmeiner)
Die SchülerInnen der dritten und vierten Klasse der Volksschule Hermann Gmeiner machten heuer beim Pangea- Mathematik Wettbewerb mit. Eine Schülerin, Flora Ewerz, schnitt dabei besonders erfolgreich ab. Sie erreichte tirolweit den fünften Platz und wurde in der österreichweiten Wertung auf dem 39. Platz gewertet. Insgesamt beteiligten sich heuer in Österreich rund 16.000 Kinder an diesem Mathematikwettbewerb.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.