08.09.2016, 00:00 Uhr

Keine Zielankunft beim 6h Rennen am Nürburgring

Am vergangenen Wochenende fand mit dem 6-Stunden-Rennen der siebte Lauf der Langstreckenmeisterschaft am Nürburgring statt. Mit dabei war auch wieder Daniela Schmid, die bei diesem Rennen zum zweiten Mal in dieser Saison in das Steuer des BMW M6 GT3 greifen durfte. Mit Startplatz sieben im Zeittraining war das Team rund um Daniela Schmid sehr zufrieden und die Devise war sich noch in die Top-5 zu verbessern. Nach knapp vier Stunden der zu absolvierenden Renndistanz war jedoch Schluss mit dem Kampf um einen der vorderen Plätze, da ein Kabelbrand den BMW M6 GT3 außer Gefecht setzte.
„Es war für mich sehr schön wieder im BMW M6 GT3 anzugreifen und ich konnte am vergangenen Wochenende sehr viel Erfahrung sammeln. Leider klappte es nicht mit einem erfolgreichen Ergebnis bei diesem prestigeträchtigen Rennen, aber so ist das manchmal im Rennsport und ich hoffe, dass wir beim nächsten Mal wieder mehr Glück haben.“, berichtet Daniela Schmid.
Der nächste Lauf findet am 24. September 2016 am Nürburgring statt und geht über eine Distanz von vier Stunden. Daniela Schmid berichtet regelmäßig auf ihrer Facebook Seite: www.facebook.com/DanielaSchmidMotorsport und auf ihrer Homepage www.daniela-schmid.at über die aktuellen Veranstaltungen und Ergebnisse.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.